Apple Mail: Einrichtung GMX (IMAP) Account macht Probleme

luggl

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
16
Hallo zusammen!

Jahrelang hatte ich meinen GMX-(Freemail-)Account (Altlast von ganz früher...) über pop3 problemlos mit Apple Mail synchronisiert. Seit einigen Tagen hatte dieser Account aber zunehmend das Problem, "Offline" zu sein. Und da das POP3-Zertifikat eh veraltet ist, ist es nun Zeit für einen Umstieg auf IMAP.
Also kurzerhand die wichtigen Mails lokal gesichert und den alten GMX Account gelöscht.

Ich habe über eine Stunde und x Anläufe gebraucht, bis es irgendwann auf magische Weise überhaupt mal geklappt hat, den IMAP-Account anzulegen. Dabei bin ich ganz normal nach Anleitung vorgegangen.
Der entsprechende Haken in den gmx-Einstellungen ist gesetzt.
Accounttyp IMAP ist ausgewählt.
Die Serverdaten (imap.gmx.net und mail.gmx.net) stimmen.
IMAP-Präfix ist keins eingetragen.
TLS-Zertifikat steht auf ohne, ich kann aber auch sonst nichts auswählen.
Unsichere Authentifizierung erlauben ist nicht gekreuzt (Habs aber schon probiert mit Haken, tut trotzdem nicht).

Nachdem der Account endlich eingerichtet war, kam instant das Blitz Symbol daneben mit der Meldung Es konnte keine Verbindung zum Account "gmx" hergestellt werden. Und genau da liegt nun das Problem:
Ich kann mein Passwort (was im Browser einwandfrei funktioniert) eingeben, sooft ich will. Er schluckt das PW einfach nicht. Die Fehlermeldung lautet dann Accountname/Passwort konnte nicht überprüft werden.

Der Account hat in den Einstellungen den Status "Offline". Dann ist mir noch aufgefallen, dass ich mal auf die Ports schauen könnte und tatsächlich, der Port für den Posteingang ist falsch (143 statt 993). Ich kann das allerdings nicht ändern, da beim Klick auf Speichern die Meldung erscheint: Accountname/Passwort konnte nicht überprüft werden.
Neustart, Blick auf Malwarebytes, Proxy-Einstellungen und andere übliche Verdächtige schon probiert.

Bin nun mit meinem Latein am Ende und hoffe, mir kann jemand helfen.
Quarantänliche Grüße,
Luggl



MacOS Catalina, 10.15.3
Apple Mail
GMX Freemail, IMAP
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.448
Gib mal ein falsches Passwort ein und probiere dann trotz Fehlermeldung die manuelle Einrichtung.
War früher sogar mal auf den Hilfeseiten so beschrieben.
Die automatische Einrichtung in den Einstellungen von Mail mal abhaken.
Den Mailabruf via POP/IMAP hast du in den Einstellungen im Webinterface ja sicherlich angehakt?
 

luggl

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
16
Gib mal ein falsches Passwort ein und probiere dann trotz Fehlermeldung die manuelle Einrichtung.
War früher sogar mal auf den Hilfeseiten so beschrieben.
Die automatische Einrichtung in den Einstellungen von Mail mal abhaken.
Den Mailabruf via POP/IMAP hast du in den Einstellungen im Webinterface ja sicherlich angehakt?
Hi ekki,
das habe ich alles schon hinter mir. Der Account ist ja da (über Umweg falsches PW und manuelle Einrichtung), er ist nur leider offline.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.448
Die automatische Einrichtung in den Einstellungen von Mail mal abhaken.
Wenn das abgehakt ist, sollte der Port geändert werden können.

Oder kommt dann auch der Fehler?

Bildschirmfoto 2020-03-19 um 12.55.43.jpg


Mail mal in einem neuen Benutzer eingerichtet?

Den Account komplett gelöscht und neu konfiguriert hast du sicherlich auch schon gemacht?
 

luggl

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
16
Wenn das abgehakt ist, sollte der Port geändert werden können.

Oder kommt dann auch der Fehler?

Anhang anzeigen 287053

Mail mal in einem neuen Benutzer eingerichtet?

Den Account komplett gelöscht und neu konfiguriert hast du sicherlich auch schon gemacht?

Ja, der Fehler beim Sichern kommt trotz entfernen des Hakens bei automatischer Verbindungseinstellung (siehe Bild).
Ich hab auf meinem Macbook nur diesen einen Benutzer. Ich hab es eben noch am iPad (2018, 9,7") probiert, da geht es ohne Probleme.
 

Anhänge

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.857
Fehler beim Sichern kommt immer, wenn das Passwort falsch ist bzw. nicht akzeptiert wird.

Passwort mal im Klartext in eine Textdatei schreiben und dann reinkopieren.
Das gleiche Passwort in die Weboberfläche reinkopieren und einloggen.


Die Frage, ob du den Mailabruf via POP/IMAP in den Einstellungen im Webinterface bei Web.de angehakt hast bist du mit vielen anderen übergangen...

Deshalb nochmal ganz konkret:
Ist der IMAP Abruf bei Web.de aktiv?
 

luggl

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
16
Die Frage, ob du den Mailabruf via POP/IMAP in den Einstellungen im Webinterface bei Web.de angehakt hast bist du mit vielen anderen übergangen...

Deshalb nochmal ganz konkret:
Ist der IMAP Abruf bei Web.de aktiv?
Hallo tocotronaut,

zwar bei GMX statt web.de, aber ja, habe ich :)
 

wiefra3

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2004
Beiträge
913
Hallo zusammen!

Jahrelang hatte ich meinen GMX-(Freemail-)Account (Altlast von ganz früher...) über pop3 problemlos mit Apple Mail synchronisiert. Seit einigen Tagen hatte dieser Account aber zunehmend das Problem, "Offline" zu sein. P
Das liegt aber nicht an GMX, hab da 3 Adressen mit POP3 und die laufen absolut Problemlos.
 

luggl

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
16
Ich habe es jetzt von einem zweiten Benutzer aus probiert, hier geht es ohne Probleme.
Interessant ist, dass hier beim Eingangsport auch 143 voreingestellt ist, es aber anscheinend nichts ausmacht (Obwohl ja offensichtlich 993 der richtige Port ist).
Könnte ihr euch da nen Reim drauf machen?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.569
Wenn ich in der Vergangenheit einmal Probelme mit Email Accounts hatte, hatte ich diese einfach gelöscht
und neu installiert, dann lief wieder alles einwandfrei.
 

luggl

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
16

luggl

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
16
Case closed

Ich habe eben aus Frust locker 10 mal das Passwort eingegeben. Plötzlich hats getan lol
Habe auch den Trick von tocotronaut beherzigt, das Passwort in Klarschrift zu kopieren.

Vielen Dank euch dennoch, manchmal kann man wohl einfach nur den Kopf schütteln und sich freuen, dass es doch plötzlich klappt:D