Apple-Monitor am PC

  1. Vatz

    Vatz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuchs halt mal.

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe von einem Bekannten einen MAC-Monitor (Apple Multiple Scan 20 Display) und einen passenden Adapter (von 2reihig 15-PIN auf 3reihig) geschenkt bekommen. Aber wenn ich alles anschalte bleibt der BIldschirm schwarz. Die grüne LED leuchtet zwar, aber die orangene daneben blinkt stetig.
    Kann es sein, dass der Monitor irgendwie nicht erkannt wird?! Beim Bekannten funktionierte das alles.

    Also, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Danke schon mal im vorraus.
     
    Vatz, 22.06.2005
  2. SeppiG4

    SeppiG4MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann mir gut vorstellen warum der Monitor nicht will :D

    War nur Scherz, mit dem richtigen Adapter müsste es normalerweise funktionieren.
     
    SeppiG4, 22.06.2005
  3. Leachim

    Leachim

    Mit welcher Auflösung (Pixelwerte und Hertz) versuchst du ihn denn zu betreiben?
    Spiel doch mal mit den Einstellungen der Graka (wenn du noch einen anderen Monitor hast)

    michael
     
    Leachim, 22.06.2005
  4. Lars_K(LaK)

    Lars_K(LaK)MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Blöde Frage, Vatz, aber bist du etwa pervers :p

    kauf dir doch den passenden mac dazu :)
     
    Lars_K(LaK), 22.06.2005
  5. NickdieErdnuss

    NickdieErdnussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    5
    Tolle Antwort. Da stellt jemand höflich und freundlich eine Frage und dann kommt so eine Antwort. :rolleyes:

    @Vatz
    ich kann dir leider auch nicht so richtig weiterhelfen. Ich würde mal den Bekannten fragen, mit welchen Einstellungen (Auflösung, Frequenz usw.) er den Monitor betrieben hat und dann mal die gleichen Einstellungen ausprobieren. Vielleicht kann der Monitor deine aktuellen Einstellungen einfach nicht darstellen.

    Nick die Erdnuss
     
    NickdieErdnuss, 22.06.2005
  6. Leachim

    Leachim

    Ich glaube das entscheidende ist die Frequenz. Starte ruhig mal mit 60Hz.
     
    Leachim, 22.06.2005
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Handelt es sich um einen Monitoradapter mit Dip-Schaltern?! Diese waren früher recht häufig vertreten und hatten den Nachteil, daß über die Dip-Schalter vorab die Auflösung, die die Grafikkarte liefert eingestellt werden muß! Habe selbst hier so ein Ding rumfliegen, das ich nie zum Laufen gebracht habe!

    Wenn es einer mit Dip-Schaltern ist, würde ich empfehlen einen ohne zu besorgen. Haben damals beim Händler so um die 60,– € gekostet, gibt es bei ebay aber schon für 1-5 €! Die funktionieren unabhängig von der am Rechner eingestellten Auflösung. Die haben bisher immer einwandfrei funktioniert.

    EDIT: Außerdem gab es früher auch Monitore, bei denen nur eine Auflösung möglich war. Ich weiß ja nicht wie alt Dein Monitor ist und ob das auf diesen zutrifft. Wenn dann nämlich die Auflösung der GraKa nicht mit der des Monitors übereinstimmt bekommst Du auch nur nen schwarzen Schirm.
     
    Istari 3of5, 22.06.2005
  8. Leachim

    Leachim

    @ Istari,

    die sind meines Wissens teurer, weil seltener. Es geht ja um die Wandlung Apple-Monitor>VGA-Buchse.
    die mit den Dip-Schaltern kenne ich nur andersrum VGA-Monitor>Mac-Buchse.

    michael
     
    Leachim, 22.06.2005
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Uuups, hast recht. War leicht im falschen Film. Habe bis zum Cinema-TFT immer einen riesen Bogen um Apple-Monitore gemacht, da ich davon zu viele frühzeitig ins Nirvana habe eintreten sehen. Deshalb wer ich wohl automatisch gedanklich bei VGA am Mac ;)
     
    Istari 3of5, 22.06.2005
  10. Vatz

    Vatz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die vielen Antworten.

    1. Der Adapter ist ohne DIP-Schalter. Also von daher ist nix mit einstellen.
    2. Der Monitor ist ja von vorherein schwarz. Die Auflösung kann ich ja erst ändern wenn Windows "fertig" ist. Die Einstellung direkt am PC-Start ist ja meines Erachtens vorgegeben, da kann ich ja garnix machen.
    3. Habs schon mit 3 verschiedenen PC´s (also auch 3 verschiedenen GraKas probiert).
    Was mich stört ist die blinkende LED...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Monitor
  1. EasyD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    175
    santigua
    23.03.2017
  2. rita
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    703
    Paul1983
    28.01.2016
  3. bat2111
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    618
  4. multiprayer
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    491
    multiprayer
    29.07.2014
  5. AppleUser97
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    710
    JeanLuc7
    13.04.2014