Arbeiten in der Schweiz

Diskutiere das Thema Arbeiten in der Schweiz im Forum MacUser Bar.

  1. timbajr

    timbajr Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Hi ihr,

    ich werde ab Anfang Juli in der Schweiz meine Arbeit beginnen und wollte mal nachfragen, auf was ich als "Auswanderer" aus Deutschland alles achten muss? Was ist denn grundlegend anders in der Schweiz geregelt, v.a. auf staatlicher Seite?

    Hoffe, mir kann der ein oder andere ein paar nützliche Tipps geben, dass ich nichts vergesse. Hier bei MacUser als Schmelztiegel der deutschsprachigen Mac-Gemeinde ;)


    Gruß
    timbajr
     
  2. Willeswind

    Willeswind Mitglied

    Beiträge:
    5.750
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    876
    Mitglied seit:
    03.06.2005
  3. Willeswind

    Willeswind Mitglied

    Beiträge:
    5.750
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    876
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Und? Wie ist es da? :D
     
  4. Triple-F

    Triple-F Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    05.10.2007
    Was anders ist? Die Steckdosen! :hehehe:
     
  5. Willeswind

    Willeswind Mitglied

    Beiträge:
    5.750
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    876
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Ich weiss, wie es da ist. Ich will nur wissen, wie es für ihn ist. :D
     
  6. Triple-F

    Triple-F Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    05.10.2007
    Ich war vor einer Woche in der Schweiz....

    Alles ist teurer...
    Die Steckdosen sind anders...
    Und bei McDonald´s wird langsamer gearbeitet...

    :crack:
     
  7. Willeswind

    Willeswind Mitglied

    Beiträge:
    5.750
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    876
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    ich finds schön. :D
     
  8. Magicforce

    Magicforce Mitglied

    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    11.02.2006
    Es gab vor ein paar Tagen eine Doku zum Thema, wird am Sonntag erneut ausgestrahlt.

    NZZ Format
    "Die Auswanderer - Deutsche in der Schweiz"
    Das Fernsehmagazin der "Neuen Zürcher Zeitung".
    Sonntag, 19.04.2009 VOX 09:20
     
  9. Willeswind

    Willeswind Mitglied

    Beiträge:
    5.750
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    876
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Die NZZ bringt etwa 27 mal im Jahr was über die Deutschen Horden in der Schweiz. :D
     
  10. blipper

    blipper Mitglied

    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    15.06.2003
    ihr führt euch halt immer so auf, dass man darüber berichten muss... :p
     
  11. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.087
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    WIR sollten dann mal eine Gegen-Reportage starten. :Pah:
    (Ich hatte mal einen Kollegen, der aus der Schweiz AUSgewandert ist. Der konnte auch lustige Stories erzählen, z.B. dass er vor der Ausreise seine restlichen Steuerschulden in BAR bezahlen musste, einige Tausend sFR...)
     
  12. nightcoding

    nightcoding Mitglied

    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    31.03.2008
    Und? Wie ist es da? Ich weiß ja wie es da ist, aber ich geh auch wieder zurück in die Heimat ;)
     
  13. Birke

    Birke Mitglied

    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Schweizer arbeiten nie langsamer, nur gründlicher. :D
     
  14. crab

    crab Mitglied

    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    827
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Was ich an den meisten Schweizern mag ist ihre Zurückhaltung - Understatement ist dort ziemlich ausgeprägt. Im Gegensatz zu den meisten Deutschen.
     
  15. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    19.412
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Neulich im Berner Zoo:

    Mutter (erregt): "Herr Waerter, Herr Waerter, der Baer hat meinem kleinen Sohn den Arm herabgerissen" :eek:

    Waerter (die Ruhe selbst): "Ja Ja, das machen sie gern" :jaja:
     
  16. crab

    crab Mitglied

    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    827
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Demnach kann die Mutter aber keine Schweizerin gewesen sein. Denn sonst müsste es heißen:

    Mutter (gelassen): "Herr Waerter, entschuldigen Sie bitte vielmals, kann ich sie kurz stören?"
    Waerter: "Ja, bitte schön Madame?"
    Mutter (gelassen): "Es ist grad etwas Unglaubliches passiert. Einer ihrer Bären hat meinen Sohn kurzerhand am Arm gepackt und diesen dabei abgebissen."

    usw.
     
  17. cym

    cym Mitglied

    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    03.05.2004
  18. gauloisesbert

    gauloisesbert Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    459
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Nunja ... ich hatte bis dato nur im Job mit Schweizern zu tun ... und das waren erbärmliche Arrogantlinge!

    Am Ende ist der Deal geplatzt! :crack:
     
  19. crab

    crab Mitglied

    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    827
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Das ist nur die Tönung in der Aussprache, wenn sie Hochdeutsch sprechen, die manche als Arroganz missinterpretieren. Hat mit Arroganz aber nichts zu tun. Komischerweise empfinden viele Schweizer die Deutschen ebenso als arrogant.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...