Apple Remote Desktop

  1. comeconsul

    comeconsul Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe seit heute ARD3 und kann damit jetzt endlich den Mac Mini meiner Freundin steuern und muß nicht immer wegen jeder Kleinigkeit die Treppen hochlaufen. :)

    Kann ich mit ARD3 auch die Macs von meiner Mutter und meiner Schwester via Zugriff übers Internet "fernwarten"? Oder sogar von daheim mit dem iBook auf meinen Mac im Büro zugreifen? Wenn ja, welche Daten brauche ich von den Rechnern? Und wie erkläre ich Schwester und Mutter, wo diese Daten zu finden sind?

    Suchende Grüße

    Volker
     
    comeconsul, 18.05.2006
  2. lealald

    lealaldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    16
    Alles was du in Grunde brauchst ist die IP addresse der entfernten Rechner, die Benutzernamen und deren Passworte.

    Die entfernten Rechner müssen in den Sharing System Preferenzen Remote Desktop freigeshalten haben und wenn dann noch dein ISP mitspielt und die Ports 3283 und 5900 nicht gesperrt hat dann müsste es klappen.

    Achte bei deinem und bei den entfernten Modem/Router darauf das diese Ports freigeschalten sind. (Weiss nicht ob man bei ARD 3 die Ports auf andere Adressen legen kann. Timbuktu kann es AFAIK)

    Die IP-adressen der entfernten Rechner bekommst du wenn z.B. deine Mutter http://www.whatsmyip.org/ besucht.

    Achtung: Allerwahrscheinlichst hast du keine statische IP-Adresse > alle sagen wir mal 24 Stunden schickt der ISP eine neue IP-Adresse und du kannst dann nicht mehr fernsteuern :(
    Abhilfe kann da http://www.dyndns.com/about/ schaffen.
    Bei DynDns anmelden und den DNS namen im Router/Modem eintragen.
    Du kannst dann per PING sehen ob das Netz deiner Mutter online ist.

    Gib im Terminal
    ping DeineMutter.dyndns.info

    die Antwort wird die IP-Adresse des Modems/Routers deiner Mutter beinhalten.

    Ach ja und du musst auch noch die Ports 3283 und 5900 auf den Rechner deiner Mutter weiterleiten. (Denn es wird ja nur der Router/Modem eine WAN adresse haben die Rechner dahinter haben ja eine IP-Adresse aus dem privaten Bereich 192.x.x.x oder 10.x.x.x oder so.) Diese Konfiguration musst du im Modem/Router vornehmen.

    :cool:
    Alles in allem sehr einfach aber einfach ist es dann doch nicht.

    Viel Spass beim Konfigurieren. :p
    Lealald
     
    lealald, 19.05.2006
  3. rookie

    rookieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    ping deine mutti

    haha :p
    sorry.
     
    rookie, 19.05.2006
  4. comeconsul

    comeconsul Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hi Lealald,

    vielen Dank für die umfangreiche Info. Werde das mal demnächst ausprobieren.

    Volker


    PS: Den Titel "Ping Deine Mutti" solltest Du Dir vielleicht schützen lassen. ;-)
     
    comeconsul, 19.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Remote Desktop
  1. B0B
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    506
  2. Nachtschatten
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    633
    Nachtschatten
    24.09.2007
  3. schmüdu
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    943
    jotmaster
    12.04.2007
  4. x4m
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.803
  5. CubaMAN
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    827
    CubaMAN
    25.08.2006