Apple Musik App: auch nur lokale Musik möglich?

D

Dervierte

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.08.2022
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
15
Hallo,
und danke für die Aufnahme in dieses Forum.
Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Umstieg auf MacOS. Viele Videos habe ich mir schon dazu angesehen. Zum Kauf kam es noch nicht. In Youtube-Videos ist mir dabei aufgefallen, dass die Apple Musik App wohl sehr auf das Musikhören über Abos ausgelegt ist.
Ich habe dabei kein Interesse an einem Streaming-Angebot und möchte lediglich meine lokal vorhandene Musik hören. Geht das? Wenn ja, geht das auch so, dass der komplette Online-Bereich ausgeblendet wird? Oder gibt es eine alternative App, die nur lokale Musik abspielt?

Ich bedanke mich.
Viele Grüße!
 
Froyo1952

Froyo1952

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2019
Beiträge
3.525
Punkte Reaktionen
2.009
Willkommen bei MacUser!

Seit macOS Monterey lässt sich die Apple Musik-App ohne Streaming-Abo nutzen und auch das Ausblenden des Streaming -Dienstes ist möglich.
 
D

Dervierte

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.08.2022
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
15
Danke für deine schnelle Antwort. Das wäre natürlich super.
 
whizzbizz

whizzbizz

Mitglied
Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
6
Willkommen bei MacUser!

Seit macOS Monterey lässt sich die Apple Musik-App ohne Streaming-Abo nutzen und auch das Ausblenden des Streaming -Dienstes ist möglich.
Erst seit MacOS Monterey? So viel ich weiß, war das durchgehend seit dem Umstieg von "iTunes" auf "Musik" so.

Man kann übrigens einen eigenen Musikordner in den Einstellungen von "Musik" angeben. Es muss nicht der im Ordner "Musik" des Benutzerordners sein. Auch das war schon "immer" so.
 
Elys

Elys

Mitglied
Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
839
Punkte Reaktionen
1.261
Erst seit MacOS Monterey? So viel ich weiß, war das durchgehend seit dem Umstieg von "iTunes" auf "Musik" so.

Man kann übrigens einen eigenen Musikordner in den Einstellungen von "Musik" angeben. Es muss nicht der im Ordner "Musik" des Benutzerordners sein. Auch das war schon "immer" so.
Ausblenden von Apple Music geht erst seit Monterey ohne Trick, offline nutzen mit lokaler Musik ging natürlich schon immer.

Allerdings ist die Musik-App ohne Abo eine Light-Version. Einige Funktionen (Menüpunkte) sind nicht da, so z. B das automatische Übertragen von gekauften Inhalten. Das geht nur in einer Richtung. Den Sync sollte man daher stets manuell anstoßen, um den gleichen Stand zwischen den Geräten zu haben.

Zum Offline-Hören langt die Light-Version allemal.
 
D

Dervierte

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.08.2022
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
15
Ich hätte dann lediglich den Mac als einziges Apple-Gerät, also ist z.B. kein iPhone vorhanden.
Wie gesagt, ich kaufe mir die Musik in der Regel selber, habe sie dann also lokal auf dem Rechner. Daher würde ich das Streamen, Abo und Sync ausschalten bzw. ausblenden wollen.
 
Elys

Elys

Mitglied
Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
839
Punkte Reaktionen
1.261
Geht, kein Problem. Ich nutze auch kein Musik-Streaming.
 
BalthasarBux

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
2.299
Punkte Reaktionen
2.068
Natürlich gibt es auch zig andere Apps, um Audio abzuspielen. Ich nutze als Miniplayer "Ionica" aus dem AppStore, bzw. iina.
 
Macs Pain

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.304
Punkte Reaktionen
1.634
Doch natürlich auch unter Mac OS.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
17
Aufrufe
1.018
permafrost
permafrost
5
Antworten
3
Aufrufe
255
51percent
5
M
Antworten
2
Aufrufe
163
Screensaver
Screensaver
Oben