AppleTV 3

spury

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
736
Punkte Reaktionen
46
Lt. 9to5mac könnte bereits im September dieses Jahres ein neues AppleTV mit dem A5 Chip auf den Markt kommen, welches 1080p unterstützt. Ich bin gespannt.
 

Rends

Mitglied
Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
15
Glaub ich nicht, das AppleTV ist doch ne itunes Erweiterung für den Fernseher und es gibt doch gar kein 1080p Material im itunes Store geschweige denn genug Leute die die Bandbreite haben solche Filme zeitnah aus dem Store zu laden.
 

blumma

Mitglied
Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
12
Glaub ich nicht, das AppleTV ist doch ne itunes Erweiterung für den Fernseher und es gibt doch gar kein 1080p Material im itunes Store geschweige denn genug Leute die die Bandbreite haben solche Filme zeitnah aus dem Store zu laden.
Ich glaube eher sie werden nicht nur auf itunes setzen sondern mehr formate supporten. Oder ich hoffe es gg

Selbe box wie jetzt mit mkv support wäre zu genial.
 

Rends

Mitglied
Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
15
Warum sollte Apple das tun? Daran verdienen sie nichts. Vielleicht kommt irgendwann mal das A5 im AppleTV, aber ich glaube nicht um damit torrent downloads zu unterstützen.
Für das was jetzt mit dem AppleTV möglich ist, ist der A4 Chip schnell genug, das GUI rennt sowieso sauschnell im Gegensatz zu vielen anderen Frickelkisten. Wenn Apple die Software ändert um Apps und Spiele zu unterstützen, dann werden sie sicherlich den A5 in Betracht ziehen.
 

s_herzog

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
157
Glaub ich nicht, das AppleTV ist doch ne itunes Erweiterung für den Fernseher und es gibt doch gar kein 1080p Material im itunes Store geschweige denn genug Leute die die Bandbreite haben solche Filme zeitnah aus dem Store zu laden.

Du kannst in iTunes Videos beliebiger Bildgrößen importieren.

@Rends: Die Hardware vom AppleTV macht bei großen Datenraten 1080p schlapp.
 

Rends

Mitglied
Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
15
Klar kann ich in itunes importieren was auch größer ist, doch es gibt im store nix größeres als 720p.
 

s_herzog

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
157
Klar kann ich in itunes importieren was auch größer ist, doch es gibt im store nix größeres als 720p.

Im Store gibt es auch nicht meine Filmsammlung von daheim, müsste Apple also auch kein iTunes-Streaming unterstützen nach deiner Argumentation.
 

t3lly

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2009
Beiträge
3.587
Punkte Reaktionen
406
eig. kann es nicht an der Hardware liegen. Die WDTV spielt 1080p auch sehr gut ab. Bin mir sicher die xmbc Jungs bekommen das noch in den Griff irgendwann. Davon abgesehen reichen mir 720p aber auch vollkommen aus. Was will ich mit 30 GB mkvs auf der Platte? Da sind 5 GB schon viel zu viel.

Ach ja und ich glaube eher nicht daran, dass Apple so schnell die Hardware ändern wird.
 

s_herzog

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
157
Okay, also du sagst das iTunes-Streaming für selbst importierte Sachen ist nur ein Abfallprodukt. Gut, dass Apple das genau so angibt. Tun sie aber nicht, also darf man schon erwarten, dass sie da mal im nächsten Produkt Verbesserungen vorbehmen.
 

Rends

Mitglied
Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
15
Naja Abfallprodukt hört sich schon sehr negativ an, aber schau dir mal die Keynote an, wo das AppleTV vorgestellt wurde, da lag der Fokus hauptsächlich auf dem Store und das die User die Filme nicht horten wollen, sondern ausleihen. Der Anfangsbeitrag bezog sich ja auf ein neues AppleTV im September, das ist halt etwas was ich nicht glaube. Beim AppleTv gibt es doch noch gar keinen jährlichen Rhythmus mit Neuerscheinungen. Das irgendwann ein neues kommen wird das auch 1080p unterstützt mag sicherlich sein, aber Apple will wohl erstmal eine große Verbreitung und ich denke nicht das sie mit dem Kampfpreis von 119 euro groß Kasse machen. Ein A5 Chip bedeutet dann ja noch weniger Profit oder Zuschußgeschäft (?). Außerdem brauchen die wohl alle A5er für die iPads (mal gemutmaßt).
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.01.2008
Beiträge
7.216
Punkte Reaktionen
761
Was ich mich bei diesen "kann nicht mal 1080p"-Diskussionen schon immer gefragt habe: kann mir bitte mal jemand Quellen für 1080p-Filme nennen (also außer BDs) :confused:
 

Columban

Mitglied
Dabei seit
30.04.2011
Beiträge
404
Punkte Reaktionen
38
Legal? Das habe ich mich auch schon gefragt. Tatsache ist aber, dass legale Angebote auf absehbare Zeit wohl weder die Qualität noch den Komfort bieten werden wie diese ganzen .....-Seiten :D Im Grunde ein Armutszeugnis für die Filmindustrie.

Und dann ist da noch die Frage beim Streaming: Was ist besser 720p mit guter Bitrate oder 1080p mit mieser? Denn 25GB wird man wohl kaum über die Leitung jagen wollen. Zumal in den USA, wo Apple seinen Hauptmarkt hat, sehr dicke Internet-Leitungen nicht ganz so verbreitet sind wie hier. Und sofort käme dann das Problem der Netzneutralität wieder hoch ... .
 

spury

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
736
Punkte Reaktionen
46
Laut AppleInsider könnte im Herbst dieses Jahres 1080p-Material im iTunes-Store verfügbar sein. Das würde auch ein neues AppleTV nach sich ziehen.
 

tooni

Mitglied
Dabei seit
19.09.2010
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
12
ich freu mich darauf, habe die ganze Zeit darauf gewartet, dann gleich jailbreaken Plex drauf und 1080p genießen :)
 

spury

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
736
Punkte Reaktionen
46
Die Gerüchteküche brodelt. Laut 9to5mac könnte mit iOS 5 das AppleTV 2 und/oder 3 eine Bluetooth-Unterstützung erhalten, sprich Steuerung per Tastatur, vielleicht aber auch per iDevice.
 

Schreibtischtäter

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
61
Die Gerüchteküche brodelt. Laut 9to5mac könnte mit iOS 5 das AppleTV 2 und/oder 3 eine Bluetooth-Unterstützung erhalten, sprich Steuerung per Tastatur, vielleicht aber auch per iDevice.

Aber mal ehrlich, wer würde denn eine solche Funktion brauchen? Mag ja ein nettes Gimmick sein, mehr doch aber nicht.

Ich würde mir sofort ein ATV3 kaufen, wenn es endlich möglich wäre, seine komplette iTunes-Mediathek auf ein NAS auszulagern und unabhängig von einem laufenden Mac mit iTunes per ATV im Orig.zustand darauf zugreifen zu können. Das würde die Kiste für mich total aufwerten.
 

spury

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
736
Punkte Reaktionen
46
Aber mal ehrlich, wer würde denn eine solche Funktion brauchen? Mag ja ein nettes Gimmick sein, mehr doch aber nicht.

So einzeln betrachtet klingt es eher unspektakulär, da gebe ich Dir recht. Wenn das jedoch weitergesponnen wird, besteht die Möglichkeit, auch für das AppleTV einen App-Store einzurichten. Via Bluetooth-Tastatur, Maus, etc. spielen sich Spiele einfacher als mit der Apple Remote. Aber wie gesagt, alles reine Spekulation.
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
18.976
Punkte Reaktionen
1.542
Wenn der iTS wirklich auf 1920x1080pix updatet, bin ich auf folgende Diskussionen gespannt:

- ich habe kein schnelles DSL, und im Interesse der Netzbalance / Netzneutralität ...
- alles viel zu teuer, meine Videothek um die Ecke / meine BDs vom Discounter / meine Downloadportale auf den Bahamas ....
- mein WLan bricht zusammen, trotz n-Standard

etcpp.........
 
Oben Unten