Apple Pay Nutzung in Deutschland

Diskutiere das Thema Apple Pay Nutzung in Deutschland im Forum iTalk.

  1. Nordseekrabbe

    Nordseekrabbe Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.07.2019
    Nächste Woche bin ich seit nem Jahr wieder mal in Deutschland. Bin gespannt, wie das so geht. Apple Pay war bei der Bank of China in zwei Minuten eingerichtet. Mal sehn, wie das funzt.
     
  2. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    304
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Jetzt habe ich heute doch über die App eine kostenlose, digitale MasterCard via App bei Fidor beantragt. Innerhalb von 1-2 Minuten war diese ausgestellt und via Fidor-App als Zweitkarte in die Wallet eingebunden.

    Sobald ich demnächst Briefmarken für den Nebenerwerb kaufe, werde ich die Fidor MasterCard via Apple Pay nutzen. Dann spare ich mir künftig die Buchung der Privateinlagen etc. :)
     
  3. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Ich gehe beim Bäcker nicht essen, ich hole das was ich brauche, wenn ich es brauche... daher bin ich da fast nie bei 5€ - Aber ist ja auch gleichgültig... hier bieten sie leider nichtmal Kartenzahlung bei höheren Beträgen.
     
  4. acstylor

    acstylor Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Noch eine Ergänzung: Ich habe gestern bewusst mit Apple Pay über das iPhone bezahlt, wo ich normalerweise die Karte genommenhätte. Ich laufe zurzeit mit einem 6s rum und TouchID war bei der Bezahlung mit Apple Pay kein Pluspunkt für dessen Verwendung . Wenn ich mein Xr zurück habe, werde ich das mal ausprobieren und denke, dass FaceID deutlich komfortabler in der Anwendung von Apple Pay sein wird.
     
  5. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.481
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.835
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Habe ich auch nicht geschrieben das ich beim Bäcker esse, sondern ich trinke mein To Go auf den Weg nach Hause und der Kuchen wird später gegessen;)
    Aber mir ging es eher darum das selbst schon bei meinem Lieblingsbäcker bequem mit der AW zahlen kann. Mittlerweile zahle ich zu ca.95% mit AW.
     
  6. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.481
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.835
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    .... das kann ich bestätigen:)
     
  7. supasonic

    supasonic Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    180
    Mitglied seit:
    11.06.2012
    Warum nimmst du nicht einfach deine Uhr? Das ist nochmal deutlich komfortabler.
    Bevor die Leute überhaupt checken was passiert ist, habe ich schon bezahlt. Manche sind so perplex, dass sie tuscheln, ob ich überhaupt bezahlt habe, wenn ich gehe :D
     
  8. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Ich finde beim zahlen mit der Uhr muss man oft das Handgelenk sehr unnatürlich verdrehen und den Arm dranhalten. Abgesehen davon sieht es dann total bescheuert aus wenn man da mit verdrehtem Arm am Terminal hängt. Ich nehme auch immer das Handy. Das sieht noch halbwegs menschlich aus :D
     
  9. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.116
    Zustimmungen:
    4.199
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Die Terminals kann man doch kippen, geht auch viel schneller.
     
  10. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Es gibt doch auch noch diese älteren Modelle die auf dem Tresen stehen, da lässt sich nichts kippen und oft ist der NFC-Leser dann auch seitlich, was das ganze mit der Uhr schon echt umständlich werden lässt.
     
  11. Macuser4880

    Macuser4880 Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    09.07.2018
    Es gibt auch neue Modelle mit dem NFC-Leser seitlich, total unbequem, bei Aldi neulich gesehen. Man würde tatsachlich mit der Watch dran bescheuert ausschauen. Es ist aber egal, in D sieht man sowieso wie ein Außerirdischer aus, wenn man mit Apple Pay zahlt.
     
  12. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Mir ist es inzwischen auch zu blöd. Gerade gestern habe ich mit AP bezahlt und ich will gerade los, als der Kassierer laut STOP ruft. Sie würden nur bar oder karte akzeptieren, ich kann jetzt nicht einfach gehen.. Aber ich habe doch bezahlt.. das muss ich erst mal den Marktleiter fragen... Das war peinlich..

    Ich glaube ich warte mit AP noch 2-3 Jahre bis das hier in DE auch mal halbwegs bekannt ist.
     
  13. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.116
    Zustimmungen:
    4.199
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Naja, peinlich nur für den an der Kasse. Wenn er zu unfähig ist, abzulesen, dass die Zahlung akzeptiert wurde ;) Ich mach das weiterhin, wenn jeder so denkt wie du, wird das erst recht nichts in Deutschland ;)
     
  14. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Mir war das auch peinlich.. Immerhin hab ich die Schlange hinter mir total aufgehalten. :sick: Da hast du vermutlich sogar recht, mir ist das ganze aktuell nach der Aktion einfach noch zu nervig.
     
  15. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.027
    Zustimmungen:
    1.300
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Ohne Uhr würde ich Apple Pay wahrscheinlich deutlich weniger nutzen. Für mich liegt der Vorteil gerade darin, nichts in die Hand nehmen zu müssen.

    Besondere Reaktionen ruft die Zahlung mit der AW auch keine hervor, die Kassiererinnen nehmen das so gleichgültig hin wie jede andere Zahlungsart.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...