Apple Studio Display 21 Zoll mit Windows kompatibel?

  1. Karthago

    Karthago Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe einen Apple Studio Display 21 Zoll bekommen und möchte ihn unter XP gerne nutzen, aber leider bekomme ich ihn nicht eingerichtet.

    Links und Rechts fehlt einiges vom Bild und die Darstellung ist sehr unscharf.

    Da der Monitor keine Einstellvorichtung am Gerät hat, kann ich die Bildeinstellung nur Softwaremässig durchführen, doch das Programm NV Keystore von meiner NVidia Karte (6600 GT AGP, weicht aber in kurzer Zeit einer Gainward Bliss 7800 GS AGP) erlaubt mir zwar ein paar Einstellungen, die aber nach einem Neustart wieder weg sind.

    Gibt es eine Möglichkeit den Monitor unter XP zum laufen zu bringen, damit er wie ein PC Monitor funktioniert und ich alles einstellen kann? Dachte da an so ein Programm oder Tool oder dergleichen?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe, ihr seit meine letzte Hoffnung, ansonsten muss ich halt weiterhin meinen 17 Zoll PC Monitor benutzen :o

    Benutzen möchte ich schon ganz gerne den 21 Zoll, ist ein tolles Gerät.

    MFG
    Karthago
     
    Karthago, 22.12.2006
    #1
  2. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    31
    Windows hat nur ein paar Standard-Bildschirmauflösungen im Angebot (640x480, 800x600, 1280x1024, usw.) - die passen natürlich überhaupt nicht zur nativen Auflösung des ACD.
    Ich weiß jetzt nicht, wie die Standard-Auflösung beim 21" ist? 1680x1050? Musst Du mal nachschauen.
    Einige Grafikkarten bieten die Möglichkeit im erweiterten Modus eigene Auflösungen zu den vorgegeben hinzuzufügen.

    Erst wenn Windows-Auflösung und native Auflösung des Monitors exact übereinanderpassen, wird das Bild scharf.
     
    hkphil, 22.12.2006
    #2
  3. Karthago

    Karthago Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe verschiedene Auflösungen probiert, angefangen bei 1024*768, 1280*1024 und dann auch noch die max. von1600*1200. Doch in der zu letzt genannten Auflösung war die Darstellung gar nicht mehr möglich.

    Wie kann ich denn die Bilddarstellung ändern, da sich an der Front des Apple Studio Displays nur Helligkeit und Kontrast einstellbar ist?

    Gruß Karthago
     
    Karthago, 22.12.2006
    #3
  4. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    31
    mal ´ne doofe Zwischenfrage: Wir reden doch über ein LCD- bzw. TFT-Display?
    DVI-Anschluss?

    Die Auflösung vom TFT-Display kannst Du gar nicht ändern. Die ist so, wie sie ist. Wenn Du z.B. ein 1600x1200-Display (egal welcher Hersteller) mit 1280x1024 betreibst, wird´s immer unscharf sein.

    Du musst rausfinden, welche native Auflösung Dein Display hat, und Dir ´ne GraKa suchen, bei der Du die Auflösung passend einstellen kannst.
    Oder Dir einen Treiber besorgen, der Deiner GraKa dieses beibringt....

    Hab das bei mir auch ´ne ganze Weile so betrieben ACD23" an einer ATI-Radeon irgendwas. Kein Problem. Musste der Karte nur sagen, dass Sie die nativen 1920x1200 des ACD darstellt. Scharf bis zum Rand.

    Bei CRT-Monitoren sollte das eigentlich weniger ein Problem sein. Das alte 21"-Studio als CRT hatte auch einige Windows-Typische Auflösungen mit 4:3-Verhältnis bis einschließlich 1600x1200.
     
    hkphil, 22.12.2006
    #4
  5. Karthago

    Karthago Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es ist kein TFT oder LCD, es ist ein Röhrenmonitor, der Apple Studio Display 21 Zoll. Mit VGA Anschluss, kein DVI. Bezeichnung CRT

    Habe wie gesagt ja alle, bis zum max. von 1600*1200 ausprobiert, es war bei jeder unscharf und es fehlte links und rechts sehr viel vom Gesamtbild. Wenn ich auf Einstellungen gehe, wird da auch der Studio Display 21 Zoll erkannt, aber nur als so eine Art 16:9 dargestellt, denke deswegen fehlt mir links und rechts soviel.
     
    Karthago, 22.12.2006
    #5
  6. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    31
    das alte grün-weiße Studio-Display hatte eigentlich auch ein onscreen-Menü zur Einstellung der Bildgeometrie. Weiß nicht, wie das bei Deinem ist.

    soweit ich mich erinnere gab´s aber auch noch ein Problem, dass man irgendeinen Adapter zum Betrieb am PC brauchte, da die PIN-Belegung am Monitorkabel etwas abweichend war.

    Müsstest Du Dich mal bei irgendeinem Apple-Laden erkundigen....
     
    hkphil, 22.12.2006
    #6
  7. Karthago

    Karthago Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Display ist aber vorne Grau und hinten Blau, nicht das wir wieder einen anderen meinen ;-). Ein OnSrenn Menü ist hier nicht vorhanden, laut Beschreibung, die ich gerade angeschaut habe, ist die Einstellung nur über Software möglich.
     
    Karthago, 22.12.2006
    #7
  8. Karthago

    Karthago Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein Link, so sieht meiner aus.

    http://www.ciao.de/Apple_Computer_21__1230828

    Dort steht zwar was von On Screen Menü, aber die Abblidung stimmt auch nicht ganz, meiner ist wie gesagt vorne Grau und hinten Blau. Weiß nicht ob das was zu bedeuten hat, oder ob es da verschiedene Farben gab. Wie gesagt, vorne sind nur 5 Schalter, einmal EIN/AUS, und jeweils 2, einmal plus einmal minus, für Helligkeit und Kontrast.
     
    Karthago, 22.12.2006
    #8
  9. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    31
    Dieses hier?

    http://www.ciao.de/Apple_Computer_21__1238906

    hat eigentlich noch ein paar mehr Einstellmöglichkeiten.

    Ich würde mal auf das o.g. Problem mit dem Display-Adapter tippen und in die Richtung weitersuchen.

    Darüber hinaus kann ich Dir leider auch nicht mehr weiterhelfen.
     
    hkphil, 22.12.2006
    #9
  10. Karthago

    Karthago Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ok werde ich mal nachhaken.

    Du hast mir schon sehr weitergeholfen, dafür danke ich Dir sehr und wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Gruß Karthago
     
    Karthago, 22.12.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Studio Display
  1. tapf!
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    657
    tapf!
    01.05.2013
  2. peppppe
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    338
    sandino
    01.01.2009
  3. Microsaft
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    550
    Microsaft
    07.06.2008
  4. ciscony
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    392
    Schokomilch
    23.06.2007
  5. GeoPod
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    720
    GeoPod
    10.06.2007