Benutzerdefinierte Suche

Apple soll/muss itunes - itms für andere Player offen legen

  1. ultima80

    ultima80 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    ultima80, 13.06.2006
  2. Timosaurier

    TimosaurierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    25
    Entweder Store schliessen oder Preise erhöhen...
    Ich glaub aber kaum, dass Apple ihren DRM öffnen werden...
     
    Timosaurier, 13.06.2006
  3. frankyfly

    frankyflyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    64
    Das DRM wird Apple wohl nicht offenlegen, ich denke eher dass der itms Norwegen geschloßen wird.
     
    frankyfly, 13.06.2006
  4. vivalostioz

    vivalostiozMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    apple wird den drm garantiert nicht offenlegen
     
    vivalostioz, 13.06.2006
  5. Hellcat

    HellcatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    84
    und recht würds ihnen geschehen!

    Warum sollte Apple das machen? Apple ist eine amerikanische Firma. Da würd ich mich einen Dreck darum scheren wenn sich irgend so ein Land aufregt. Wenn sies nutzen wollen, sollen sie sich einen iPod kaufen. Für OS X braucht man schließlich auch verpflichtend einen Mac! Ich hoffe dass Apple da keinesfalls Änderungen vornimmt.
     
    Hellcat, 13.06.2006
  6. rotafux86

    rotafux86MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge, zumindest da bleibt Apple sich treu!
     
    rotafux86, 13.06.2006
  7. StruppiMac

    StruppiMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    " jedem beliebigen Abspielgerät anhören zu können" geht ja schonmal eh nicht.
    Im Prinzip ist die Forderung gerechtfertigt, aber halt nicht umzusetzen - zumindest nicht in so kurzer Zeit.
    ITMS Norwegen zumachen und neu verhandeln sag ich da
     
    StruppiMac, 13.06.2006
  8. pc-bastler

    pc-bastlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Ich hoffe das sogar. Denn dann kommen bestimmt jede Menge iPod-User auf den Gedanken, jedes andere dort agierendes Musikportal zu verklagen, ihrerseits den DRM zu öffnen, dass ihr WMA-Korks auch auf dem iPod läuft ;) - Wenn schon, denn schon...

    Als nächstes ziehe ich dann um nach Norwegen, entwickle einen Player mit PCB-Codec und klage darauf, dass auch dieser unterstützt werden muss...

    ...manchmal, wenn ich solche News lese, dann frage ich mich schon, ob die Verbraucherschutzverbände oder wer auch immer solche Klagen anzettelt, auch nur den geringsten techn. Sachverstand hat...
     
    pc-bastler, 13.06.2006
  9. whitepalms

    whitepalmsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Naja, also ich meine man kann die gekauften Lieder ja auch auf CD brennen und dann mit jedem beliebigen CD-Ripper als MP3 auf den Mac speichern....
    Weiß aber nicht, ob das illegal ist...auf jeden Fall legaler als komplett illegal...aber ich meine, ich darf ja meine gekauften CDs (also nit im iTMS gekauft, normale CDs) auch auf dem Mac als MP3 speichern, sofern kein Kopierschutz vorliegt.....
     
    whitepalms, 13.06.2006
  10. Bozol

    BozolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    158
    So, und jetzt mal schnell die Apple-Brille abgesetzt.
    Wenn ich jetzt die SuFu nehme und z.B. Beiträge zum Thema NTFS oder WMV suche, wie oft wird da geweint warum es nicht möglich ist Daten zu schreiben, Videostreams anzuschauen oder Internetradio mit Hausmitteln zu hören?
    Monopole sind nie gut, egal von wem.
     
    Bozol, 13.06.2006
Die Seite wird geladen...