• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Apple veröffentlicht macOS 10.15.6

marcozingel

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
204
Reincubate Camo Studio 1.0.1 (53) funktioniert im Moment unter macOS Catalina 10.15.6 (19G73) nicht mehr und hab den guten Support mal kontaktiert.
Erst nachdem ich die TestFlight Version von iPhone SE deinstalliert habe und die aktuelle Version Reincubate Camo Studio 1.0.2.54 aus dem App Store geladen habe funktioniert wieder alles wie gewohnt.
 

paramac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
528
Während des Installation dieses Updates bekomme ich dieses Fenster angezeigt. Ich mache Neustart und nach einiger Zeit kommt es wieder.
Kann mir jemand was empfehlen?

MBP 15 2018
Über Software Update oder via Combo probiert? Würde mal das Combo probieren, - ansonsten dem Hinweis folgen und wirklich testen ob beim System etwas nicht stimmt.
 

Macuser4880

Mitglied
Mitglied seit
09.07.2018
Beiträge
416
Über Software Update oder via Combo probiert? Würde mal das Combo probieren, - ansonsten dem Hinweis folgen und wirklich testen ob beim System etwas nicht stimmt.
Nach mehreren Neustarts hat es endlich funktioniert.

Um via Combo ein Update zu machen, brauch ich doch einen anderen Mac, wenn meinen während des Updates hängt und darauf nichts gemacht werden kann?
 

paramac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
528
Ein Combo muss man natürlich herunterladen wenn der Mac noch funktioniert und dann von diesem das Update starten.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.780
Bei meinem 2012er Mini Server war das Update nicht wirklich gut.
Ich betreibe den Mini mit System auf einer USB 3 SSD T5 von Samsung.
Seit dem Update ist das System schon 3x wegen dem USB Treiber abgestürzt. An dem hat Apple ja auch
rum gefummelt.
 

lunchbreak

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.004
...bei mir auch noch nicht, warte aber eh auf das Combo Update
Über Software Update oder via Combo probiert? Würde mal das Combo probieren ...
Ein Combo muss man natürlich herunterladen wenn der Mac noch funktioniert und dann von diesem das Update starten.
Hallo, kann mir jemand kurz beim Verständnis helfen?

Was ist denn der Unterschied zwischen einem „normalen“ Update und einem „Combo“-Update (abgesehen davon, dass man letzteres wohl selbst herunterladen muss)?Was am „Combo“-Update macht es zu einem „Combo“ - sprich was wird da kombiniert?

:unsure:

Danke.
 

paramac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
528
Ein Combo Update beeinhaltet immer a l l e Zwischen-Updates des aktuellen Mac OS die bisher erschienen sind, die Updates welche über Software Update angeboten werden immer nur die letzten Änderungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lunchbreak

Macuser4880

Mitglied
Mitglied seit
09.07.2018
Beiträge
416
Ein Combo Update beeinhaltet immer a l l e Zwischen-Updates des aktuellen Mac OS die bisher erschienen sind, die Updates welche über Software Update angeboten werden immer nur die letzten Änderungen.
Warum sind diese "nur letzte 'Änderungen" immer 3-4gb? Also fast genau so groß wie ein Combo.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.780
Bei meinem 2012er Mini Server war das Update nicht wirklich gut.
Ich betreibe den Mini mit System auf einer USB 3 SSD T5 von Samsung.
Seit dem Update ist das System schon 3x wegen dem USB Treiber abgestürzt. An dem hat Apple ja auch
rum gefummelt.
Aktuell habe ich VMware Fusion (in der aktuellen Version) im Verdacht. Seitdem die VMs nicht mehr laufen auch kein Neustart seit 24 Stunden. Davor war es schwer über die 5 Stunden zu kommen.
Der Zusammenhang mit USB erschließt sich mir Aber noch nicht. Es sind keine USB Geräte mit der VM verbunden. Es gibt nur einen geteilten Ordner welcher auf dem internen RAID liegt.
 

marcozingel

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
204
Irgendwie ist Safari 13.1.2 (15609.3.5.1.3) recht Arbeitsspeicherhungrig - es wird immer 60% Speicherauslastung angezeigt.
 

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.383
Installation von macOS 10.15.6 ging auf meinem MacBook Pro 2018 schnell und schmerzlos.

Den einzigen Bug den ich bis dato bei meinem Mac kannte war die Verzögerung des Gong-Signals bei neuen E-Mails, mal schauen ob das ausgemerzt wurde.
 

scampooo

Mitglied
Mitglied seit
30.09.2015
Beiträge
637
An der Mailapp scheint gearbeitet worden zu sein. Auf den vorherigen Versionen von Catalina wurden mir immer scheinbar ungelesene Mails in diversen Postfächern angezeigt (inkl. Papierkorb) die es aber gar nicht gab. Das Verhalten ist seit dem letzten Update nicht mehr aufgetreten.
Edit: Der Fehler ist doch noch vorhanden...
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.780
Aktuell habe ich VMware Fusion (in der aktuellen Version) im Verdacht. Seitdem die VMs nicht mehr laufen auch kein Neustart seit 24 Stunden. Davor war es schwer über die 5 Stunden zu kommen.
Der Zusammenhang mit USB erschließt sich mir Aber noch nicht. Es sind keine USB Geräte mit der VM verbunden. Es gibt nur einen geteilten Ordner welcher auf dem internen RAID liegt.
Kommando zurück. Hat nichts mit USB zu tun. Hab mir nun extra eine 2TB SSD intern eingebaut und macOS komplett neu installiert um das auszuschließen.
Es scheint so dass sich der WindowServer warum auch immer aufhängt und dem watchdog nicht mehr antwortet. Der watchdog startet dann automatisch das System neu.
Das Problem scheint weit verbreitet zu sein bei Catalina. Apple schraubt da wohl auch schon seit ein paar Versionen daran rum, das Rumschrauben hat jetzt wohl dazu
geführt dass es bei mir mit dem letzten macOS Update nun zu Fehlern führt.

Hier gibt es auch schon einen ellenlangen Gesprächsverlauf darüber bei macrumors.
https://forums.macrumors.com/thread...ns-from-com-apple-windowserver.2222878/page-2

Veranwortlich bzw Auslöser bei mir ist VMware Fusion sobald eine WindowsVM läuft. Für diese habe ich jetzt erst mal die 3D Beschleunigung abgeschaltet um weiter zu testen (wenn eine DietPI VM läuft stürzt der WindowServer nicht ab, daher Vermutung 3D Beschleunigung).
Sollte das nicht zu Ziel führen deaktiviere ich erst mal den watchdog. Denn das System läuft kurz vor dem Neustart ohne Probleme.
Deaktivieren geht mit: sudo sysctl debug.defang_watchdogd=1
 

sculptor

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2016
Beiträge
1.098
Hat jemand von euch auch das Phänomen, dass seit macOS 10.15.6 der Bildschirm kurz schwarz wird wenn man Adobe After Effects startet? Konnte hierzu bisher noch nichts im Internet finden.
 

FrankWL

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
1.044
Nach wie vor das Problem, dass Mail sich erst beim zweiten anklicken öffnet. Beim ersten anklicken
hüpft es nur im Dock. Da ich den Mac so gut wie nie runterfahre ist es mir heute erst wieder aufgefallen.