Archicad Performance im Jahre 2019

Diskutiere das Thema Archicad Performance im Jahre 2019 im Forum 3D und CAD. Meine Tochter studiert Architektur (z.Z. Bachelor Thesis) und nutzt Archicad 12 auf Ihrem MBP late 2012. Die Performance lässt aufgrund...

  1. shorafix

    shorafix Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Meine Tochter studiert Architektur (z.Z. Bachelor Thesis) und nutzt Archicad 12 auf Ihrem MBP late 2012. Die Performance lässt aufgrund sehr langer Renderzeiten zu Wünschen übrig und nun wäre auch noch eine Reparatur fällig. Kurz gesagt, es besteht Ersatzbedarf.

    Kann mir bitte jemand raten, wie sich die folgenden Upgrades eines neuen MBP in der realen Welt auf die Leistung/Renderzeiten von Archicad auswirkt:

    Prozessorleistung
    RAM (32 GB sind machbar aber teuer)
    Grafikkarte
    - der Hersteller der Software empfiehlt eine "PRO" Version
    - möglich wäre Radeon Pro 560X oder Radeon Pro VEGA 16 oder sogar VEGA 20

    wäre schön was zu hören
     
  2. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    2.531
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Also ein MBP ist zum Rendern in ArchiCAD denkbar ungeeignet.
    Ich habe selbst quasi ein Architektur Studium hinter mir und bin auf andere Programme umgestiegen.

    Das Problem: ArchiCAD rendert über die CPU, also bringt dir eine VEGA überhaupt nichts. Leider!
    Was was bringt ist ein MBP für ArchiCAD Zeichnungen etc. und anschließend ein 08/15 PC als Rechenknecht. Der dann mit großer CPU oder anderen Programmen die GPU Rendering unterstützen.

    Wenn du interesse hast, auch gerne per PN, ich weiß wie sehr da der Konkurrenzkampf war was Programme, Renderings und Co angeht. ;)
     
  3. shorafix

    shorafix Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Vielen Dank für die Antwort. Ich selbst nutze das ja nicht, sondern meine Tochter. Hilfreich war vor allem der Hinweis auf die Prozessorlastigkeit der Anwendung. Mein Töchterchen hat sich nun entschlossen, ihr "betagtes" MacBook Pro bei Apple reparieren zu lassen. Dann gehen schon noch mal 2 Jahre ins Land und sie ist mit dem Masterstudium fertig. Dann wird sich weisen, was sie am Ende im Beruf wirklich braucht.

    lieben Dank für die Antwort!
    Andreas
     
  4. HannesMac

    HannesMac Mitglied

    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Ich kann nur von Vectorworks reden. Im Möbelbau reicht auch noch ein 2009er Mac. Ich kenne aber eine Firma im Landschaftsbau, die mit ihren 40MB großen Dateien große Probleme auf dem Mac haben. Ob das ganze auf ArchiCAD übertragbar ist, kann ich nicht sagen.
    Ich kann feststellen, das durch die jährlichen Updates auch die Anforderungen an die Rechner jährlich steigen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Auto CAD 2014 Performance auf dem Mac (10.11.6) 3D und CAD 29.11.2016
ArchiCAD PDF Export und Linienstärken 3D und CAD 19.01.2011
Archicad 8.1 auf 10.4.11 Installation 3D und CAD 23.05.2009
ArchiCAD + Spaces = Chaos! 3D und CAD 12.11.2008
VectorWorks 11.5 ---> ArchiCAD 10 3D und CAD 21.01.2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...