Apple Music Thread

Diskutiere das Thema Apple Music Thread im Forum MacUser TechBar. Gibt noch kein Thread wo Fragen und so weiter gesammelt wird? Am 30. Juni geht es jedenfalls los. 3 Monate...

nicolas-eric

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2005
Beiträge
7.821
Blöd, dass es nicht alles aus dem iTunes Store zum streamen gibt.


Sagt mal, klappt das offline bereitstellen von ganzen selbst angelegten Playlists bei Euch?
Wenn ich das wähle, passiert nichts, es erscheint nur Downloads löschen als Auswahlmöglichkeit.
Mache ich das jedoch Titel für Titel, kann ich das auch ohne Internet abspielen.
Bissel nervt aber bei längeren Playlists.
 

Chimaira

Mitglied
Mitglied seit
18.09.2011
Beiträge
847
Mich würde mal interessieren, wie es bei mobilen Daten aussieht. Ich gehe davon aus, dass bei all den tollen Features (in meinem Fall) Vodafone dazwischen grätscht?
Dann wäre AM nur für den Mac interessant.
Ich kaufe eigentl auch immer aus Überzeugung die Alben. Zum reinhören und einzelen Ohrwürmer abfrühstücken wäre AM aber interessant
 

ed1k

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge
951
Wie kann man denn alle Songs eines Interpreten abspielen lassen? Es gibt nur noch eine Alben-Übersicht bei den Interpreten.
Und wie greift man jetzt auf eine freigegebene Mediathek über die Privatfreigabe zu?
Auf "Sender abspielen" ?

Meine Meinung zu AM:
- eventuell etwas überladen? muss ich mal etwas länger testen und mich an die App gewöhnen, vielleicht wird es nach einer Woche Nutzung "transparenter".
- Alben/Playlisten runterladen ist bei Spotify besser gelöst. Bei AM sieht man gar nicht, dass ein Album/Playlist offline verfügbar ist (bei Spotify ein kleiner grüner Pfeil).
- eine Playlist "Lieblingstitel o.ä." unter "Meine Musik" wäre super, mit allen Titeln, die ich geliked habe. Aktuell muss ich ja bei guten Titeln aufs kleine Herz + "zu meine Musik hinzufügen" klicken > zu viel.
- hoffe der AppleWatch Support kommt bald (damit ich AM-Playlisten synchronisieren kann)
- Beats1 ist nicht schlecht
- Mobile Datennutzung: Aktuell muss ich in den Einstellungen "iTunes&AppStore" "Mobile Daten verwenden" aktivieren, damit ich AM unterwegs benutzen kann. Doch dann muss ich automatische Downloads für Apps, Bücher, Updates deaktivieren, sonst ist das Volumen ruckzuck weg. Hier fehlt noch eine Einstellung für AppleMusic.
 
Zuletzt bearbeitet:

FabioG

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
13
ok, musste die einschränkungen aktivieren und und dort die inhalte mit jugendschutz explizit erlauben. jetzt gehts
 

sylvester

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
104
Ich habe da mal eine Frage bezüglich der Auswahl des Genres?
Leider habe ich bei mir nicht gerade so eine grosse Auswahl! (siehe Screenshot)
IMG_4433.PNG
In diesem Video habe ich aber gesehen, dass er eine viel grössere Auswahl hat:
2015-07-01_09-58-46.png

Wie sieht das bei euch aus?
 

tom555

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2004
Beiträge
1.696
An sich ist Apple Music ganz ok find ich, allerdings :

1. Finde ich es relativ unübersichtlich.
2. Bringts eigentlich kaum was, solange nicht irgendjemand das Streamingvolumen in die Datenflat integriert.
 

hummerh2

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2015
Beiträge
25
Ich habe das Probeabo. Manche Songs sind hellgrau dargestellt und ich kann sie mir nicht anhören, hat das was damit zu tun weil es das probeabo ist??
danke
 

Beatnik

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
2.487
ab wann gehen die anderen radiosender da eigentlich? oder sind die nur schöne zierde, damit es nach mehr auswahl aussieht
 

phoeniXIV

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
24
Wenn der gesamte iTunes Katalog zur Verfügung steht finde ich es interessanter als spotify
Stimmt, bei Spotify nervt mich immer, dass man von verschiedenen Künstlern die Musik nicht anhören kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Spock11189

Azge

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2009
Beiträge
51
Auf meinem iPhone 5s lassen sich Alben nicht zu meiner Musik Mediathek hinzufügen. Ist das bei euch auch so? Auf dem iMac gehts wunderbar, aber der Haken auf meine iPhone beim Album verschwindet jedes mal nach dem Antippen :(
 

ed1k

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge
951
Was mir noch so aufgefallen ist: Die ganzen Playlisten bei Apple Music haben ja nur max. 15-20 Lieder. Ich hoffe das wird noch gefüllt. Ich will eine Playliste mit meiner AppleWatch abonnieren für "Sport" mit min. 50 Titeln und mich nicht mehr drum kümmern.

Ich hoffe man wird wie bei Spotify, eigene Playlisten veröffentlichen können für andere User.
 

Mondmann

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
2.971
Mal ne Frage, ich hoffe die wurde nicht schon gestellt:

Ich habe gelesen, dass die gesamte Musik, die man in iTunes hat da hochgeladen wird.
1. Warum?
2. Ich will meine Musik offline in iTunes behalten wie sie ist, in der Qualität wie sie ist und genau so wie bisher.
3. Ich möchte nicht dass meine Musik irgendwo hochgeladen wird.
4. Ich möchte AM nutzen wie Spotify als Zusatzangebot zu meiner iTunes Bibliothek.

Also
zu 1. Warum?
zu 2-4 Geht das ?

Dankö :)
 

hansxxx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
1.039
Mal ne Frage, ich hoffe die wurde nicht schon gestellt:

Ich habe gelesen, dass die gesamte Musik, die man in iTunes hat da hochgeladen wird.
1. Warum?
2. Ich will meine Musik offline in iTunes behalten wie sie ist, in der Qualität wie sie ist und genau so wie bisher.
3. Ich möchte nicht dass meine Musik irgendwo hochgeladen wird.
4. Ich möchte AM nutzen wie Spotify als Zusatzangebot zu meiner iTunes Bibliothek.

Also
zu 1. Warum?
zu 2-4 Geht das ?

Dankö :)
Wenn das nicht willst musst die iTunes iCloud Mediathek deaktivieren. Dann muss lt du normal mit Kabel syncen. Wenn es aktiv ist geht es nur über die Cloud. Finde das eigentlich ganz gut gemacht.
Meine Fragen ist nur weiterhin wieviel Speicher hat man dafür? Oder wieviel Lieder passen rein?
 

Dedi

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
637
Bei allen Songs, die ich bisher gehört habe, konnte ich durch das Herz signalisieren, dass mir der Song gefällt. Nun habe ich basierend auf einem Song einen Sender gestartet und statt des Herzens ist ein Stern an derselben Stelle. Macht der etwas anderes oder ist das nur schlampig programmiert?
 

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Macht was anderes. Sagt quasi "der Song gefällt mir in dem Zusammenhang des Senders gut" und ist das Gegenteil vom Überspringen, weil das Lied nicht gepasst hat.
 

Dedi

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
637
Macht was anderes. Sagt quasi "der Song gefällt mir in dem Zusammenhang des Senders gut" und ist das Gegenteil vom Überspringen, weil das Lied nicht gepasst hat.
Danke! Ist aber nicht so richtig selbsterklärend, oder? Kann ich das irgendwo bei Apple nachlesen?
 
Oben