arcor dsl Einstellungen - nur wie?

domeru

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Versuche gerade einer Bekannten den Internetzugang mit arcor freizuschalten und stehe vor einem Rätsel. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.

Die Bekannte teilt sich mit der Nachbarin den Internetzugang, die Nachbarin hat nach eigenen Angaben arcor. Die hatten jetzt ein Ethernetkabel vom iMac G3 über den Balkon zur Nachbarswohnung an deren Router/Modem? gelegt. Die Nachbarin kann leider keine Angaben zur Konfiguration machen, da ihre Tochter ihr alles eingerichtet hat und diese wiederum inzwischen im Ausland studiert.

Folgende Fragen stellen sich mir nun:

- Geht arcor über DHCP oder PPPOE ins Netz? Bei DHCP müßte im Grunde alles automatisch erkannt werden, bei PPPOE brauchen wir die Zugangsdaten, richtig? Falls PPPOE, wie finden wir heraus, wie die Zugangsdaten sind, denn die Nachbarin findet ihre arcor Unterlagen nicht mehr.

- Da die Nachbarin mehrere PCs im Internet hat, gehe ich mal davon aus, daß die an das arcor-Modem einen Router angeschalten haben.

- Das Ethernetkabel ist ein Patch-Kabel, das müßte doch im Grunde das richtige sein? Leider ist das Kabel jedoch unter zwei stramm sitzenden Balkontüren eingeklemmt - möglicherweise wird das Kabel zu sehr gequetscht?

- Bisher konnte ich noch keinen Zugang zur Wohnung der Nachbarin haben, um mir selbst ein Bild zu machen, was für Geräte da installiert sind. Sollte sich die Tochter nicht mehr erinnern, wie sie den dsl-Zugang jemals eingerichtet hat, wie kommen wir an die Daten heran? arcor anrufen?

Auf dem iMac läuft OSX 10.4.11

Müßt ihr sonst noch was wissen, was zur Aufklärung der Situation beiträgt?

domeru

So nebenbei: Kann mir jemand erklären, warum sich niemand jemals seine Zugangsdaten und Passwörter aufschreibt? Jedesmal wenn ich jemand helfen möchte, das gleiche Drama. :confused:
 

domeru

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Bei Recherchen hier im Forum konnte ich nun herausfinden, daß arcor dsl Probleme macht, wenn die DNS Adressen 145.253.2.11 oder 145.253.2.75 nicht in den Netzwerkeinstellungen eingetragen sind und durch die Einträge alles funktionieren sollte.

Jetzt bleibt immer noch die Frage ob DHCP oder PPPOE/PPP zu wählen ist?

Gilt das mit den DNS Adressen nur für WLAN oder auch für Ethernetkabelzugang?

domeru
 

domeru

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Beendigung eines weiteren Selbstgesprächs hier im Forum.

Problem gelöst, Internet geht plötzlich - warum weiß niemand. Ist im nachhinein auch egal.

domeru
 
Oben