Arbeitsspeicher für mein iBook

pixo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
304
Hallo,

ich besitze einen iBook 500 12" Dual USB mit 128 MB RAM.
Habe als OS drauf: 9.2.1 und 10.2.4.
Jetzt will ich mir noch Arbeitsspeicher dazuholen, ich arbeite mehr unter OS X weil ich dafür die meisten Programme habe und es besser mit Win zusammenarbeitet. Ich arbeite fast nur mit DTP Programmen, wobei ich sagen muss unter OS X sind 128 MB doch sehr wenig. Jetzt überlege ich mir entweder ein 256er oder einen 512er Baustein zu holen, da ich nicht unnötig mehr für 512 ausgeben will. Was lohnt sich mehr, kriege ich eine enorme Leistungssteigerung bei 512 (bzw. 640) MB oder lohnt sich das bei einem 500er G3 nicht?

Danke.
 

Soulcripple

unregistriert
Mitglied seit
17.07.2002
Beiträge
97
Auf alle Fälle 512MB

Hi,

ich würde mir auf alle Fälle ein 512MB SO-Dimm
noch reinschrauben.
Unter OS X kann man einfach nicht genug Speicher haben und
mit ca. 110,- Euro bei DSP-Info ist es auch nicht besonders teuer.

Tschau

SoulCripple
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tasha

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
Jupps, kann mich nur anschließen, 128MB sind definitiv zu wenig für X.
 

pixo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
304
DAnke, werde mir sofort sowas zulegen :)
hab halt nur bis Monatsende gewartet und war schon ne Qual unter X sobald ich 3 Programme aufhatte..
<-- Student :D
 

Andreas [S]

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
ich hatte auch erst 256 mb ram aber das reicht einfach nicht. jetzt hab ich mir noch nen 256 dazugesteckt und jetzt ist das arbeiten echt flüssig. Ich habe das 600er iBook. Aber ich merke halt,dass durch die 8mb Grafik da schon noch einiges fehlt um jetzt wirklich gas zu geben ....
 

pixo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
304
@rockethack

wie macht sich das so merkbar? kann man halbwegs vernünftig mit Photoshop arbeiten? nebenbei noch GoLive und einen Browser?

Gibt es eine Möglichkeit die Grafikkarte zu erweitern?
 

Jörg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Hi Pixologe,
den fehlenden Grafikspeicher kann Photoshop am ehesten verknusen, der bremst nur den Bildaufbau und das Scrollen aus. Aber wenn Du eh Web-Abbildungen bearbeitest, braucht Dich das nicht zu jucken.

Viel krummer nimmt PS Dir Deinen Speichergeiz! Der Vollausbau von 640 MB ist beim iBook das absolute Muß, wenn Du ein iBook nicht nur fürn bischen Surfen und Rumliegen hast! Wenn Du was schaffen willst, gönn Euch den 512er Riegel!

Jörg ;)
 

pixo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
304
z.Zt. ja..man kann aber auch sein Glück bei ebay versuchen.