ASM mit Xcode

Altivec

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
1.301
Guten Morgen!

Ich möchte ASM-Quelltext mit Xcode assemblieren, allerdings nicht Inline. Das Projekt soll einfach nur eine *.s Datei enthalten. Im Terminal läßt sich das kleine Testprogramm (PPC) ganz normal mit gcc assemblieren, mit Xcode komme ich leider nicht zum Ziel. Kennt jemand von Euch die passenden Einstellungen? Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Euer Geheimwissen mit mir teilt ;)

Gruß, Altivec

Code:
.data
.cstring
	.align 2
LC0:
	.ascii	 "Hallo Welt!\0"
.text
	.align 2
.globl _main
_main:
	li r3,1               ; 1 = stdout
	lis r4,hi16(LC0)      ; HiWord der Stringadresse laden
	ori r4,r4,lo16(LC0)   ; jetzt das LoWord
	li r5,11              ; Anzahl Zeichen = 11
	li r0,4               ; 4 = Systemaufruf Write
	sc                    ; jetzt aber!
	nop                   ; sc überspringt eine Anweisung
	li r0,1               ; 1 = Exit
	li r3,0               ; Exit Status := 0
	sc                    ; und raus...
 

below

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Was ist denn der Fehler?

Kennst Xcode den .s Dateityp schon? Sonst musst Du dafür die "Rules" selber festlegen.

Alex (Auffe Arbeit, sonst würde ich das mal probieren)
 

Altivec

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
1.301
Hallo Alex,

danke für Deinen Hinweis. Daran lag es nicht, der Dateityp wird erkannt.
Als Fehlermeldung kam dieses ominöse "hallo.o has local relocation entries in non-writable section (__TEXT,__text)"
Ich habe jetzt das Problem gefunden: ZeroLink!

Für die Nachwelt: Anlegen eines einfachen Assembler-Konsolenprojekts in Xcode

- Neues Projekt anlegen: Command Line Utility -> Standard Tool
- main.c umbenennen in dateiname.s
- Inhalt löschen und fröhlichen ASM-Kode schreiben
- Für das Target in den Linkereinstellungen ZeroLink deaktivieren
- Build & Go!

So hat es bei mir jetzt funktioniert :)

Altivec
 
Oben