Arbeitsspeicher Problem

celsius

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
Hallo Leute


habe in meinem Powerbook G4 512 MBRam, aber leider bekomme ich des öffteren die Meldung das mir meim Arbeitsspeicher ausgeht??
Vorallem dann, wenn meine Emails mit Bilder bestückt ist/sind.
Benutze Micrsoft Entourage als Email Programm.
Woran kann das liegen?
Bei 512 MB müsste das Ding eigendlich reibungslos laufen!

habe als oS 9.2
Danke für jede anregung.
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
Speicher

Hallo celsius,

Du musst unter OS 9 den Speicher für die Programme per Hand zuweisen. Programm beenden. Anklicken und apfel-i drücken. Im Informationsfenster unter Speicher den Speicher erhöhen.

Das Problem tritt aber weiterhin auf, wenn Du viele Programme öffnest und schließt. Der Mac gibt den Speicher nicht restlos frei - dann hilft Dir nur ein Neustart...

Gruß Andi
 

celsius

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
danke für deine antwort


leider zeigt mir das info fenster den speicher nicht an.
gibts keine möglichkeit, OS 9.2, so einzustellen, dass alle programme, den speicher automatisch verwenden?
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
...

Hallo celsius,

im Infofenster befindet sich ein Menue hinter "Allgemeine Information" Speicher auswählen.

Das Programm muss beendet sein - mit einem Alias geht es nicht!

Nein, man kann das OS nicht so einstellen - leider...

Gruß Andi
 

celsius

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
hallo nochmals andi


kann auch mit startvolumen OS X als boot OS auswählen.
würde ich auch gerne, aber leider komme ich mit OS X nicht ins Internet.
mein Mac steht hinter einem Router, wenn ich mich mit OS X in Netz möchte, bringt es immer die selbe Fehlermeldung."Server nicht gefunden".
Wie komme ich mit OS X ins Netz??


stelle soviel fragen, weil ich erst seid zwei Tagen ein Macianer bincarro
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
...

Hallo celsius,

hat eigentlich mit Arbeitsspeicher nix zu tun...

Systeme Preferences (Systemeinstellungen) ein Icon mit nem Schalter starten (aus dem Dock). Dort wählst Du Network (Netzwerk) Icon Weltkugel aus. Dort stellst Du unter "Ethernet integriert" auf DHCP

Activate (Jetzt aktivieren) nicht vergessen.

Du kannst aber auch den Router die IP und Subnetmask bzw. DNS manuell eintragen.

Dann sollte es gehen...

Gruß Andi
 

celsius

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
Hi

habe das mit dem Arbeitsspeicher gelöst.wie du es beschrieben hast.
Der Virtuellearbeitsspeicher war auch ausgeschalten.

Ja das mit meinem zweiten Probelm hat nicht mit dem Speicher zutuen, aber kann OSX den Speicher nicht automatisch verwalten?!
Möchte doch OSX benutzen, weil stabieler und sicherer.Ok Performence ist nicht so gut, aber das nehme ich in Kauf.
DHCP ist aktiv, werde es nochmals veruschen.


celsius
 

celsius

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
habe jetzt fast alles mit OSX probiert um ins Netz zukommen.
leider ohne Erfolg.
DHCP automatisch bezogen, und manuell probiert.Habe auch meinen Router durch gececkt, aber an/in meinem Router ist alles ok, kein Mac Filter oder sonst noch was.

Könnte es sein das ich das OS Registrieren (Win XP lässt grüßen) oder Aktivieren muss??
 

Smokin76

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
131
Internet-Probleme

Hallo,

ich hab ein iBook mit OS X, welches ausschließlich OS X läuft. Internet funzt zu Hause per DSL-Router der DHCP macht.

Folgendes überprüfen:

Ist DHCP am Router überhaupt aktiv?
Wenn nicht, aktivieren bzw. dem PB eine feste IP im gleichen Netz wie der Router zuordnen (Funktioniert auch, wenn der Router DHCP macht).


Ist die IP-Range, die der Router zur Verfügung hat ausreichend?
Meiner hat 10 IP's, die er verteilen kann.

Ist am Powerbook unter OS X im Netzwerk DHCP eingeschaltet?
Wenn ja, muß eine zugeteilte IP bei Ethernet(integriert) zu sehen sein. Diese muß aus dem entsprechenden Subnetz kommen. Wenn das Book kein DHCP findet, weist er sich selbst eine IP zu (164.*.*.* in der Art).

Wenn DHCP aktiviert, dann Gateway, Nameserver und Domain belegen. Gateway und Nameserver sind die Router-IP, Domain ist z.B.: apple.com.

Wenn das alles hinhaut, mal Terminal öffnen (Unter Programme -> Dienstprogramme -> Terminal) und ein Ping auf die Router-Adresse absetzen. Wenn das klappt, Browser auf und ne Adresse eintragen (https://www.apple.com/de/).

Wenn nicht, die ganze Prozedur noch mal von vorn oder nochmal Fragen mit exakten Einstellungsangaben.

MfG Alex