Apple Mail.app startet nicht mehr unter 10.3.9

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von pixelanstalt, 26.04.2006.

  1. pixelanstalt

    pixelanstalt Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich habe hier folgendes Problem:

    Auf nem eMac (1GB RAM) läuft 10.3.9 und bisher lief eigentlich Mail immer ohne Probleme. Jetzt startet Mail nicht mehr. Das Icon springt nur einmal fröhlich und dann bleibts stehen und nix passiert.

    Habe bereits die .plist in den Prefs raus und auch mal den Ordner Mail verschoben und jeweils zu starten versucht -> keine Chance.

    Welche Möglichkeiten kennt ihr denn noch so, ein nicht startenwollendes Mail.app wieder in die Gänge zu bekommen OHNE eine Neuinstallation von Mail?

    Für viel Input dankbar

    Greetz
    taktwerk
     
  2. pixelanstalt

    pixelanstalt Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Fehler selbst gefunden...

    Trotzdem Danke an alle, die sich evtl. den Kopf über meine Situation zerbrochen haben (oder auch nicht...) ;-)

    Ich weiß ja nicht, wie das passieren kann, aber irgendwie ist ohne mein Handeln die Version 2.0.7 von Mail.app auf dem Rechner gewesen. Klar, dass die nicht unter 10.3.9 läuft. Hatte zum Glück noch nen anderen Rechner mit Panther und einfach das Programm rüberkopiert. Dann noch ein wenig rumfrickeln und alles war wieder, wie es sein sollte...

    Da kommt man im ersten Moment wirklich nicht so einfach drauf...

    Naja, sh.. happens.

    So long
    taktwerk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen