1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

AppleScript + Web-Server + GraphicConverter

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von Beschu, 13.10.2003.

  1. Beschu

    Beschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hat jemand schon mal ein AppleScript zur automatisierten Bearbeitung per GraphicConverter für mittels HTML-Formular auf den Server hochgeladene Bilder geschrieben?

    Ich habe schon mal was davon gehört, daß der GraphicConverter per AppleScript automatisierbar ist. Und mit überwachten Ordnern etc. automatisch Bilder untersuchen und auch neu berechnen und als GIF oder JPEG speichern kann.

    Serverumgebung ist WebStar auf MacOS 9.2.2.

    Jede Idee und Hilfe wird dankbar angenommen ;-))
     
  2. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    das klingt alles ein bisschen verworren.
    wenn du mir sagst, was du machen willst oder besser was das script genau machen soll, kann ich dir vielleicht helfen.
     
  3. Beschu

    Beschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ei - wieso das denn?

    Es geht darum, Bilder per HTML-Formular auf den Server hochzuladen. Dabei soll das Bild untersucht (Dateiformat, Größe ...) und nach vorgegebenen Kriterien (z.B. max. Dateigröße, Abmessungen, Dateiart) auf ein bestimmtes Maß und Format umgerechnet und abgelegt werden. Z.B. eine Seite maximal 400 Pixel, maximale Dateigröße 24 KB und Speicherformat JPEG.

    Selbst wenn ich bereits in der HTML-Umgebung die Datei auf eine richtige Endung untersuchen kann, heißt das noch lange nicht, daß diese auch stimmt. Kommt leider oft genug vor, daß einfach die Extension manuell geändert wird, obwohl sie dann nicht mehr zum Dateiformat paßt.

    Mit dem GraphicConverter kann man unter Umgehung der Extension die Datei untersuchen und feststellen lassen, was es ist. Kommt z.B. eine Photoshop-, Photopaint-, JPEG-, BMP- oder andere Bilddatei an, soll ein JPEG daraus werden. Wenn aber z.B. eine Illustrator-, CorelDraw, FreeHand- oder andere Vektorgrafik ankommt, soll ein GIF daraus werden.

    Hoffe, das ist schon mal mehr Nachdenkstoff ;-)
     
  4. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    gut das hab ich jetzt verstanden :music

    so ein script, oder besser so ein programm (ist ja doch schon etwas umfangreicher) ist denke ich mal kein problem.
     
  5. Beschu

    Beschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    1.) Mit welchem Aufwand und natürlich mit welchen Kosten muß ich denn da rechnen.

    2.) Welche Informationen kann ich denn über das Formular mitgeben? Als Auswahlmöglichkeit resp. Hidden Fileds?

    3.) Ich arbeite HTML-Formulare mit MGI oder NetCloak ab. Welche Möglichkeiten habe ich, Seitenvariablen an AppleScript zu übergeben und wieder abzufragen?

    4.) Ist das Script als CGI/ACGI einzusetzen (also auch im CGI-BIN-Ordner des Servers liegen), daß es zentral für verschiedene Domains auch evtl. mit unterschiedlichen Anforderungen funktioniert? Das heißt, daß es keine fest verdrahteten Pfadnamen, Dateinamen oder URLs drin gibt - die sollten dann individuell über das Formular mitgegeben werden.

    Ich würde als Vorgabe Musterformulare und kleines Pflichtenheft liefern. Rest telefonisch oder persönlich (kommt auf die Entfernung an).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen