apple maus...

  1. nader

    nader Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    da ich jetzt nen ibook habe wollte ich mir ne elegante passende maus dazu kaufen...
    im apple shop hab ich einmal die Apple Wirelesse Maus via Bluetooth gesehen (79euro) und einmal die Microsofort Optical Maus by S+Arck(49euro) - welche würdet ihr mir empfehlen ?

    is die apple wireless maus auch optisch ? oder hat sie ne kugel ? (wird nichts von erwähnt)

    Hier die Übersicht: http://store.apple.com/Apple/WebObj...o/cS6Bpqb8atk42EkCzp42dkV2url/12.0.9.1.0.6.10
     
    nader, 13.11.2004
    #1
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    die apple maus hat seit der pro-mouse keine kugel mehr.

    ww
     
    Wildwater, 13.11.2004
    #2
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Apple-Maus ist auch optisch, und paßt auf jeden Fall besser zum iBook (farblich). Allerdings ist die Batterielaufzeit recht gering.

    Die Microsoftmaus kenn' ich leider nicht…
     
    Sergeant Pepper, 13.11.2004
    #3
  4. Lynhirr

    Lynhirr

    Ich habe seit fast 2 Jahren die Ice Maus, optical, wireless von Microsoft. Sie passt im Design gut zum iMac und läuft wunderbar.
     
    Lynhirr, 13.11.2004
    #4
  5. nader

    nader Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    so hab ne frage... da die apple maus ja nur einen kopf hat genauso wie das touchpad: mit meiner logitech maus, konnt ich im "DOCK" per rechtsklick bestimmt funktionen auswählen wie "beenden, imd dock ausblenen" etc.... per 1 mausklick, wird das jeweilige programm im dock ja gestartet.... wie komm ich denn jetzt zu den "rechts klick" funktionen beim "touchpad" bzw bei der neuen "apple maus" ?!?! da muss es doch auch ne möglichkeit für geben oder ?! sonst wäre ja die applemaus irgendwie rausgeschmissenes geld .(
     
    nader, 13.11.2004
    #5
  6. nader

    nader Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    nachdem motto "leicht ist meistens richtig" - hab ich des touchpad einfach mal länger gehaltetn und zack :) langsam gewöhn ich mich an apple :D
     
    nader, 13.11.2004
    #6
  7. graufeld

    graufeld MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    rechte taste

    rechte taste bei eintastesmaus = ctrl + click
     
    graufeld, 13.11.2004
    #7
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    ctrl und klick ist normalerweise der ersatz für die rechte maustaste.

    ww
     
    Wildwater, 13.11.2004
    #8
  9. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    1
    normalerweise drück man dazu (zum Mausclick) die ctrl-Taste - das geht immer - halten nicht.
    Gruss,
    Hackmac.
     
    Hackmac, 13.11.2004
    #9
  10. nader

    nader Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    hat die apple maus denn sowas wie ein scrollrad ? - weil sonst wäre das ja ziemlich umständlcih immer da diesen scrollbalken seperat runter zu scrollen....
     
    nader, 13.11.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - apple maus
  1. dafire
    Antworten:
    153
    Aufrufe:
    11.310
    Yiruma
    11.02.2016
  2. taitai
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    399
  3. petertx36
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    352
    petertx36
    09.11.2012
  4. SteveHH
    Antworten:
    68
    Aufrufe:
    4.062
    francwalter
    23.09.2011
  5. Idx
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.018
    nilolaus
    13.05.2010