Apple wegen iTunes verklagt

  1. snoop69

    snoop69 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    iTunes soll gegen ein Patent von Contois verstoßen.

    quelle

    Snoop
     
    snoop69, 22.06.2005
  2. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    835
    Das ist doch bloß wieder reine Geldschneiderei. :rolleyes:

    Das gibt's immer wieder. Bei solch großen Unternehmen ist in der Regel ja auch viel zu holen. Komishc auch, dass das denen erst jetzt auffällt! :rolleyes:
     
    Maulwurfn, 22.06.2005
  3. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Ich hoffe mal, das uns das nicht bald auch blüht..
     
    SchaSche, 22.06.2005
  4. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    835
    Wer ist "uns"? kopfkratz
     
    Maulwurfn, 22.06.2005
  5. tänzer

    tänzerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Viele hier halten sich für Apple Angehörige... rotfl
     
    tänzer, 22.06.2005
  6. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    835
    Wir SIND doch alle bei Apple... :eek: :confused: kopfkratz :D
     
    Maulwurfn, 22.06.2005
  7. floho

    flohoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    Hm, jemand ne sachlich fundierte Meinung dazu?
     
    floho, 22.06.2005
  8. Bart Beckett

    Bart BeckettMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ich wüsste nicht wie die jemand haben sollte ohne die patente und das zugehörige produkt der firma zu kennen.

    Ausserdem habe ich iTunes schon am PC geliebt und nun noch mehr, bezweifle also dass ich eine objektive meinung haben könnte. Ausserdem stellt sich mir die frage was die kläger genau haben wollen, Apple hat mit iTunes ja - imo- nur indirekt geschäft gemacht über den iTMS bzw. iPod denn die software ist ja sowohl für Mac als auch PC kostenlos. Hätte die firma ihr produkt besser vermarktet wäre iTunes vielleicht auch gar nicht so populär geworden.

    Aber ob ich das gleiche sagen würde wenn es um ein Apple patent ginge dass von MS "missbraucht" wurde :rolleyes:.

    Wie gesagt mir fehlt hier das wissen und die objektivität.
     
    Bart Beckett, 22.06.2005
  9. Neowork

    NeoworkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
  10. Flupp

    FluppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Bei ?
    Wir SIND Apple. Sie werden Macisiert werden. Widerstand ist zwecklos... rotfl


    Ernsthaft: Das ist die moderne Form der Wegelagerei, man beschafft sich ein patentierbares Stück Software und wartet bis es so ähnlich verwendet wird und bittet dick zur Kasse.
    Softwareschmieden werden zu Kanzleien umgezwängt...
     
    Flupp, 22.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple wegen iTunes
  1. twarns
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    83
  2. sculptor
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    211
    tocotronaut
    03.07.2017
  3. sutz2001
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    346
    Fidefux
    17.06.2017
  4. SteveHH
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    663
    mikrowellenpiet
    04.05.2013
  5. simsalabimbum
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    726
    war eagle
    16.09.2009