Apple Macbook PRO Retina 15" - A1398 - kaufenswert?

Diskutiere das Thema Apple Macbook PRO Retina 15" - A1398 - kaufenswert? im Forum MacBook.

  1. brisko

    brisko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2011
    Hallo,

    ich möchte bei Gelegenheit mein MB pro 13 late 09 ersetzen.
    Ins Auge habe ich ein Apple Macbook PRO Retina 15" - A1398 gefasst. Es ist late 2013 und hat die specs wie mein IMac. Also von der performance sollte das vollkommen ausreichen.

    Da es noch nicht super dringend ist wollte ich hier nachfragen, ob es hier was spezielles zu beachten gibt - Anfälligkeiten etc.. Oder sind neuere 15 MB pro deutlich besser?

    Danke und Gruß,
    Brisko
     
  2. PhilHD

    PhilHD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    25.04.2012
    Die Frage kann dir so natürlich keiner genau beantworten.
    Erstmal kommt es darauf an, was du genau brauchst (Ansprüche an CPU, Displa, Grafikkarte, Anschlüsse, etc.). Dann ob du unbedingt ein 15" Gerät brauchst kann dir ja keiner Beantworten.
    Auch ist es natürlich immer eine Frage des Preises. Wie viel willst du denn ausgeben? Wie lange willst du noch mit der Anschaffung warten? Das sind alles Informationen die wir bräuchten um dir einen Tip zu geben ;-)

    Ich selbst habe das 13" MacBook Pro Retina (Late 2013) und bin sehr (!) zufrieden. Ich hatte bis jetzt noch nicht ein einziges Problem, der Akku hält wie am ersten Tag noch ca. 8 Stunden. Das einzige, was mich ein bisl geärgert hat ist die kleine Festplatte von nur 128GB. Das habe ich aber gelöst, indem ich in den SD Karten Slot ein Nifty Drive installiert habe (mit 128 GB Karte). Also kann ich mich nicht beklagen!
     
  3. Ciccio

    Ciccio Mitglied

    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    730
    Mitglied seit:
    29.08.2007
    #brisko,
    die Beschreibung des Geräts ist irritierend.
    Google doch mal:
    Eigentlich sollten die 15" Retinas (ohne DVD Laufwerk) nur 2,0 und nicht 2,45 kg wiegen.
    Eigentlich sollte das Book mit dem i7 Prozessor 512 GB SSD haben.
    Gruss, Ciccio
     
  4. brisko

    brisko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2011
    hmm, hatte gesterm mal die specs abgeglichen, auf das Gewicht hatte ich nicht geachtet. Der Rest passte mE.
    Soll schon ein 15 Zoll werden, nach langen Überlegen passt das am besten. Mein jetziges 13 (non Retina) ist mir zu klein und mobil muss es zu 90% nur in der Wohnung sein.
     
  5. brisko

    brisko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2011
    Meine Frage ist eher, ob ein 2014 oder 15 deutlich besser ist und ich lieber noch bis Ende des Jahres warte, in der Hoffnung dann gefallener Preise.
     
  6. Paul1983

    Paul1983 Mitglied

    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    206
    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Die Preise werten sicher fallen wenn ein neues MBP kommt. Leistungstechnisch ist der Unterschied nicht so groß.
     
  7. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1.023
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Beim 14er zum 15er war glaube ich die "größte" Neuerung das Force Trackpad und etwas schnellerer SSD Speicher.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...