Apple Watch 5 und die Akkulaufzeit

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.119
Ich hab die 44mm - und da ich derzeit Dank Arbeit zu keinem Sport komme, dient sie derzeit als reine Uhr / Nachrichtenanzeiger. AoD wird genutzt - deswegen hab ich sie ja gekauft.
Am Anfang kam ich auf knapp 2 Tage Nutzung - jetzt bin ich am zweiten Tag um 11 Uhr leer. Bei einem der Updates gabs plötzlich nen Einbruch, das hat sich bisher nicht wieder normalisiert ... ist jetzt seit ein paar Monaten so. Oder vielleicht ist nach den ersten paar Monaten der Akku einfach schon so eingebrochen :noplan:
 

xxBlack

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
246
Ich finde den Akku okay. Habe die Uhr seit Freitag. Da ich sehr viel Sport ohne iPhone mache hält der Akku leider nicht den ganzen Tag. Normal starte ich um 3:50 in den Tag mit 1h gym und 20-30 min cardio. Beides mit lte und workout app. Danach lade ich beim duschen nach. Von so 65-70% auf ü90%. Gegen Mittag gibt es einen 15 min Spaziergang mal wieder ohne iPhone und mit
Outdoor gehen. (Sind teilweise 4-8% die ich da verliere). Wenn ich zuhause bin, bin ich wieder bei um die 60% angelangt. Danach gehts meistens aufs Rad für 30-50 min und wer hätte das gedacht - ohne iPhone. Da verliere ich so 13-22% Akku. Am Ende des Tages bin ich dann wieder bei knapp 5-15% angelangt. Heute war Restday: 5:25 aufgestanden. Mittag 30 min Outdoor gehen ohne Handy und ich war danach bei so 59%. Hab dann auf 74% hochgeladen. Hatte dann eine Fahrrad Session von 50 min die mich von 69-70% auf 52% brachten. Das war um 16:30. jetzt um 9 stehe ich bei 32%. Zieht man die knapp 15 nachgeladenen % ab wäre ich jetzt bei 18%. Ich bekomme relativ viele notification pro Tag. Allein von meiner Freundin 50 iMessage. Dann kommen noch 20-30 Snapchat benachrichtigungen, 5-10 insta, focus online 5-10, smarte Katzenklappe 2-3x, mein Blitzerwarner 1x etc
 

xxBlack

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
246
Finde es übrigens lustig dass Apple auf diese 18h mir folgenden kommt. 90 Benachrichtigungen und 90 display Aktivierungen durch armbewegung. Ich schätze mal im ganzen Tag komme ich Wsl auf das doppelte an Display Aktivierungen (unabsichtlich beim fahren etc)
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.119
Die Nutzung ist bei jedem anders ... aber ich hab nix verändert - und von zwei Tage auf nicht mal 1,5 runter ist massiv. In der Nacht lutscht die ihr gut 15% weg. Mit Theatermodus, da ist also AoD aus. Keine Ahnung was die da treibt. Und meine Nacht dauert nicht wirklich lang.

05:45 - 01:00 = 46% Rest
01:00 - 05:45 = 31% Rest
05:45 - 11:00 = 2% Rest
 

xxBlack

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
246
Also selbst ich, wo meinen Akku „okay“ findet kommt in der Nacht (6:30h) auf 5% Verlust (100-95%). Ich hab’s aber jetzt so gemacht dass ich die AW4 behalte und für „ruppige“ Sachen und Schlaftracking behalte. Somit gehe ich mit 100% aus dem Haus. Die 4er verliert auch in etwa so viel. Bei längeren Schlaf auch mal 8%
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.119
Boah ich hab sowas von keine Lust mehr Apple devices zurück zu setzten, entkoppeln und mit Backup, ohne Backup neu testen und blah ... das hab ich schon so oft hinter mir. Keine Ahnung was da passiert ist, die AW2 hab ich auch einmal tauschen müssen weil sie von einem auf den anderen Tag plötzlich keine 15h mehr schaffte. Ob da jetzt ein Update was versaut hat oder nicht - ich werde wohl nie rausfinden.
 

monstropolis

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2009
Beiträge
1.623
AW 4 - 8% über Nacht bei aktivem Schlaftracking und rund 8 Stunden Schlaf +/- 30 Minuten - es ist drei OS-Updates her, dass die AW um fast 10% Akkuleistung eingebrochen ist, die ich nicht dem Alter zuschreibe, sondern dem Update. Und das hat sich seither auch nicht mehr geändert.
 

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
490
Die Diskussion um die Ausdauer des Akkus hat bei mir dazu geführt, das ich lieber die Watch 4 mit LTE kaufen möchte, statt der Watch 5. Insofern hat mir dieser thread bei der Entscheidungsfindung geholfen. Danke dafür. :cake:
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.149
Dann hättest du auch die 5er kaufen, das AO Display deaktivieren und dich über eine längere Laufzeit freuen können.
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.484
Zumal Akkus ja auch ohne Nutzung schlechter werden und die Series 4 seit einem Jahr nicht mehr hergestellt wird.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.149
Ja. Der Akku ist ja (minimal) größer als in der 4er.
 

ElenaK22

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2019
Beiträge
193
Die Diskussion um die Ausdauer des Akkus hat bei mir dazu geführt, das ich lieber die Watch 4 mit LTE kaufen möchte, statt der Watch 5. Insofern hat mir dieser thread bei der Entscheidungsfindung geholfen. Danke dafür. :cake:
Grosser Fehler! nimm lieber die 5er.
Aber noch besser: warte noch ein paar Wochen auf die 6er!
 

NBgrey

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
446
Täglich?:eek:
Armer junge... :ROFLMAO:
Die 50 bekomme ich über den Tag auch zusammen, ist allerdings der Tatsache geschuldet, dass ich Teenagerkinder habe, die wirklich jeden Mist über die familieneigene Gruppe posten. Auf stumm schalten bringt da wenig, weil ja doch mal was wichtiges dabei ist.
2 Tage bekomme ich aber hin, da ich meine AW5 nur für Benachrichtigungen und Sturzerkennung/Notruf nutze. Zweiteres wegen viel MTB fahren. Im tiefsten Hochtaunus hat man da im blödesten Falle echt ein Problem, wenn man hinknallt und keiner weit und breit zu sehen.