Apple stellt den HomePod ein

Jordan2Delta

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
1.245
Bei der Telekom hab ich mir auch meine 4 Minis zu je 79,80€ bestellt 👍
Hatte sie zuerst über Corporate Benefits bestellt, aber das Angebot der Telekom war deutlich besser.

Lieferung kam direkt einen Tag später :)
 

Fl0r!an

Aktives Mitglied
Registriert
19.09.2015
Beiträge
4.780
Echt untypisch günstig, kann mich nicht entsinnen, dass ich bei einem Apple-Produkt schon mal das Problem hatte, dass ich es mir gern bestellt hätte, aber mir keine auch nur ansatzweise sinnvolle Verwendung mehr eingefallen ist. :iD:

Oder brauch ich doch ein Stereo-Paar fürs Klo, oder einen für die Speisekammer? :kopfkratz:
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.560
Code gilt übrigens auch für weiteres Apple Zubehör.
Will mir gerade Magsafe-PLatte bestellen. Kann ich da jedes >20W Netzteil anschliessen und volle Ladeleistung nutzen oder gibt es da wieder Apple typische Fallstricke?
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
also ich werde wohl die ganze Wohnung damit ausstatten 🤣
 

UnixLinux

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
2.227
Habe mir noch schnell einen zweiten geschossen, möchte im neuen Haus gerne die Home Pods in Stereo genießen :)
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
20.196
Vielleicht kann man es dir bildlich so erklären: Bei einem Lautsprecher (mono) hast du einen Punkt von dem die Musik ausgeht.
Bei stereo geht sie dagegen von der ganzen Fläche zwischen den beiden Lautsprechern aus, und zwar mit in der Breite gestaffelten Instrumenten.

Das wirkt sich auf jeden Fall stark auf die Wiedergabe aus!
Nur als Beispiel:
Wenn in einer Musik eine leise Triangel vorkommt, dann wird sie bei Mono überdeckt von allen anderen Instrumenten und verschwindet darin sozusagen.
Bei Stereo wird sie freigestellt (um einen Begriff aus der Fotografie zu verwenden) und du hörst sie isoliert beispielsweise von 60° rechts, also von da, wo der Percussionspieler bei der Aufnahme gestanden hat.

Wobei der HomePod radial strahlt und die Reflexionen dadurch höher sind. Das mag helfen, wenn die Hörposition variiert, aber direkt am definierten Hörplatz kann das zu Problemen führen. Der DSP sollte auch am Hörplatz eingemessen werden.
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
falls es jemanden juckt, mit Audio Hijack hat man einen Equalizer und es geht mit Airplay durch. das Problem ist nur, das Programm kostet. eben ausprobiert, funktioniert zuverlässig, hab den Bass um die Hälfte reduziert

edit: die Freude war zu kurz, bedingt durch den Trial Mode, fängt das Programm an zu rauschen :D
aber wie auch immer, funktioniert zwar gut, aber keine dauerhafte Lösung. zumindest nicht für mich
hoffentlich baut Apple einen EQ ein, für Bass und Treble würde völlig reichen

Bildschirmfoto 2021-04-03 um 10.08.28.png
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
wieso? ich bin bei Weitem nicht der Einzige, der den Mini zu basslastig findet. das würden Tausende User begrüßen
hat mit 80er Jahre Walkman nix zu tun, Apple wird sich diesbezüglich öffnen müssen
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.560
wieso? ich bin bei Weitem nicht der Einzige, der den Mini zu basslastig findet. das würden Tausende User begrüßen
hat mit 80er Jahre Walkman nix zu tun, Apple wird sich diesbezüglich öffnen müssen
Du hast es nicht verstanden. Wenn Apple einen popeligen 2 Band EQ einführt, wird die Empörung immens sein
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
bei dir vielleicht, bei denen, die es haben wollen, nicht
bei Sonos beschwert sich auch keiner deswegen
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.471
wieso? ich bin bei Weitem nicht der Einzige, der den Mini zu basslastig findet.
Sicher? Ich glaube eher, das wirklich niemand außer Dir den Mini zu basslastig findet. Zu wenig Bass finden sicher viele, aber zu viel? Bei den großen HomePods sieht/sah es ganz anders aus, aber beim Mini waren sich alle Tests einig, dass der Bassbereich eher dünn klingt.
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
oh doch, in anderen Foren, Mydealz usw. schon mehrfach gelesen. wenn es "sicher viele" Leute gibt, die den Bass zu wenig finden (ist vertretbar, jeder hat einen anderen Geschmack/ andere Umgebung usw., das streite ich nicht ab), wäre der Knob erst recht nicht kontra ;)

nur komischerweise hab ich bisher überall als eher zu viel davon gelesen ;)

edit: aber okay, mit dem Bass freunde ich mich so langsam an, scheinbar juckts dich Nachbarn nicht. der nächste Step wäre die Kupplung mit dem zweiten Mini, wenn das (irgendwann) klappt und ich kann beide am MBP nutzen, bin ich glücklich
 
Zuletzt bearbeitet:

TeamRocket

Neues Mitglied
Registriert
02.04.2021
Beiträge
25
nur komischerweise hab ich bisher überall als eher zu viel davon gelesen ;)

Das hab ich ja noch nie gehört, um ehrlich zu sein! Wie soll der Mini zu viel Bass haben, der ist doch praktisch nicht vorhanden? Selbst als Stereopaar kann ich hier keinen auch nur ansatzweise präsenten Bass erkennen.. Ist bei der Größe ja auch nicht wirklich möglich. Zu viel Bass habe ich echt noch nicht gehört im Zusammenhang mit dem Mini.
 
Oben