1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple veröffentlicht 10.12.5

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von glancos, 15.05.2017.

  1. tamuli

    tamuli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    328
    Bei mir (MacBook Pro Late 2013) ist jetzt das Anmelde- und das Abmeldefenster auf Englisch.
    So lange es nicht mehr wird, kann ich damit leben. :zwinker:
     
  2. macpom01

    macpom01 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    20
    Hab am MacBook Pro Retina 2015 den Eindruck, dass youtube Videos deutlich knackiger aussehen. Keine Ahnung warum.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.186
    Zustimmungen:
    2.500
    Und keiner sagt das Safari nun um Welten schneller ist...

    Na gut dann sage ich es.:D
     
  4. Aladin033

    Aladin033 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    51
    ich hab noch nichts..
    naja wird schon kommen :D
    MacBook Air Anfang 2014 :)
     
  5. jeff

    jeff MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    11
    Ist mir auch aufgefallen. :D
     
  6. TuxOpa

    TuxOpa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    15
    Heute Morgen meine MBP 15'' Late 2016 geupdated.
    Das Update wurde mir erst dann anzeigt, als ich mir Administratorrechte gegeben habe. Nach 15 Minuten war es heruntergeladen und installiert gewesen.

    Was mir aufgefallen ist: Seit dem funktioniert iMessage auch im Firmennetzwerk.

    Gruß TuxOpa
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    767
    Danke für die Warnung, da muss ich doch direkt mal die Firewall prüfen um ggf. sofort entgegenzusteuern.
     
  8. IKWIL

    IKWIL MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    2.715
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    719
    Im Vergleich zu Safari ist iTunes anscheinend eine Runde im Teilchenbeschleuniger mitgefahren. :D

    Ansonsten keine Auffälligkeiten, auch nicht beim Ruhen oder mit der Sprache.
     
  9. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    19.086
    Zustimmungen:
    2.302
    Das ist ein bekannter und immer mal wieder auftretender Fehler. Der hat nichts mit explizit diesem Update zu tun.

    Im Terminal:
    Code:
    sudo languagesetup
    Administratorpasswort (blind) eingeben und mit Enter bestätigen.
    Dann die Ziffer 3 drücken (für Deutsch).

    Danach sollte es erledigt sein - Spätestens nach einem Neustart ist wieder alles deutsch.
     
  10. tamuli

    tamuli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    328
    Danke tocotronaut, ich habe das Terminal noch nie benutzt, deswegen möchte ich da nochmal nachfragen:
    Muss ich das, was da beim Öffnen schon steht erst löschen?
    Wenn ich es stehen lasse schreibe ich zumindest mein Passwort nicht blind, sondern es ist sichtbar. Deswegen habe ich mich nicht getraut Enter zu klicken.
    Bildschirmfoto 2017-05-16 um 21.44.54.png