ATI entwickelt Control-Panel für Mac mini

  1. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Wenn das keine gute Nachricht ist.

    Gelesen auf :Mactechnews.de
     
  2. esszett

    esszett MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Schön und gut Marco aber wie sieht das mit den Störungen bei den DVI Monitoren aus? Eigentlich dachte ich, als ich mir den Mini gekauft habe, einen Rechner zu besitzen. So wie es aussieht habe ich bald nur einen verdammt teuren DVD-Player :(

    ß
     
  3. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    störungen bei dvi monitoren?

    was gabs da schon für threads dazu? *G*

    schraub mal die auflösung passend zu deinem monitor runter und stell die frequenz auf 60hz

    is das erste was man für nen dvi der flimmert/flackert/... macht
     
  4. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    rotfl ATI bietet ein neues Programm? Die Pfeifen sind doch sogar zu blöd, gescheite OpenGL-Treiber für PCs zu programmieren. Was sollen MUs da erwarten? Apple programmiert bestimmt bessere Treiber! rotfl
     
  5. esszett

    esszett MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich darauf antworten? Ja klar, das wars? Wofür steht eigentlich hdi = hoch dumme ideen? :D
     
Die Seite wird geladen...