Apple Pay Nutzung in Deutschland

Diskutiere das Thema Apple Pay Nutzung in Deutschland im Forum iTalk. Bei uns in Schweden Hast du das eigentlich als shortcut hinterlegt? Die 4 Worte kommen in jedem deiner Beiträge vor. In der...

  1. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    450
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Hast du das eigentlich als shortcut hinterlegt? Die 4 Worte kommen in jedem deiner Beiträge vor. In der Zwischenzeit wissen glaub alle, dass du in Schweden bist :D
     
  2. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    3.124
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    16x in 888 beiträgen. das ist gerade mal eine häufigkeit von 1,8%. und wenn er das weglässt, kämen eh' wieder nachfragen...
     
  3. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Ich persönlich sehe gerade nicht den Vorteil von klarna gegenüber der Hanseatic Bank - aber womöglich stehe ich auch auf dem Schlauch.
     
  4. icetiger991

    icetiger991 Mitglied

    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    347
    Mitglied seit:
    12.07.2014
    Off topic!

    Das Bargeld wird bald aussterben aber Apple Pay hat damit Nullkommanix zu tun!
    kontanter.jpg
    »When did Noah build the Ark? Before the rain, before the rain!«
    (in dem Video-Artikel ist in meiner Sprache, die ich jetzt nicht nenne, ganz gut erklärt warum es dann wichtig ist, dass der Staat staatliches elektronisches Geld ausgibt.)

    Seit 2012 kann man mit dem Smartphone in Realzeit bezahlen, ganz ohne NFC oder BT. Android und iOS werden unterstützt. (Windows Phone nicht mehr). Nennt sich Swish. 63 Prozent der Bevölkerung nutzen es wöchentlich, Tendenz steigend.

    Und mit KK kann man doch schon seit IMMER fast überall bezahlen. Selbstverständlich wissen bereits kleine Kinder was »blippa« ist. KK für Kinder sind schon fast Normalität. (Ohne Smartphone oder KK gibts oft kein Eis.)

    Viele ATMs wurden in den letzten Jahren abgebaut, Bankschliessfächer auch, angeblich kein Bedarf. Viele Banken hantieren überhaupt kein Bargeld mehr.

    Gibt ein paar ATMs wo man Bargeld einzahlen kann. Vorsicht, schon kleine Beträge können dazu führen, dass die Bank alle Konten sperrt, Stichwort Verdacht auf Geldwäsche (Grosses Thema in SE u. EE). Wurde bereits Rentnern zum Verhängnis.

    Gibt noch genau einen einzigen Laden der per Gesetz und Gerichtsurteil auch Bargeld annehmen muss, das sind die Krankenhäuser!

    Hauptstadt. Parkautomaten in die man Bargeld stopfen könnte gibt es längst nicht mehr. Bargeld ist schon vor vielen Jahren aus den Bussen im Öffentlichen Nahverkehr verschwunden. Ursache waren damals die vielen Raubüberfälle auf Busfahrer.

    Ach ja, vor ein paar Jahren habe ich mir mein erstes fabrikneues Auto gekauft, und bei Abholung mit dem Smartphone bezahlt. Und was soll ich sagen, das ging auch ohne Apple Pay.

    Speziell für @langfingerli. Nicht immer, nicht immer. ;) Also, und »bei uns in Estland« braucht man auch immer weniger Bargeld. Und weil man wie ich gehört habe in Deutschland immer seinen Pass vorzeigen muss ...
    pass.jpg
    Schönes WE ;)
     
  5. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Für mich liegt der Vorteil in der direkten Abbuchung der einzelnen Einkäufe vom Giro Konto und keine "Sammelrechnung" am Monatsende.
     
  6. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Okay, das ist nachvollziehbar. Für mich persönlich nicht relevant, aber nachvollziehbar. Danke.
     
  7. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    552
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Dann frag mal rum wer gerne das Bäckerhandwerk lernen möchte....
     
  8. geTakkert

    geTakkert Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.07.2019
    @smn du hast deine KK für AP bei der Hanseatic Bank?
    könntest du mich(uns) mal bitte aufklären...
    Wenn ich das richtig gelesen habe, kann man bei der HB auch den vollen betrag direkt abbuchen lassen vom Referenz/Girokonto.
    Nur nicht automatisiert. Richtig?

    Bzgl.
    Klarna kann ich bisher ebenfalls nichts Negatives sagen, einzig die Möglichkeit an Bargeld zu kommen mit dieser fehlt mir...
    zumindest im Ausland wäre das Top.
    n26 habe ich mittlerweile gekündigt.

    Die Zeit die zur Abbuchung benötigt wird (Händler-Klarna-Referenzkonto) ist Händler bedingt.
    Da aber wie üblich alles Protokolliert wird in den App der Anbieter(incl. Status) ist es egal.

    @icetiger991 "Aufpassen" sollte man GRUNDSÄTZLICH in allen belangen, wer das nicht tut ist selbst dran schuld und hat es nicht anders Verdient!

    Nächste woche geht es nach Rhodos, mal schauen wie es dort mit Apple Pay klapp,
    werde meine Geldbörse zuhause lassen und nur mein KartenEtui (WERBUNG!! NovolederPUNKTde klasse Auftragsarbeiten) mitnehmen und wenig Bargeld!
     
  9. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    552
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Was Essentielles bleibt dann dann zu Hause in der Geldbörse zurück, wenn Du Bargeld und Karten getrennt mitnimmst...?
     
  10. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    1.530
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Gestern im grössten Supermarkt (Edeka) in unserem Stadtteil.
    Ach Sie wollen mit Smartphone zahlen, das klappt bei uns nicht. Warum weiss ich auch nicht.
    Zahlen mit EC Karte oder Kreditkarte geht...

    Kurzer Test -> Beep-> Display sagt "Kartenzahlung nicht möglich".

    Na super
     
  11. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    3.050
    Zustimmungen:
    473
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Geht kontaktlos mit Karte? Wenn auch nicht, ist das Lesegerät defekt und der Supermarkt sollte sich um Ersatz kümmern.

    Im schlimmsten aller Fälle defekt weil bei der Manipulation des Gerätes ein Fehler gemacht wurde. ;)
     
  12. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    1.530
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Nein, das ist kein Lesegerät defekt.
    Kontaktlos mit Karte geht problemlos, nur eben nicht mit dem Iphone bzw. Apple Pay.
     
  13. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Ob das direkt geht, weiß ich nicht. Einmal monatlich geht das jedenfalls, auch automatisiert. So habe ich das jedenfalls eingestellt.
     
  14. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.564
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Da kann softwaremäßig auf den Dingern viel schiefgehen.
    Die Leute hier in diesem Thread schreiben zwar immer, dass "wenn kontaktlos(e KK) geht, geht alles kontaktlos", aber dem ist absolut nicht so. Es ist richtig, dass es normal so sein sollte, aber es gibt Ausnahmen. Zwischen kontaktlos von Girokarte, KK und Handy kann unterschieden werden.
    Ich war beispielsweise mal bei einem Saturn die Giro wie KK nehmen. Reingesteckt hat das Terminal alle Karten genommen, kontaktlos aber ging nur die KK, nicht die Girokarte. Die hatten am morgen ein Softwareupdate und da lief was schief, das Problem war bekannt und wurde später auch behoben. Hier war es nicht beabsichtigt, aber theoretisch kann man das auch absichtlich machen.
     
  15. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    802
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Bei Leffers haben sie mir gerade gesagt, dass sie kein ApplePay machen dürfen.
    Sie müssen immer die Karte einstecken wegen der Sicherheit.:D
     
  16. geTakkert

    geTakkert Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.07.2019
    Essentielles nicht, aber man schlepp ja ziemlich alles in einer Geldbörse mit sich herum,
    bin zur zeit dabei mir dies abzugewöhnen.
    Kartenetui mit GiroKarte und Dienstausweis(bzw. Visa auf Reisen) und 2-3 Scheine, das wars...
    :cool:
     
  17. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    552
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ich muss gestehen, dass ich das "Geldbörsen"-Konzept mit Münzen etc nie verstanden und gemocht habe. Die dicken Dinger in der Gesässtasche...
    Ich habe immer nur ein bisschen Papiergeld, PA, FS, und die 3-4 wichtigsten Karten dabei - also im Prinzip Deine Urlaubsvariante.
    Vielleicht kannst Du nach erfolgreicher der "Testphase Urlaub" über ein Rework bei Dir nachdenken...
     

    Anhänge:

  18. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.564
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Ebenso, habe schon lange lediglich eine Secrid Slimwallet und entsprechend auch vor AP-Zeiten nicht gerade unter großen Belastungen leben müssen.
     
  19. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Was natürlich ähnlich bescheuert ist (letztendlich), wie das Übertragungsgeschwindigkeits- und Fähigkeitenwirrwarr beim USB Type-C Stecker. Sieht alles gleich aus, kann aber mal dies, mal das - und wird selten eindeutig und verständlich kommuniziert.
    Ich könnte mir vorstellen, dass solche Dinge auch in das Akzeptanzproblem bei vielen (nicht nur und nicht allen) älteren Leuten mit reinspielen - dass man nie eindeutig sagen kann, wann was wie geht.
     
  20. geTakkert

    geTakkert Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.07.2019
    @picknicker1971 "Rework" ich geb mir mühe... ;)
    2.png 1.png
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...