Artikel bei MacTechNews - MacBook Akkuprobleme

iDD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
110
hat einer von euch dieses Problem schon gehabt ?

Anscheinend gibt es bei einigen MacBook nach einiger Zeit Probleme mit dem Akku. Leserberichte, Erfahrungen in der Redaktion und Berichte in den Apple Discussions zeigen, dass einige Akkus in MacBooks plötzlich stark an Kapazität verlieren, nicht mehr aufgeladen werden können oder gänzlich ausfallen. In einigen Reparaturfällen hat Apple allerdings nicht nur den Akku sondern auch gleich das Mainboard ausgetauscht. Dies wirft die Frage auf, ob zumindest teilweise die Ursache für ein derartiges Fehlverhalten möglicherweise auf dem Mainboard des MacBook zu finden ist. Vielleicht handelt es sich aber auch nur um eine Vorsichtsmaßnahme seitens Apple, um Beschädigung am Mainboard durch ein fehlerhaften Akku auszuschließen.
 

rev

Mitglied
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
717
Ich hab mein MB seit Mai, und habe jetzt 89% Akku und 40 Ladezyklen.
Was mir aufgefallen ist: Gegen Ende des Ladevorgangs blinkt die Ladeled abwechselnd orange/grün. Das war früher nicht.
Und als ich gestern seit längerer Zeit mal wieder das Book bis Akku-Leer benutzt habe ist es einfach ausgegangen und *nicht* in den Ruhezustand, sonder einfach ganz aus.(ca. 10 Minuten nachdem die Reservestrom Warnung kam).
 

SphinX

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
333
Mein Akku wurde nach Totalausfall bereits getauscht, und der neue läuft bis jetzt ganz anständig, mal abwarten. Scheint das dieser Fehler jetzt langsam immer öfter auftaucht. naja, solange sie nicht brennen ;)
 

VMPR

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
1.101
Mir ist beim MacBook meiner Freundin aufgefallen, dass es schonmal einfach ausgeht, wenn ich es aufs Sofa oder so lege. Einfach so...
 

iDD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
110
Also ich habe 81 Zyklen durch und die Kapazität is noch ganz ok, aber manchmal erkennt er die Batterie nich...... muss ich dann einmal rausnehmen und wieder reintun. Is nich normal oder ?
 

Moondog

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2005
Beiträge
142
akkukapazität

moin moin,
ich habe ein MB 1,8 der ersten stunde. laut coconutbattery verfügt das MB nach 9 monaten und 52 ladezyklen noch über 76% seiner kapazität. 3992 mAh von ursprünglich 5200 mAh.

ist das ein "normaler" wert?

über erhellende postings würde ich mich freuen.

ansonsten ist mir nach 3 monaten die HD abgek........ und die oberschale wurde wegen der bekannten verfärbungen gewechselt.


ich bin immer noch sehr zufrieden.

TOM
 

Padawan

Mitglied
Mitglied seit
24.12.2005
Beiträge
652
:o

Gerade mal nachgeschaut - 52% AkkuKapazität!! (Also wirklich des untere, aufgeladen wirds grade, des is des obere, bevor irgendwelche Schlaumeier nachfragen ob ich das richtige meine :p)

Komischerweise auch 276 Ladezyklen! Wahrscheinlich weil des Kabel immer wieder rausfliegt - meint ihr das kann ersetzt werden? Is ein MacBook 1,83 von der 1. Generation... :(

Grüße

PS: Habe Bild hochgeladen...
 

Anhänge

LnXrooT

Mitglied
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
1.268
haha klar wird das ausgetauscht, ist ja inakzeptabel.
Und ich reg mich schon bei 83% auf ;)
 

Mogg

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
51
Ich hab das Problem, dass er bis 100% auflädt, das Lämpchen aber nicht grün wird und er ewig berechnet, aber immer noch anzeigt "Batterie wird geladen". Auch wenn ich das Netzteil abzieh und wieder dran, obwohl er über 95% doch gar nicht mehr laden sollte, oder?
 

baturnet

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2005
Beiträge
233
Das was hier alles geschildert worden sind wirklich nicht mehr akzeptabel!

Ich habe mein MacBook seit Juli '06 und habe am letzten Freitag bei Gravis um den 3. Akkuaustausch gebeten, weil ich nach wenigen Wochen einen Wert von 87-89 % Ladekapazität habe.

Also auf damit zum Händler und ordentlich Druck machen!

Wenn es jetzt beim 3. Akku wieder eine sch** baut , werde ich den MB zur Tiefen untersuchung bei Gravis abgeben, wer weiß vielleicht liegt es wie ganz oben am LogicBoard?
 

Kriz82

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
228
Mmh, also bei mir sind es noch 95 % nach 64 Zyklen in 8 Monaten, ist das ok??
 

blam

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2006
Beiträge
16
wo seh ich die akkukapazität?
ist das das was bei istat pro als battery health angezeigt wird?
wenn ja hab ich 95% bei 139 zyklen, ist glaub ich nicht schlecht
 

Kubosan

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2005
Beiträge
123
Mich hat es heute erwischt. Akku wird nicht mehr erkannt: das berühmte "x" im Akku. Nachdem ich hier mehrere Threads durchgelesen habe und auch auf die Mactechnews-Meldung gestossen bin, heisst das wohl: Apple anrufen und umtauschen lassen. Grrrr....
 

kagutsuchi

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2006
Beiträge
1.461
@iDD
das kann tatsächlich sein, dass der Akku in der Anfangszeit nach dem Kalibrieren eine höhere Kapazität aufweist. Das sind aber nur ein paar mAh.
 

Muffti

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2004
Beiträge
270
Hm, also ohne euch entmutigen zu wollen, hier ein Vergleichswert aus der Prä-Intel Zeit:

Powerbook G4 1,33Ghz
504 Ladezyklen, Battery Health 88%
In aller Regel 3,5 - 4h Akkulaufzeit, bei normler Uni-Belastung (Word, WLAN, Internetapplikationen, "StandardApps (Adressbuch, iCal, iTunes...)"), wenns sein muss auch bis zu 5
 

spectore

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
38
rev schrieb:
Ich hab mein MB seit Mai, und habe jetzt 89% Akku und 40 Ladezyklen.
Was mir aufgefallen ist: Gegen Ende des Ladevorgangs blinkt die Ladeled abwechselnd orange/grün. Das war früher nicht.
Und als ich gestern seit längerer Zeit mal wieder das Book bis Akku-Leer benutzt habe ist es einfach ausgegangen und *nicht* in den Ruhezustand, sonder einfach ganz aus.(ca. 10 Minuten nachdem die Reservestrom Warnung kam).
Habe dasselbe Problem: nach vollstänigem Ladevorgang blinkt das Led rot/grün. Oben wird abwechselnd angezeigt "Geladen"/"Berechnung erfolgt".

Habe bereits ein anderes Netzteil ausprobiert, mit dem passiert dasselbe... Was kann das bedeuten?
 

Multisaft

Mitglied
Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge
313
mein macbook black der ersten revision ist 6 monate alt laut coconut
49 ladezyklen
originale kapazität: 5200mAh
derzeitige kapazität: 4725mAh

also noch ca. 90% vorhanden

egal was ich mache, bisher hat jede kalibrierung versagt. es wird bei jedem male um ca. 20-40mAh weniger. ich schau mir das jetzt noch nen Monat an und wenn das nicht besser wird, werd ich mich beschweren gehen.
und ich benutze ihn ordnungsgemäße eigentlich nur max. 2 mal in der woche wobei ich wirklich in der uni damit arbeite, bis kein saft mehr da ist und er in den standbye geht.