Apple Watch Fehlentscheidung oder genau das richtige?

Diskutiere das Thema Apple Watch Fehlentscheidung oder genau das richtige? im Forum Apple Watch.

  1. Compikub

    Compikub Mitglied

    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    10.02.2015
    Bin letzten Mai von der Serie 0 auf die Serie 3 umgestiegen und jetzt im Dezember auf die Serie 4. Würde mir die immerwieder kaufen.
     
  2. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Ich habe meine AW3 letzten Freitag spontan verkauft. Danach habe ich nicht direkt eine neue gekauft sondern nach anfänglicher Skepsis wieder meine „alte“ mechanische Uhr angelegt. Und siehe da, es geht auch ohne AW.

    Bis dato habe ich seit der AW 0 meine mechanische Uhr gar nicht mehr getragen.

    Ich wollte mir jetzt bewusst einmal Zeit lassen mit einer Neuanschaffung.

    Mal sehen wie lange ich es aushalte.

    Bequem war die Nutzung der AW allemal.
    Aber es geht eben auch gut ohne.

    Gruß Gunn
     
  3. Slartibartfass6

    Slartibartfass6 Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    18.02.2014
    Ich bin auch 53, meine Augen sind echt nicht die Besten, für die AW3 reicht es aber noch. Und ja, ich würde mir immer wieder eine Apple Watch gönnen. Das Laden erledige ich während der Abendstunden, ich nutze die Watch als zuverlässigen Vibrationswecker. Ich muss um 4:00 zwingend wachwerden. Außerdem habe ich bislang keine zuverlässigere Sportuhr gehabt, und ich habe vorher P...r-Uhren genutzt.Ich betreibe Radsport (MTB, Rennrad), Jogging und Indoor-Rudern. Überall kann ich die Watch nutzen. Daher habe ich die teurere Edelstahl-Variante gewählt. Ist ein wenig schweißresistenter.
     
  4. scarymaster

    scarymaster Mitglied

    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.11.2008
    Hatte mir ein halbes Jahr nach Markteinführung die Series 0 geholt. Die ist leider Metzes Jahr kaputt gegangen (Akku aufgebläht und Display abgefallen, könnte man mit neuem Akku denke ich beheben) habe mir dann am selben Tag noch eine Series 1 gekauft um nicht ohne dazustehen. Hätte auch ein neueres Modell genommen, war aber in keinem Markt in meiner gewünschten Farbe auf Lager.
     
  5. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Hättest du bei Apple noch die Series 0 reklamieren können. Kannst du heute noch.
     
  6. scarymaster

    scarymaster Mitglied

    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.11.2008
    Ja das habe ich im Nachhinein auch heraus gefunden, da war der defekte Akku aber schon ausgebaut und entsorgt (wollte den aufgeblähten Lipo nicht in der Wohnung haben)
     
  7. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Meine Frau hat die Apple Watch. Nein ich möchte diese auf keinen Fall. Ich würde sie wahrscheinlich nichtmal geschenkt tragen.
    Weshalb?
    - Die Uhr muss täglich aufgeladen werden
    - das Design ist hässlich, gefällt mir gar nicht. Sieht aus wie eine verzweifelte Version ein iPhone aufs Handgelenk zu reduzieren
    - Die Apps sind schwer zu bedienen
    - Whats App nicht möglich, iMessage möglich, aber um zu antworten zückt man trotzdem das iPhone
    - kaum sinnvolle Apps vorhanden

    Was mir gefällt:
    - Apple Pay
    - Pulsmesser
     
  8. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    464
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Was passiert mit der Alu-AW und Schweiß?
     
  9. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    28.01.2011
    Gar nichts!

    Generell mag ich die Apple Watch sehr und würde sie auch glatt geschenkt nehmen! :D

    - Ich muss sie nur alle 2 Tage mal für 1-2 Stunden ans Ladekabel hängen, da lade ich das iPhone häufiger und länger.
    - Ich mag das schlichte unaufdringliche Design.
    - Die Uhr ist intuitiv zu bedienen.
    - Selbst Spotify und WhatsApp laufen auf meiner Uhr
    - es gibt unzählige weitere sinnvolle Apps

    Was mir zusätzlich gefällt:
    - der breite Einsatzbereich
    - die HomeKit Steuerung
    - Apple Pay
    - die Sportfunktionen
    - die Gesundheitsfunktionen
    - das unauffällige Navi in der Stadt
    - die Freisprechfunktion, wenn man gerade die Hände voll hat
    - der schnelle und bequeme Zugriff auf kleine Informationen dank Siri, wie die Fußballergebnisse, was die Preise an der Tankstelle machen, wie das Wetter wird, oder halt auch einfach die schnelle Eintragung einer Erinnerung.

    Bestimmt habe ich noch einiges vergessen, denn die Uhr ist halt extrem vielseitig nutzbar!
     
  10. marcel90

    marcel90 Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    02.03.2016
    Ich habe mir dieses Jahr die AW4 geholt. Meine erste Smartwatch. Zuvor habe ich auch nie eine Uhr getragen. Ich bin damit ebenfalls zufrieden. Ich finde es sehr praktisch das iPhone nicht immer sofort aus der Hosentasche nehmen zu muessen. Zudem nutze ich sie fuer Fitnessaktivitaeten. So habe ich zumindest einen anhaltspunkt ueber mein Training. Zudem in Kombination mit den Air Pods finde ich die Uhr echt toll. iPhone kann in der Umkleide liegen bleiben und fertig. Was das Thema mit dem Akku an geht. Meine Uhr hat am Abend immer noch mehr als 50% Akku. Somit wuerde ich zwei Tage damit zurecht kommen. Da ich allerdings die Uhr ueber die Nacht ablege, genau so wie mein iPhone, werden einfach beide Geraete jede Nacht geladen. Somit ist das Thema Akku fuer mich absolut irrelevant.
    Aktuell wuerde ich jeder Zeit wieder eine AW kaufen. Kaufe ich den Nachfolger der AW4 nein. Ist die AW4 irgendwann nicht mehr nutzbar, der Akku oder sonst etwas hinueber, werde ich mir wohl wieder eine kaufen.
     
  11. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    355
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Es gab Beispiele im Netz wo sich die Beschichtung auflöste. Allerdings keine Ahnung wie oft das vorkommt und in letzter Zeit liest man in der Hinsicht nicht so viel.

    Persönlich habe ich mit der AW2 Alu das Problem auch nach über 2 Jahren überhaupt nicht. Besonders gereinigt wird sie auch nicht außer (im Sommer) alle paar Wochen unter fließendem Wasser gewaschen.
     
  12. ikorbln

    ikorbln Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.11.2018
    Ich nutze die 44er AW4 und bin sehr zufrieden damit. Nutzen tue ich Primär den Schrittzähler / Pulsmesser / Benachrichtigung Messenger. Ausserdem gefällt mir die 4er auch vom Design her.
    Auch das Entsperren des MacBook mit der Uhr ist eine nette Spielerei.
    Das Aufladen stört mich nicht, da ich ja auch mein Smartphone jeden Abend aufladen muss.
    Schlaftracking nutze ich nur gelegentlich mal, weil mich mal interessiert wie meine "Vitalwerte" im Schlaf sind.
    Ich hatte vorher die Gear S3. Die war aber zum Schlaftracken einfach zum unbequem (weil zu groß) und nachdem ich auf IOS gewechselt bin, haben die meisten Sachen nicht mehr richtig funktioniert.

    Aber was nun besser oder schlechter ist kann man eh nicht pauschal sagen, dafür hat ja jeder seinen Anwendungsfall und seinen Nutzen.
    Der eine will eben einfach eine Uhr und der andere eben etwas mehr "smart". Da gibt es ja für alle was am Markt.
     
  13. Konrad Zuse

    Konrad Zuse Mitglied

    Beiträge:
    3.533
    Zustimmungen:
    409
    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Bin auch von der AW0 auf die AW4 umgestiegen und werde, wenn der Turnus so bleibt, in ein paar Jahren dann halt auf die AW8 (oder so) umsteigen.
    Will sagen, daß ich mir immer wieder eine AW kaufen werde/würde.
    Benutze sie im Fitnessbereich, beim Einkaufen als Einkaufzettel, als "Mitteilungszentrale" und natürlich als Zeitmesser.
    Auch ich habe abends immer noch zwischen 60 und 70% Akkuladung, lege die Uhr aber auf die "Ladestation" und nutze sie somit als Wecker.
    Die Aussage, daß ältere Leute das Display nicht entziffern können halte ich persönlich für Humbug, Wenn das nicht geht, dann sollten diese Leute vielleicht auch noch über ganz andere Sachen nachdenken, die sie nicht mehr machen dürften.
    Naja, lange Rede, kurzer Sinn: ich bin super zufrieden mit meiner AW4!
     
  14. xxBlack

    xxBlack Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    27.12.2018
    Ich habe mich lange gegen eine AW gesträubt da mir meine Tagheuer Automatic doch sehr gut gefiel und ich für Sport Fitbit nutzte (und mir die AW0-3 zu langsam und zu klein waren). Lange zeit war es eh irrelavant da ich zum Galaxy S8 gewechselt bin. Jetzt hab ich wieder ein XS Max und hab mir im Anschluss eine AW4 Nike Edition geholt. Warum? Ich bin sehr Fitnessbewusst und befinde mich dank Muskelaufbau entweder in der Aufbauphase oder Diätphase beide male muss ich auf meine Kalorien achten. Dies funktionierte irgendwann nicht mehr und ich holte mir die Fitbit um einen groben Anhaltspunkt zu haben. Aber nach paar Monaten merkte ich dass Fitbit doch nicht so das gelbe vom Ei ist. Manchmal hängt die Uhr, das Display ist extem klein (Charge 3) und allgemein konnte ich sie nur im Alltag tragen. Wenn man Abends mal essen ging etc. zog ich lieber meine Tagheuer an da edler. Das wiederrum hatte zur Folge dass meine Schrittzahl und kcal anzeige nicht stimmte, da die Uhr ja paar Stunden daheim lag. Ich rechne alle paar Wochen schon meinen durchschnittlichen Kcal verbrauch aus und da brauche ich eine genaue Anzahl und keine fehlenden Daten. Also eben die AW4 geholt zwar nur in der Alu Version da ich sehr oft im Gym bin aber auch die wirkt mit Milanaise Armband sehr edel. Zwar geschmackssache aber mir gefällts. Jetzt trage ich die Uhr auch zu jeden Anlass. Entweder Nike Armband oder eben Milanaise. Schätze es schon sehr im Restaurant relativ diskret Nachrichten zu erhalten da das iPhone in der Tasche bleibt. Ebenso hasse ich es, wenn das iPhone auf dem Tisch liegt und das Handy vibriert. Dieses Problem habe ich nicht mehr. Ebenso dass das Handy im Gym liegen bleiben kann und ich über die Uhr Musik höre (stichwort verbindungsabbruch). Gibt so viele Gründe :D Telefonieren, Apple Pay, schnell mit Siri auf Whatsapp antworten, meine täglichen kcal eintragen und vorallem Musiksteuerung ohne das Handy aus der Tasche zu holen, zu entsperren, App zu öffnen und dann das Lied auszuwählen.

    Jetzt ein zweites Gerät zu haben, wo man auf den Akku schauen muss find ich nervig aber ich finde die Vorteile überwiegen bei mir.
     
  15. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    4.266
    Zustimmungen:
    1.654
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Würde sie mir auf alle Fälle wieder kaufen. Habe die AWS4 in 44 mm und silbernem Edelstahl samt Edelstahl-Gliederarmband. Ist mein ständiger Begleiter. Würde sie nicht gegen eine mechanische Uhr tauschen wollen, weil sie für mich um Längen praktikabler ist. Allein schon, dass sie mir stets sekundengenau die Zeit anzeigt und ich sie zu jeder Tages- und Nachtzeit problemlos ablesen kann, ist ein enormer Vorteil. Von den zahlreichen anderen Features wollen wir mal gar nicht erst reden. Obwohl, die Push-Benachrichtigungen, die ich von meiner Hausautomation erhalte, und die Möglichkeit, fast alles Wichtige im Haus über ein Dreh des Handgelenks per Siri zu steuern, sind mir allein schon jeden Cent der Watch Wert.

    So nebenbei benutze ich sie auch zum Joggen und Schwimmen und immer häufiger zum Telefonieren.
     
  16. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Ich kann euch allen recht geben. Ich wollte meine auch nicht her geben.
    Habe ich aber spontan. Und eben noch keine neue gekauft.

    Und auch der vierte Arbeitstag ist gefühlt entspannter weil ich nicht alles direkt an der Uhr erhalte sondern eben mein iPhone rauskramen muss. Oder es eben lasse.

    Irgendwie entschleunigt.

    Aber ich würde und werde mir wieder eine kaufen. Sicher. Nur vielleicht nicht so früh wie ich es selber eingeschätzt habe.
     
  17. acstylor

    acstylor Mitglied

    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Habe mir die AW3 als Sportuhr gekauft. Leistete einen sehr guten Dienst, bis meine Verlobte sie mal probeweise getragen hat. Seitdem hat die watch den Besitzer gewechselt

    Ich überlege jetzt für mich, eine lte Version zu kaufen, sodass ich am Wochenende das iPhone nicht mitnehmen muss.

    Als eigentliche Uhr trage ich die Watch allerdings nicht, sondern lieber meine richtigen Uhren mit Automatikwerk, die gefallen mir deutlich besser.
     
  18. t3lly

    t3lly Mitglied

    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    397
    Mitglied seit:
    24.02.2009
    AW0, Series 1, Series 3 GPS. Ich mag die Uhr und will eigentlich nicht ohne sein. Die 3er funktioniert auch endlich wie sie soll
    bei mir. Siri ist schnell genug und wifi geht auch endlich im Orbi Mesh. Das Laden? Ich will keine Uhr am Arm in der Nacht. Also kann ich sie auch laden. Meine 3er ist nie unter 50, eher bei 70-80 % bevor ich Schlafen gehe. Würde mir mehr Gesundheitssensoren wünschen.
     
  19. Compikub

    Compikub Mitglied

    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    10.02.2015
    Es ist und bleibt keine Uhr im klassischen Sinn. Die Zeitanzeige ist für mich nur ein Nebeneffekt, die Betonung liegt ja auch auf Smart und nicht auf Watch.

    Werde mir immer eine Smartwatch kaufen, eine normale Uhr brauche ich nicht mehr.

    Auch wenn vieles bei mir nicht so funktioniert wie von Apple vorgesehen, zum Beispiel die Erkennung von Aktivitäten oder das Arm anheben und direkt lossprechen. Das sind aber Dinge, die nicht so wichtig sind.
     
  20. t3lly

    t3lly Mitglied

    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    397
    Mitglied seit:
    24.02.2009
    Hey Siri musst du nach dem Arm anheben aber schon noch vorher sagen ;). Welche Version hast du? Bei meiner Series 1 klappte das auch eher selten. Bei der 3 nun aber eigentlich immer.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...