Apple Pay Nutzung in Deutschland

Diskutiere das Thema Apple Pay Nutzung in Deutschland im Forum iTalk

  1. iToph

    iToph Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    680
    Mitglied seit:
    03.07.2010
    Woher weißt du das?
     
  2. exiexxi

    exiexxi unregistriert

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    10.03.2012
  3. Fidefux

    Fidefux Mitglied

    Beiträge:
    5.552
    Zustimmungen:
    1.565
    Mitglied seit:
    17.08.2010
    In dem genannten Artikel steht überhaupt nichts Konkretes, was darauf schließen lassen würde, dass die Commerzbank „intensiv an der Einführung von Apple Pay“ arbeiten würde und eine Einführung „wohl nicht mehr lange“ dauern würde.
     
  4. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.400
    Zustimmungen:
    2.066
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    So ist es. Ich würde sogar eher sagen, dass man zwischen den Zeilen lesen kann (Hinweis auf besondere deutsche Bedingungen), dass Apple Pay für die Commerzbank eben kein Thema ist.
     
  5. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    1.241
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Das kann ich aus dem Handelsblatt Interview ehrlich gesagt ebenso wenig rauslesen.
     
  6. PaulFH

    PaulFH Mitglied

    Beiträge:
    241
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    17.12.2015
    Hust...
     
  7. thorstenhirsch

    thorstenhirsch Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    175
    Mitglied seit:
    17.03.2015
    Steht aber drin:
    Damit scheidet Apple Pay in Kombination mit der Commerzbank für mindestens 3 weitere Jahre aus.
     
  8. Tomlin

    Tomlin Mitglied

    Beiträge:
    215
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    109
    Mitglied seit:
    15.06.2016
    Was ich nicht wusste:

    Wieder was gelernt. Nach dieser Ausführung ist es nicht möglich, diese Grenze individuell (Institut, Kunde, etc.) zu vergeben.
     
  9. PaulFH

    PaulFH Mitglied

    Beiträge:
    241
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    17.12.2015
    Nach einer Neuinstallation des iPhones wollte ich alles neu einrichten, leider musste ich feststellen, dass meine französische Apple-ID seitens Apple deaktiviert worden ist für weitere Einkäufe (ist wohl vielen anderen ebenso ergangen). Leider lässt ein neuer Account weder in IR noch in FR so einfach noch erstellen, da mittlerweile, wenn keine Zahlungsinformationen definiert werden, die Standort abgeglichen wird - über OpenVPN mit französischer Adressse klappte dies leider auch nicht weiter. Hat hier jemand einen Tipp um weiterhin boon. nutzen zu können?
     
  10. thorstenhirsch

    thorstenhirsch Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    175
    Mitglied seit:
    17.03.2015
    Heise hat das Abfischen von 25 Euro per NFC getestet, Ergebnis: klappt nicht bei Smartphones (weder bei Android noch iOS). Es klappt nur mit Karten - und sogar das nur dann, wenn im Portemonnaie nur ein einziger NFC-Chip steckt.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...