Apple Music Account Problem

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
Hi Zusammen,

ich habe ein Apple Music Account Problem und hoffe auf das Schwarmwissen hier.

Apple Music ist in meinem Telekom Mobilfunk Vertrag enthalten.
Das habe ich aktiviert für eine Apple ID, die meine Frau und ich ausschließlich für Käufe nutzen.
Für alles andere haben wir persönliche Apple IDs. Das rührt noch aus der Zeit, als es keine Familienfreigaben und ähnliches gab.

Jetzt möchte ich für meine Frau für IHRE AppleID ebenfalls Apple Music einrichten, damit wir uns bei der Wiedergabe nicht in die Quere kommen.
Wie kann ich auf einem iPhone / iPad Apple Music abmelden und mich mit einem anderen Konto anmelden, ohne dass die Apple ID für den App-Store Kauf geändert wird?
Ich finde keine Option zur Abmeldung nur in Music.

Hat da Jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
Ich beantworte die Frage mal selbst, auf iOS und iPadOS ist Apple Music an die Appstore ID gebunden.
Wenn man sich abmeldet und dann Music startet kann man eine neue ID eingeben - dann wird diese ID aber mit dem Appstore verknüpft. Also genau das, was ich nicht will.
 

spatiumhominem

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.634
Kannst du nicht die Apple ID deiner Frau über die Familienfreigabe ausschließlich zu Music hinzufügen?
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
2.405
Neue ID anlegen, per Familienfreigabe alle IDs verknüpfen, fertig.

Edit: Eigentlich sollte es reichen eure Store ID mit den privaten Accounts in eine Familienfreigabe zu packen.
 

spatiumhominem

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.634
Hier sieht das bspw. So aus, er unterscheidet auch bei Mitgliedern der Familienfreigabe klar zwischen der ID für Käufe und der Apple ID, die Freigabe läuft aber über die Apple-ID.

PNG-Bild.png
 
Zuletzt bearbeitet:

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
Kannst du nicht die Apple ID deiner Frau über die Familienfreigabe ausschließlich zu Music hinzufügen?
An sich ne gute Idee, meine Frau ist mir ihrer Apple ID bereits in der Familienfreigabe, um den iCloud Speicher zu nutzen, den ich teile.
Das Problem ist, ich habe Apple Music ja nicht über Apple gekauft sondern per Voucher über die Telekom aktiviert und mit meiner Store-ID verknüpft.
Versuche ich, Music in der Familie freizugeben erhalte ich die Meldung, das ich Music abonnieren soll.
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
822
Das Problem ist, ich habe Apple Music ja nicht über Apple gekauft sondern per Voucher über die Telekom aktiviert und mit meiner Store-ID verknüpft.
Versuche ich, Music in der Familie freizugeben erhalte ich die Meldung, das ich Music abonnieren soll.
Richtig lesen! Ein normales Apple Music Abo lässt sich nicht mit der Familie teilen. Wenn du jetzt also versucht Apple Music über die Familienfreigabe freizugeben bekommst du die Meldung dass du ein Apple Music Familienabo benötigst. Das sind zwei verschiedene Abos
 

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
Richtig lesen! Ein normales Apple Music Abo lässt sich nicht mit der Familie teilen. Wenn du jetzt also versucht Apple Music über die Familienfreigabe freizugeben bekommst du die Meldung dass du ein Apple Music Familienabo benötigst. Das sind zwei verschiedene Abos
Das weiß ich.
Ich habe ja auf @spatiumhominem Kommentar geantwortet. Ich habe seinen Kommentar da allerdings falsch verstanden.
Mir geht es darum, das meine Frau Apple Music mit ihrer ID nutzt, aber im AppStore Apps mit unserer ID kauft - und das scheint nicht zu gehen. Dass iPhone / iPad bietet offensichtlich keine Möglichkeit, das zu trennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
822
Es wird immer Probleme geben wenn man versucht sich irgendwie, sei es auch nur partiell, eine Apple ID zu teilen, weil man denkt sich dadurch Vorteile verschaffen zu können.
Mittlerweile gibt es die Familienfreigabe schon 6 Jahre lang und das sollte man für solche Fälle auch nutzen.
Und das Einzel Music Abo ist eben nicht zum teilen da.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
Und das Einzel Music Abo ist eben nicht zum teilen da.
Das will ich doch gar nicht.
Einfach noch mal lesen.
Meine Frau soll IHR eigenes Apple Music Abo mit IHRER ID nutzen, aber AppStore Köufe sollen weiter über UNSERE ID laufen, an der MEIN Abo hängt.
Auf dem Mac geht das, da kann ich in Music einen anderen Account angeben als im Store.

Mein Abo ist im Mobilfunkvertrag enthalten, also ist es billiger, ein einzelnes Abo für Sie abzuschließen als ein Familienabo, was keinen Sinn macht.
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
822
Meine Frau soll IHR Apple Music Abo mit IHRER ID nutzen, aber AppStore Köufe sollen weiter über UNSERE ID laufen.
Ja, und das geht eben nicht weil ihr diesen Quatsch mit der separaten Apple ID für Käufe macht. Wie ich bereits sagte: versucht man sich irgendwie und irgendwo eine Apple ID zu teilen wird man immer auf Probleme stoßen.
Nimm die gemeinsame Apple ID, geb die Einkäufe für eure richtigen IDs frei und nutzt nur eure richtigen IDs auf den Geräten und es gibt keine Probleme. Dann kann jeder sein eigenes Music Abo nutzen.

Ich verstehe ja, dass ihr es früher so benutzt habt weil es keine Familienfreigabe gab. Und weil man ein Gewohnheitstier ist mag man das nicht ändern. Dennoch ist es nur ein gut gemeinter Rat: nutzt lediglich eigene IDs.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
An der ID hängen halt alle Musikkäufe und die gesamte iTunes Mediathek mit vielen importierten Medien.
Und die wollen wir auf den Geräten halt weiter gemeinsam nutzen.

Warum ich überhaupt damit anfange - gestern habe ich Musik auf meinem iPhone aus meiner Library (!) gehört, während meine Frau Apple Music gehört hat. So, wie wir das seit Langem tun.
Bei uns beiden wurde aber die Wiedergabe ständig unterbrochen.
Ich weiß nicht, was Apple da im Hintergrund geändert hat aber früher war das kein Problem.
Jetzt kann ich nicht mal eigene Musik hören ohne das die Wiedergabe meiner Frau unterbrochen wird und umgekehrt. Echt dämlich.
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
822
An der ID hängen halt alle Musikkäufe und die gesamte iTunes Mediathek mit vielen importierten Medien.
Und die wollen wir auf den Geräten halt weiter gemeinsam nutzen.
Wie ich bereits erwähnte: nutze die Familienfreigabe. Wenn du die Käufe eurer gemeinsamen ID teilst dann teilst du nicht nur die Apps, sondern auch alle iTunes und iBooks Käufe.

Vielleicht findet sich hier noch jemand mit ähnlicher Ausgangslage welche migriert hat dir mehr erzählen kann.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
Wie ich bereits erwähnte: nutze die Familienfreigabe.
Ich denke, das werde ich so machen. Ob ich jetzt 10 oder 15€ zusätzlich ausgebe macht dann auch keinen Unterschied mehr.

Wenn ich das Apple Music Familienabo buche und freigebe, wird das dann auf den Geräten automatisch neu mit der persönlichen ID aktiviert?
Aktuell ist es ja auf allen Geräten über die gemeinsame ID aktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

maba_de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.941
so, habe jetzt die drei Geräte meiner Frau mit IHRER Apple ID eingerichtet (App Store Käufe).

Bei App-Updates will er mein ID Passwort. Kommt das öfters vor, weiß das Jemand?
In der TV.app auf iPad und iPhone sehe ich die Filme und Serien der allgemeinen ID, aber nicht auf ihrem MacBook? Kann das Jemand erklären?
@spatiumhominem Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.373
Die Apps bleiben immer bei der ID mit welcher die installiert worden sind.