Apps starten mittels Tastaturkürzel: welche Möglichkeiten gibt es da?

Josh83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
712
Hallo zusammen

Seit längerer Zeit schwebt mir vor, meine meist genutzten Apps mittels Tastaturkürzel zu starten, bzw. wenn sie schon gestartet sind, sie in den Vordergrund zu holen.

Vor einiger Zeit habe ich Spark entdeckt, ein kleines Freeware Programm, welches u.a. genau das ermöglicht.

http://www.shadowlab.org/Software/spark.php

Leider reichen mir aber dessen Konfigurationsmöglichkeiten nicht aus, bspw. möchte ich mehrere Apps von demselben Keyboard-Shortcut verwalten lassen, also dass beim mehrmaligen Triggern desselben durch diese Apps "geblättert" wird (etwa durch Firefox/Chrome/Safari). Auch möchte ich, dass alternativ dazu (wenn nur eine einzelne App zugewiesen ist) beim erneuten Drücken des Shortcuts die App wieder in den Hintergrund geschickt wird.

Im App Store finde ich noch die App "Shortcuts", welche das Zuweisen von Shortcuts zu Apps unterstützt, aber leider finde ich keine genauen Hinweise auf weitere Funktionalitäten (wie ich sie oben beschrieben habe).

Hat irgendwer eine Idee, wie man meine Wünsche umsetzen könnte? Vielleicht mittels einiger Apple-Scripts, welche auch von Keyboard-Shortcuts aufgerufen werden? Als Informatiker könnte ich mir ein solches Tool bestimmt mittels XCode zusammenbasteln, aber ich habe eigentlich keine grosse Lust, mich da einzuarbeiten... ;)

Beste Grüsse und Danke!
Josh
 

xentric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.154
Ich hab Quicksilver, bin damit sehr zufrieden.
Trigger "Groups" gibts glaube ich nicht, verstehe aber auch den Sinn einer solchen nicht. Aber du ja Informatiker bist:

http://qsapp.com/wiki/AppleScripts

Der Rest dürfte out of the Box gehen.
 

Josh83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
712
Ich hab Quicksilver, bin damit sehr zufrieden.
Trigger "Groups" gibts glaube ich nicht, verstehe aber auch den Sinn einer solchen nicht. Aber du ja Informatiker bist:

http://qsapp.com/wiki/AppleScripts

Der Rest dürfte out of the Box gehen.
Ich hab QS vor langer Zeit mal verwendet, dann aber wieder deinstalliert. Wird das überhaupt noch aktiv unterstützt? Dachte, sogar die QS-Crew rät davon ab, es noch einzusetzen...?
 

Josh83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
712
Ah, eine Demoversion! Muss mich erst noch ein bisschen an das Konzept mit dem App Store gewöhnen - da gibt es typischerweise keine Demoversionen, richtig??
 

Josh83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
712
Ich finde Shortcuts ganz praktisch. Zwar nicht kostenlos, aber sehr preiswert ;)
Hmm, das kann aber nicht gerade viel...?! Da kann das Freeware Programm Spark mehr... (auch wenn es schon einige Jahre auf dem Buckel hat)?!
 

xentric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.154
Ich hab QS vor langer Zeit mal verwendet, dann aber wieder deinstalliert. Wird das überhaupt noch aktiv unterstützt? Dachte, sogar die QS-Crew rät davon ab, es noch einzusetzen...?
Da liegst du schon wieder falsch.
https://github.com/quicksilver/Quicksilver

Im Gegensatz zu leider sehr vielen anderen Apps auf der Mac OS X Platform ist das wenigstens kein Shareware Bullshit.

Das letzte Release ist vielleicht 5 Moante her. Läuft hier auf Lion ohne Probleme.
 

Josh83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
712
Da liegst du schon wieder falsch.
Schon wieder? Was hab ich denn sonst für Bullshit verzapft?

Hab QS jetzt mal runtergeladen. Vor einigen Monaten meinte ich, sei auf der HP noch ein Hinweis gewesen, dass QS besser nicht mehr benützt werden sollte, und stattdessen Butler empfohlen wurde. Vielleicht hab ich da auch was falsch verstanden, oder das Projekt wurde wieder aufgenommen.

- Habe nun einen Trigger hinzugefügt, um Firefox mittels Ctrl-2 zu öffnen. Klappt. Beim Verschieben des Triggers in einen Group Ordner crashed QS allerdings schon mal.
- Wollte nun, dass Safari auch mittels Ctrl-2 öffnet, allerdings nur, wenn man sich bereits im Firefox befindet. Habe also den Scope bei Firefox auf "Enabled in selected Applications" gesetzt und "Firefox" eingegeben, und vice versa beim Safari. Klappte nicht. Nach etwas Rumpröbeln sieht es so aus, als würde die Scope Funktion überhaupt nicht funktionieren?!

Schade, dachte schon, ich wäre meinem Ziel ein Stück näher gekommen...
 
Oben