Apple Musicstore - ein voller Erfolg

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von letsdoit, 02.05.2003.

  1. letsdoit

    letsdoit Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    16
    Diesen Artikel fand ich auf der "Futurezone" des ORF. (Österreichischer Rundfunk).

    http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=158129&tmp=31503

    fehlt nur noch, dass auch wir aus "good old europe" den service nutzen können.

    so on letsdoit
     
  2. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    69
    also ich bin mir nicht so sicher, dass wir es nutzen können!
    sollten die angeblichen zahlen sich nich bewahrheitet haben werden die jungs sich sicher überlegen ob sie die sache nicht
    wieder "knicken" werden!
     
  3. re_ality

    re_ality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Einen weiteren (englischen) Artikel zu dem Thema gibt's hier in den WiredNews
     
  4. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    man, dein optimismus ist ja wieder grenzenlos oetzi. :D

    worauf stützt sich dein verdacht, das die zahlen sich nicht bewahrheiten könnten? hast du evtl. einen link für mich?
     
  5. hope13

    hope13 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    der neue Service von Apple gefällt mir sehr gut auch wenn ich ihn noch nicht nutzen kann aber das ist nur eine frage der Zeit und ich denke es wird gar nicht mehr soooo lange dauern bis wir den auch benutzen können, den die Zahlen die uns jetzt bekannt sind zeigen das es funktioniert und somit weiter aus gebaut werden sollte. Mein eindruck überhaupt von Musicstore ist sehr gut das es doch sehr übersichtlich ist und keinen auch nur anähernt an die Qualität heran kommt. Aber der große rann darauf kommt wenn der Service auch für Windows gibt dann werden alle kritiker schnell verstumen und spätestens da wird es diesen Service auch in Europa geben davon bin ich überzeugt....
     
  6. letsdoit

    letsdoit Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    16
    @ ötzi

    ich persönlich bin der meinung, dass sich der apple musicstore durchaus durchsetzen können wird. es gibt sehr viele leute, die ihr musik gerne legal besorgen würden, aber nicht einsehen, warum sie für ein oder zwei gute musikstücke gleich ein album um 20 euronen kaufen sollen.

    einer davon bin ich. und ich werde den service sicher nutzen, sobald er für uns verfügbar ist. die implementierung in iTunes hat apple schlichtweg genial gemacht, was zusätzlich dazu beitragen wird, dass die hemmschwelle für einige niedriger ist.

    die einschränkungen durch DRM sind im apple musicstore genau richtig dosiert. den meisten ist nämlich durchaus klar, dass es nicht gehen kann, wenn man versucht offene mp3's zu verkaufen, die dann sofort ihren weg in die kostenlosen tauschbörsen finden.

    das unbegrenzte brennen, die möglichkeit das ganze am iPod zu nutzen und sogar die möglichkeit die lieder an bis zu 3 rechnern gleichzeitig zu nutzen, sind genau die punkte, die die meisten bisher wollten und nie bekamen. da dies jetzt möglich ist, werden auch diejenigen, bei denen es sich bisher an genau diesen punkte spießte zugreifen können.

    und die aac-qualität ist einfach nur gut. sicher ist unkomprimiert immer besser, aber wenn ich ein lied in bester qualität will, muss ich mir halt die cd kaufen, da wohl keiner ein 40 MB-File runterladen würde um an ein lied zu kommen.

    alle diese punkte, machen einen erfolg von apples musicstore sehr wahrscheinlich.

    außerdem glaube ich kaum - auch wenn das projekt nicht ankommen würde - dass apple, das jetzt so einfach abblasen könnte. dafür ist das medien-echo und das eingesetzte promotionetat viel zu groß gewesen und dafür wäre auch der image-verlust bei einem aufgeben viel zu weitgreifend.

    in diesem sinne freue ich mich schon darauf, diesen service nutzen zu können.

    so on letsdoit
     
  7. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    selber schuld?

    apple music-store für windows in gefahr?

    "Laut "Billboard Bulletin" hätten zwei der Big Five intern schon angekündigt, die Lizenzen zurückzuziehen, sollte der iTunes Music Store auch auf Windows-Rechnern laufen."