Apple Mouse mit einer Taste

ricci007

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.10.2004
Beiträge
2.547
Hi liebe MU,

z.Z. habe ich eine MiniMouse, die gerade mal so grosz wie ein halbe Feuerzeug ist. Ich bin aber am ueberlegen, ob ich mir vom Apple die Eintastenmaus

M9035_lm.jpg


zulegen soll.

Allerdings habe ich dazu ein paar Fragen:

[1] Gibt es eine Mglk. mit dieser Maus zu scrollen? (Sie hat ja fuer bekanntlich kein Scroll-Rad!)
[2] Weisz jmd. die Masze von dem Teil?
[3] Fuer sonstige Erfahrungen bin ich auch dankbar :D

LG

ricci007
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.002
1) Scrollbalken, Tastatur...?!?!? ;)
2) Passt jedenfalls in eine iPod Socke :D
3) Leiden schon mal an Kabelbruch (habe ne Hand voll da liegen mit diesem Problem).

Gruß
Mick
 

ricci007

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.10.2004
Beiträge
2.547
Mick Dundee schrieb:
1) Scrollbalken, Tastatur...?!?!? ;)
2) Passt jedenfalls in eine iPod Socke :D
3) Leiden schon mal an Kabelbruch (habe ne Hand voll da liegen mit diesem Problem).

Naja, was passt nicht in die iPod Socke :D

Was ist ein Kabelbruch? Intern der Kontakt unterbrochen?

Also ist die (Bluetooth Apple Mouse)

d6_1_b.JPG


wohl besser, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.002
ricci007 schrieb:
Was ist ein Kabelbruch? Intern der Kontakt unterbrochen?

Das Kabel geht vorne außerhalb der Maus schon mal gerne Kaputt (im Schulbetrieb!!! Bei privaten Geräten habe ich das noch nicht gesehen...)

Bei der kabellosen Maus hättest du dieses Problem schon mal nicht...
 

Dolo

Mitglied
Registriert
03.06.2003
Beiträge
183
ja wahrscheinlich - ohne Kabel auch kein Kabelbruch :)

Ich hab die Wireless Mouse seit etwa 4 Monaten und bin sehr zufrieden.

Batterienwechsel bei häufigem Gebrauch etwa alle 1,5 bis 2 Monate.

Grüße,

Christian
 

Goeu75

Neues Mitglied
Registriert
11.10.2004
Beiträge
49
Also ich besitze die Bluetooth-Maus und ich muss sagen, perfekt.

Das Scrollen wird am Anfang ein wenig schwer sein, aber man gewöhnt sich wirklich schnell daran das es kein Rädchen mehr gibt.

Der einzige negative Punkt wo ich gehört habe, dass die Batterie schnell leer sein soll.
Bei mir auf jedenfall halten ein paar Batterien über 3 Monate. Muss aber dazu sagen das ich auch fast alles über die Tastatur erledige und die Maus sehr selten brauche.

Gruss aus dem Eidgenössischem Bern
Marco
 

ratpoison

Aktives Mitglied
Registriert
17.08.2004
Beiträge
2.037
Es geht hier ja nicht um die BT-Maus, sondern um die schwänzige Ausgabe. Habe sie seit 2 Wochen circa in Betrieb und bin sehr zufrieden. Das Mausrad vermisse ich nicht, man gewöhnt sich sehr schnell den Scrollbalken oder die Space-Taste an, oder BildRunter bzw. BildHoch. Die eine "Taste" ist schnell "gelernt" und ein langer Klick oder mit Taste liefert die das Kontextmenü.

Entspannter als meine alte optische Wheelmaus ist das Arbeiten mit Apples Flutschemaus sicherlich, ich geb die nicht mehr her ;)

HTH,

Thorsten
 

chrizke

Mitglied
Registriert
28.10.2004
Beiträge
287
Also ich hab die mal ausgemessen:
Länge: ca 11cm
Breite: ca 6cm
Höhe: ca 3cm
Also ich hab auch vor meinem Unstieg gedacht "Oh Gott nur eine Taste, was ist denn jetzt mit meinem geliebten Scrollen??
Dann hatte ich die und seit dem mache ich das meiste mit der Tastatur, die übrings echt genial ist...
Also an das Scrollen gewöhnt man sich, ich hab jetzt mit Leuten an Macs inner Schule gearbeitet, die eingeschworene Dosenuser sind, und die konnten sich damit wirklich nicht anfreunden, aber wer einen Wechsel will, der wird sich damit zurechtfinden.

chrizke
 

ratpoison

Aktives Mitglied
Registriert
17.08.2004
Beiträge
2.037
Yo, die Tastatur ist auch super, hab mir die kabelige USB-Tastatur fürs iBook zum externen Tippseln geholt, sehr fein!
 

ricci007

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.10.2004
Beiträge
2.547
Okay, bestellt :D :D :D (Die mit Kabel, das Batterienauswechseln ist mir zu aufwaendig!)

Danke fuer euere Hilfe.
 
V

v-X

hab beides über bluetooth bestellt, werd dafür mein Logitech Desktop MX for Bluetooth verscherbeln, bzw. es ist schon verscherbelt, hoffe ich werde glücklich damit. Warum ich das Desktop MX for Bluetooth verkauft hab? Eben wegen der Maus, ich hab mir für unterwegs ne Apple Pro Mouse in schwarz geholt und war von Anfang an begeistert und deshalb gibts jetzt die komplette Apple Ausstattung, auch wegen der tastenbelegung!
Die Maus ist super wie oben schon gesagt, von den Kableprobleme hab ich noch nichts gemerkt, allerdings muss man sagen, dass logitech das besser löst, da ist in der maus immer noch ein ganzes stück kabel, damit da keine Probleme entstehen ist das kabel auch "etwas" lockerer(zumindest beim mouseman dual optical, den hab ich auch noch hier, maal schauen ob ich den auch verkauf, die Apple Mäuse sind einfach besser!).

Also, kauf dir die Apple Maus, sie ist wirklich zu empfehlen, scrollen funktioniert wunderbar mit der Leertaste und die zusätzlichen Maustasten der Logitech hab ich durch "Aktive Ecken" ersetzt, das funktioniert auch super!

MFG v-X
 

nidhoegg

Mitglied
Registriert
18.07.2004
Beiträge
803
ricci007 schrieb:
Okay, bestellt :D :D :D (Die mit Kabel, das Batterienauswechseln ist mir zu aufwaendig!)

Danke fuer euere Hilfe.

Bestell sie doch bei ebay, da ging letztens eine für genau 30€ (incl Versand) weg. :D
Ich war auch am überlegen, mir eine zu kaufen, die ich auch am PC verwenden wollte, aber nur zum Ausprobieren ist sie mir das Geld nicht wert, da wart ich lieber, bis ich mir mal nen ausgewachsenen Mac kaufe, wo sie dabei ist :D

Gruß, nidhoegg
 

ratpoison

Aktives Mitglied
Registriert
17.08.2004
Beiträge
2.037
Im Bundle (Tastatur+Maus) hab ich bei Mactrade inkl. Porto 63 Euro und ein paar Ct. gezahlt. Die Preise sind gesunken!
 

iMautze

Mitglied
Registriert
31.01.2004
Beiträge
413
Wenn jemand Interesse hat, ich verkauf wahrscheinlich bald (Soffern sich mein Dad einen iMac G6 holt) eine BT-Maus von Apple. Die hab ich nämlich auch schon (Und mein Dad braucht ne Scroll-Maus), bin sehr zufrieden damit, allerdings ist die Kabel-Maus doch etwas präziser. Überhaupt fin dich nach anfänglicher umgewöhnungsphase die Apple Eintastenmäuse das angenehmste was es gibt.

Jörg
 

ricci007

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.10.2004
Beiträge
2.547
iMautze schrieb:
Wenn jemand Interesse hat, ich verkauf wahrscheinlich bald (Soffern sich mein Dad einen iMac G6 holt) eine BT-Maus von Apple. Die hab ich nämlich auch schon (Und mein Dad braucht ne Scroll-Maus), bin sehr zufrieden damit, allerdings ist die Kabel-Maus doch etwas präziser. Überhaupt fin dich nach anfänglicher umgewöhnungsphase die Apple Eintastenmäuse das angenehmste was es gibt.

Jörg

Bestell mir auch gleich einen G6 mit :D
 

nicketter

Mitglied
Registriert
24.01.2004
Beiträge
924
die apple maus finde ich echt genial. doch das scrollen vermisse ich schon. so habe ich seit längerem ein powermate von griffin-> genial! schön sauber programierbar. so kann ich beim surfen nur einmal draufdrücken und schon bin ich eine seite zurück...
das pulsieren der eingebauten led zeigt mir zudem noch die cpu auslastung an...

sonst warte ich immer noch auf die applemaus mit einem scrollrad à la ipod :D

gruss nicketter
 

ricci007

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.10.2004
Beiträge
2.547
nicketter schrieb:
die apple maus finde ich echt genial. doch das scrollen vermisse ich schon. so habe ich seit längerem ein powermate von griffin-> genial! schön sauber programierbar. so kann ich beim surfen nur einmal draufdrücken und schon bin ich eine seite zurück...
das pulsieren der eingebauten led zeigt mir zudem noch die cpu auslastung an...

sonst warte ich immer noch auf die applemaus mit einem scrollrad à la ipod :D

gruss nicketter

Fuer die, die es nicht wissen, es gibt vom Apple auch eine Mouse mit Scrollwheel :D
 

nidhoegg

Mitglied
Registriert
18.07.2004
Beiträge
803
ratpoison schrieb:
Die eine "Taste" ist schnell "gelernt" und ein langer Klick oder mit Taste liefert die das Kontextmenü.

Kann ich das auch irgendwie bei meinem iBook einstellen? Unter "Tastatur und Maus" hab ich nur Einstellungen für die Tastatur.

Gruß nidhoegg
 

ratpoison

Aktives Mitglied
Registriert
17.08.2004
Beiträge
2.037
Langer Klick macht das automatisch! Und ctrl+maus ist eben auch "Rechtsklick".

HTH,

Thorsten
 
Oben