Apple Watch 4 lädt nur bis 80% - Apple sagt, Hardware in Ordnung!

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
601
Grüßt euch,

meine Apple Watch 4 Kaufdatum Oktober 2018 lädt nur noch bis 80%, ich habe schon den Apple Support kontaktiert, die meinten, die Hardware wäre in Ordnung und ich führte die üblichen Fehlerkorrekturen aus (Neustart, Update, auch iPhone Neustart und Update, optimiertes Laden deaktiviert, leider ohne Erfolg.

Ich habe die Uhr dann heute nacht mal dran gelassen, gestern Abend war diese bei 78%, heute früh bei 80% und extrem heiß! Akkuleistung bei 87% Also noch alles im grünen.

Jetzt bleibt nur noch die Uhr zu entkoppeln und neu einzurichten.

Hat jemand eine Idee was hier schief läuft? Ist die Uhr noch zu verkaufen? Oder Müll?
 

ulibea

Aktives Mitglied
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.836
Kann ich nicht nachvollziehen. Es kann ja sein, dass der Akku nicht die volle Kapazität hat, z.B. nur 80% aber diese 80% müssten doch voll geladen werden, also auf 100%.
Ich würde mal das Ladegerät wechseln und wenn möglich das Kabel. Neu Koppeln (als neue Uhr) ist immer eine gute Idee. Du verlierst dadurch keine Daten, ggf. nur die Einstellungen aber das nachzuholen ist nicht so viel Mühe.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
601
Ja, ich verstehe das auch nicht, ich werde es mal probieren und dann berichten. Ich möchte jetzt erst mal die Uhr Leergehen lassen und dann ein anderes Ladegerät versuchen. Viele Grüße :)
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2013
Beiträge
5.403
Es sind sehr wahrscheinlich die Außentemperaturen noch zusätzlich zur eh schon vorhandenen Erwärmung durch den Ladevorgang. Meine Series 4 hat sich selbst nach einem ganzen Nachmittag auf dem Puck gestern nicht über 80% bewegt.
 

thogra

Mitglied
Registriert
06.12.2007
Beiträge
816
Eine undokumentierte Akkuschutzfunktion? Dann sollte es bei Abkühlung zu einem normalen 100% Ladevorgang kommen. Oder vielleicht hat der Puck einen weg, oder das Netzteil.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.903
Ob diese Funktion nicht dokumentiert ist bliebe zu klären. Ob ein Hinweis als Nachricht der Uhr sinnvoll ist ist auch noch so eine Sache. Das elektronische Geräte verschiedenste Schutzfunktionen haben sollte aber bekannt sein.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
601
im interessant, aber sollte es nicht zumindest Nachts kalt genug sein? sind ja nur 20-25 grad Nachts und trotzdem hat es nicht aufgeladen.

VG
Andreas
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.903
Also meine Uhr lädt bis jetzt immer voll auch bei 28 Grad Lufttemperatur ohne Kühlung.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
601
Letztes Jahr hatte ich auch keine Probleme... Ich merke erst seit einigen Tagen, dass die Aufladung länger brauchte und jetzt steht es bei 80%... Apple wusste nichts von irgendwelcher Schutzfunktion, sonst hätte man das sicher gesagt.

VG
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
601
Wohl war, aber zumindest gab es keine Indizien dafür... Ich bin gespannt, wo das enden wird.. ich möchte mir keine neue Uhr kaufen und werde es wohl im September müssen, wenn die neue Watch raus kommt. Dann aber mit AC+ mit fortlaufend 5 Euro monatlich, mir ist das ehrlich gesagt sonst zu Teuer, weil eine Uhr sollte schon 6 Jahre halten und nicht nach 2 1/2 am Ende schon Probleme machen.

Da ich ständig und immer wieder Probleme habe mit Apple Produkten, belächeln mich schon alle...

Ja, Fernzugriff mit Prüfung per Diagnose. Der Akku ist mit 87% noch in Ordnung, dass war die Aussage. (Also die Akku Lebensdauer) Nicht die aktuelle Aufladung!

Viele Grüße
Andreas
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.903
Man muss sich auch keine neue Uhr kaufen. Man kann das Problem finden und lösen oder etwas gebrauchtes kaufen. Wobei eine Uhr etwas anderes als eine AW ist. Und natürlich kann eine AW trotzdem länger als 2,5 Jahre halten und macht das sicher gewöhnlich auch. Meine erste AW (Gen 2) ist schon Jahre alt und funktioniert bei meinem Sohn immer noch ohne Probleme.

Das der Akku noch 87% hat ist ja auch ok aber das die Uhr eben nicht voll lädt ist nicht ok. Was hat Apple dazu gesagt? Die haben vermutlich keine Ahnung sonst hätten sie es wohl vielleicht gesagt. Wenn die üblichen Mittel nicht helfen muss es ja einen Defekt geben, Bug oder Hardware.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
601
Du sagst es, drum versuch ich auch erst mal das Problem zu lösen. Ich habe bei dem iPhone 7 damals auch erst mal ein Monat in Ruhe geschaut, bis ich mir ein neues gekauft hatte.

Seltsam ist auch, dass die Uhr obwohl diese am Ladegerät hängt, teilweise sogar von 80% auf 78% sinkt, kam also auch schon vor... Apple hat keine Ahnung, letzte Möglichkeit zu entkoppeln und zurück zu setzen...

VG
 

somos

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2019
Beiträge
1.182
Meine AW6, gekauft im Oktober '20, lädt seit Donnerstag, als es 36° hatte, auch nur doppelt so lange. Am Donnerstag blieb sie bei 83% stehen. Bei mir half ein Neustart, aber sie braucht immer noch fast doppelt so lange zum aufladen.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
601
Danke für deine Info, Neustart hatte ich auch schon gemacht...

VG
 

boenne1987

Mitglied
Registriert
11.02.2017
Beiträge
706
Natürlich kann auch ich dir nicht sagen woran es liegt aber meine AW, iPhone, iPad läd bei uns noch ganz normal. Wir haben zur Zeit 27 Grad im Innenraum und recht schwül.
Irgendwie würde ich auf das Ladegerät tippen welches irgendwo einen defekt hat.
 

somos

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2019
Beiträge
1.182
Bei uns waren gestern das erste Mal wieder Temperaturen unter 30°, und prompt lud meine AW6 wieder "normal".
 
Oben Unten