Apple Service Diagnostics für MacBook Pro 15'' Mid 2010

Tzweni

Registriert
Thread Starter
Registriert
06.03.2021
Beiträge
1
Hallo zusammen,
ich habe hier ein MacBook Pro 15'' Mid 2010 mit dem bekannten Problem, dass es immer wieder mal einfach ausgeht und neu startet. Laut verschiedener Quellen ist dafür ein kleiner Transistor auf dem LogicBoard verantwortlich. Diesen habe ich nach Anleitung ausgelötet und durch einen neuen ersetzt. Jetzt möchte ich gerne wissen ob ich erfolgreich war und der Mac wieder so funktioniert wie er soll. Im Video von Rossmann bei Youtube nutzt er dazu das Programm Apple Service Diagnostics Version 3S138. Ich habe mich jezt zwei volle Tage im Internet rumgetrieben und bin bisher nur auf Broken Links oder Versionen gestoßen die beim auspacken Schrott sind. Bin jetzt etwas verzweifelt und würde euch gerne fragen ob mir hier viellecht jemand helfen kann? Würde mich sehr freuen und vielen Dank im Voraus!!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Schließ einen externen Monitor an oder lass eine GPU Benchmark laufen, vielleicht noch das Intel Tool.
Da solltest du sehen, ob der die Frequenz schaltet, die sonst zum Absturz führte.
 
Oben