Apple-Mail zeigt nur Fragezeichen statt Text

iTob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
493
Hallo zusammen,

sie einiger Zeit zeigt mir Mail bei manchen Mails (ich konnte das Muster noch nicht erkennen), nur einige Fragezeichen anstelle des Textes, oder manchmal auch einfach gar keinen Text. In der Mail-Liste wird der Text(Anfang) fehlerfrei gezeigt, markieren und kopieren geht auch, ausdrucken geht manchmal. In Postbox und im Web-Client sowie auf dem iPhone in der Mail-App werden die Mails fehlerfrei dargestellt. Das kopieren der Mail auf einen anderen Server oder in ein lokales Postfach behebt das Problem nicht. Weiterleiten an einen anderen Account hilft auch nur dann, wenn ich die Mail nach dem Klick auf „Weiterleiten“ mit cmd+shift+T in reinen Text umwandle.

Siehe die folgenden Screenshots:

mail.png postbox.png

Ich nutze das aktuelle macOS (10.15.5) mit allen installierten Updates auf einem ansonsten problemlos funktionierenden MaxBook Pro (mid 2016, 4TB, i5, 13", 16GB RAM, 1TB SSD).

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte bzw. wie ich dem Problem weiter auf den Grund gehen – oder noch besser es lösen – könnte?

Viele Grüße
iTob
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.617
Schriftsammlung -> Standardschriften wiederherstellen

oder in mail mal eine andere schriftart wählen.
 

iTob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
493
Das hat – genau wie das Löschen der System-Font-Caches mit FontExplorerX – leider nicht geholfen … hast du noch eine andere Idee?

Edit: Auch das Ändern der Schrift hat keinen Effekt.
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.617
Envelope index löschen / Besieite legen.

aber Vorsicht - mach ein backup!
Wenn die Mails in sich defekt sind wirst du danach auch keine korrekten vorschauen mehr haben.

Also besser die aktuellen envelope index dateien sichern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

iTob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
493
Auch das hat leider nix genutzt. Ich glaube auch nicht, dass die Mails an sich defekt sind, denn es kommen auch immer wieder mal neue rein, die dieses Problem zeigen.

Hier mal der Quellcode (tlw. zensiert) von einer der Mails:
Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 

iTob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
493
Danke für’s Ausprobieren! Das bestätig meinen Verdacht, dass es nicht an einer einzelnen Mail liegt, sondern an Mail.app selbst. Ich habe nur keine Idee, was die problematischen Mails gemeinsam haben, außer dass es keinen Rein-Text- sondern HTML-Mails sind. Aber es sind nun auch nicht alle HTML-Mails problematisch …
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.670
Schicke dir mal selber eine Mail mit Mail.app und schau mal nach, ob die in "gesendete" auch defekt ist
und ob die dann rein kommende ok ist oder nicht.

edit:
Und evtl. kannst du noch testen, ob eine solche "defekte" Mail in einem Webmail Account bereits defekt sein könnte oder nicht.
 

iTob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
493
Also da ich nicht weiß, was eine Mail „kaputt“ macht, kann ich mir auch keine wirkliche Test-Mail schicken. Wenn ich mir selbst eine schlichte HTML-Mail sende, zeigt diese keine Probleme. Wenn ich eine fehlerhafte Mail versuche weiterzuleiten, wird der Text der originalen Mail in weiß auf weiß versendet, aber die Fragezeichen verschwinden. Die Darstellung in „Gesendet“ und „Eingang“ unterscheidet sich dabei nicht. Leite ich die Mail weiter und wandle sie vor dem Senden in Rein-Text um, erscheint der Text problemlos.

Die Besagte defekte Mail wird in anderen Mail-Programmen und auch im Web-Mail-Client wie gesagt fehlerfrei angezeigt.

Das Problem tritt übrigens auch bei verschiedenen meiner Mail-Adressen auf (Gmail, IServ der Schule, eigene Domain bei Velogrid).
 

iTob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
493
Was ich nicht selbst prüfen kann (oder?) ist, ob es Mails sind, die Webfonts nutzen, die problematisch sind, denn eine solche Mail kann ich selbst nicht erzeugen, glaube ich.
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.670
Nee, webfonts sind da keine drin, nur die Standardystemfonts.
Allerdings könnte es sein, dass dein Mail.app ein Problem mit "Content-Transfer-Encoding: quoted-printable" > "3D" hat.
Dafür siehst du im Quellcode der eMail dann so etwas: class=3D"…

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Dieses encoding supported ASCII, wird aber in utf-8 gesetzt.

Auf was steht denn deine eMail-Text-Codierung in Mail.app?
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.617
Schriftsammlung.app -> Ablage -> Standardschriften wiederherstellen.
 

iTob

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
493
Auf was steht denn deine eMail-Text-Codierung in Mail.app?
Wo kann ich das denn nachgucken? Ich hab in den Einstellungen und den Menüs dazu nix gefunden …
Und wo kann ich mir in Mail den Quellcode einer Mail anzeigen lassen?
Schriftsammlung.app -> Ablage -> Standardschriften wiederherstellen.
Das habe ich doch schon probiert, nachdem du es oben vorgeschlagen hast ;-) leider ohne Erfolg.
 
Oben