Appleworks und Rechtschreibprüfung

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Brannigan, 06.02.2004.

  1. Brannigan

    Brannigan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Hallo, gibt es eine Möglichkeit, die automatische Rechtschreibprüfung von MacOS X auch in Appleworks zu verwenden?
    Nachträglich auf Fehlersuche zu gehen finde ich auf Dauer ein wenig nervig.
    Ich meine dafür ist diese Autokorrektur doch im Betriebssystem integriert, dass man sie in jeder textverarbeitenden Anwendung auch verwenden kann.
     
  2. Brannigan

    Brannigan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    stört das eigentlich niemanden, dass die Auto-Korrektur nicht funktioniert?
    oder benutzt niemand Appleworks? Wenn ja, welche vor allem kostengünstigen Alternativen gibt es? Damit meine ich jetzt aber nicht MS Office :D
    Finde ich schon komisch, dass ein Appleprodukt die Autokorrektur nicht anwenden kann.
     
  3. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.440
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Mhhh ich kann dir leider nicht helfen - da mein Ibook (g4 12") ja erst am Dienstag/Mittwoch eintrifft.

    Hier gibt es doch sicher User die mit Works arbeiten...
     
  4. Brannigan

    Brannigan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    um den Fred mal wiederzubeleben...
    kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?
    gibt es auch eine Möglichkeit, wie man in Appleworks mit Scrollrad arbeiten kann?
     
  5. goldbeker

    goldbeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.02.2003
    ...damit was passiert; zu Hause schaue ich mal nach. aber ich denke das es eine Rechtschreibkontrolle während des Schreibens gibt. Scrollrad funktioniert mit dem neuesten Update;
    http://www.apple.com/de/appleworks/update/

    Goldbeker
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6.  

    Es gibt keine on-the-fly Rechtschreibekorrektur. Ich arbeite zwar in AW, aber vermisse das nicht bei den Dokumenten.

    Wirklich schreiben, das findet bei mir in Word statt. (Ja, ich weiß) :D

    Eine gute kostelose Alternative ist Textedit, gerade unter Panther, oder schau dir mal Mellel an, das ist auch recht kostengünstig.

    wavey

    Lynhirr
     
  7. Brannigan

    Brannigan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Ich finde es nur seltsam, dass in MacOS X eine Rechtschreibprüfung integriert ist, die von anderen Programmen genutzt werden kann, bei AppleWorks dann aber nicht verwendet wird. Was hat sich Apple eigentlich dabei gedacht? Vermutlich gar nichts.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Appleworks und Rechtschreibprüfung
  1. agno
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    415
  2. lari
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    460
  3. OLLI_1
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    579
  4. Mystras
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    397
  5. GermanUK
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    627

Diese Seite empfehlen