Apple USB Keyboard an Linux: Backslash?

  1. nablamalnabla

    nablamalnabla Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    16
    Moin!

    Gibt es eine Möglichkeit, dem Apple USB Keyboard unter Linux (hier SuSE 9.3) einen Backslash (bzw. weitere Alt-Gr abhängige Zeichen) zu entlocken? Habe bislang nur den "AppleK"-Treiber für Windows gefunden...

    Danke,
    nablamalnabla
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Statt "Alt Gr" kann man normalerweise auch Ctrl + Alt drücken.

    Also liegt dein Backslash auf

    Ctrl + Alt + ß
     
  3. nablamalnabla

    nablamalnabla Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    16
    ja, danke für die Antwort... man sollte hin und wieder seinem Spieltrieb folgen, denn das Problem war dann doch schneller gelöst als ich dachte - ich hatte bloß inzwischen verdrängt, daß der Backslash bei PC-Tastaturen auf der ß-Taste liegt, und stattdessen immer die "7" versucht. Letztendlich funktioniert es hier ganz normal mit der rechten Alt-Taste, also auch ohne Ctrl.
     
Die Seite wird geladen...