AppleCare Technician Training! Erfahrungen ?

minerva

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
1.119
Tach Gemeinde,

habe mir mal Gedanken zum AppleCare Technician Training gemacht. Wer von Euch hat das gemacht, und in wie weit is man dann berechtigt Mac´s zu reparieren?

Wie sieht es mit dem Abschlusstest aus? Wo macht man den? Wäre toll, wenn mir mal jemand seine Erfahrung schreiben würde!

Gruss
 

minerva

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
1.119
Keiner von den Freelancern dabei der das mal gemacht hat?
 

Zeitlos Medien

Mitglied
Registriert
23.04.2004
Beiträge
329
Hi,

die Leute hier benutzen den Mac haupsächlich als Werkzeug und sind
meist auf Design, Music und sowas spezialisiert - eher weniger auf den
Mac selbst.

Aber sicherlich, wenn Du das Thema oftgenug hochschiebst findest Du
bestimmt jemanden, der sowas schonmal "durchgemacht" hat.

Gruß
Flo
 

minerva

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
1.119
Das ja nett von Euch, dann schieb ich mal mit :D
 

janpi3

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
8.156
minerva schrieb:
Das ja nett von Euch, dann schieb ich mal mit :D
du könntest natürlich auch einfach mal bei Apple anrufen und fragen welche Vorteile dieses Training für dich hat.
 

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
Ich habe so ein Training absolviert.Im Grunde geht es darum, das ein Apple Reseller seine Leistungen gegenüber Apple abrechnen kann.Nicht jeder darf für Apple innerhalb der Garantie bzw. des Apple Cares reparieren.Zwei Konseqenzen kann das haben 1. ohne das Traning der Kunde verliert die Garantie gegenüber Apple(Garantiebedigungen alles was der Kunde nicht machen darf)
2.Als Apple Reseller kannst du deine Arbeitszeit(entlohnung für die Garantie) nicht abrechnen.

Ist aber wie bei fast allen Herstellern musst damals auch für Compaq sowas ähnliches machen.
 

minerva

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
1.119
So, das ganze macht wohl die Firma Brainworks:

Einstufung Aufbauseminar
Seminarart Apple Zertifizierungsseminar
Zielgruppe: Servicetechniker, die Support an Apple-Desktop-Geräten vornehmen müssen
Voraussetzung: Besuch des Seminars “Mac OS Support Essentials“ oder gleichwertige Kenntnisse, Bestehen des Zertifizierungstestes “ Mac OS X Support Essentials“, intensives Selbststudium des ACDT-Online-Kurses

d.h. ich brauch vorher das hier: Mac OS X Support Essentials v10.4 ?
 

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
minerva schrieb:
So, das ganze macht wohl die Firma Brainworks:

Einstufung Aufbauseminar
Seminarart Apple Zertifizierungsseminar
Zielgruppe: Servicetechniker, die Support an Apple-Desktop-Geräten vornehmen müssen
Voraussetzung: Besuch des Seminars “Mac OS Support Essentials“ oder gleichwertige Kenntnisse, Bestehen des Zertifizierungstestes “ Mac OS X Support Essentials“, intensives Selbststudium des ACDT-Online-Kurses

d.h. ich brauch vorher das hier: Mac OS X Support Essentials v10.4 ?
Nein das brauchts du in der Regel nicht wenn du MacOS Kenntisse hast.
Du machts also nur den Test mit das wars , danach machts du das Seminar und lässt dich ein wenig voll quarken.Wenn wir in unseren Firma, keinen Garantie Support an Apple Rechner machen würden , würde ich den Quark auch nicht machen.Das "Seminar" ist halt nur wichtig um Garantieleistungen abrechnen zu können.Obwohl ich schon von anderen Firmen gehört habe die das auch ohne Zertf. machen können.
Fazit wieder ein überflüssiges Seminar um Geld zu verdienen.Aber was bleibt einem anderes übrig.
 

minerva

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
1.119
Hey Olrik,

ok, ob das Seminar nun überflüssig ist weiss ich nicht?! Ich spiele halt mit dem Gedanke mich in Richtung Selbständigkeit auf Apple zu spezialisieren und daher hab ich gedacht das solche Seminare und damit ausgestellte Fähigkeit, mir in meinem Vorhaben weiterhelfen könnten!

Was meinst du?

Gruss
 

Olrik

Mitglied
Registriert
20.05.2004
Beiträge
345
minerva schrieb:
Hey Olrik,

ok, ob das Seminar nun überflüssig ist weiss ich nicht?! Ich spiele halt mit dem Gedanke mich in Richtung Selbständigkeit auf Apple zu spezialisieren und daher hab ich gedacht das solche Seminare und damit ausgestellte Fähigkeit, mir in meinem Vorhaben weiterhelfen könnten!

Was meinst du?

Gruss

Ich denke ein solches Seminar macht nur Sinn, wenn man Garantie Reperaturen durch führen will oder muss.
Ansonsten denke ich kaum das man einen Vorteil davon hat.Ansonsten kann ich nur abraten solche Kurse kosten in der Regel nur Geld, und ob es sich auf deinen Stundensatz auswirkt ist mehr als fraglich.Wenn du Ahnung von Apple hast wird es auch sogehen.Bei diesen Kursen werden auch nur die frei erhältlichen Support Unterlagen von Apple durch gegangen.Also wenn du weist wie man einen I-MAC etc. zerlegt und keine Apple Garantie Reperaturen vornimmst ist so ein Kurs Quatsch.
 

RangerFox

Mitglied
Registriert
08.01.2005
Beiträge
283
Ich bin derzeitig auch am überlegen, mir dieses Training anzutun....

Die Firma will gerne wieder auf Mac Wechseln, da der Dell Server sch**ße war.
Der IBM-Bladeserver nach 3 Monaten alle vier von sich gestreckt hat, weil laufend irgendwelche Kleinigkeiten angefallen sind...

Und derzeitig probieren wir nen Xserve aus und positiv überrascht worden.

Da ich vor kurzem selbst den Switch gemacht habe und nur 6.2.5 kenne, ist die Überlegung, solch einen Kurs zu machen um so größer...
 

gester

Aktives Mitglied
Registriert
25.02.2005
Beiträge
3.558
vorsicht mit den kursen, wo man unterschreiben soll, dass er entweder eine zeitlang in der firma bleiben oder die kosten rückerstatten muss...
rob
 
Oben