Apple Keynote September 2019 - iPhone & ...

Diskutiere das Thema Apple Keynote September 2019 - iPhone & ... im Forum MacUser TechBar.

  1. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    1.563
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Das Problem ist, dass es nicht nur Apple-Fanboys gibt, sondern auch Apple-Hateboys und die logischerweise bei Produktneuvorstellungen auch auf ihre Kosten kommen wollen. ;)
     
  2. Elessar1

    Elessar1 Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    30.08.2019
    :rolleyes::rolleyes: Hauptsache was gesagt, hm?
     
  3. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    788
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Jep, und das sogar ohne Verwendung von Trump-Vokabular:D
     
  4. Elessar1

    Elessar1 Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    30.08.2019
    Den Herausgebern des Webster’s Dictionary zufolge gehen die Anfänge der Bezeichnung Fake News mindestens auf das Jahr 1890 zurück. Auf der Website des Verlags[17] wird als Beispiel hierfür die Schlagzeile „Secretary Brunnell Declares Fake News About His People is Being Telegraphed Over the Country“ genannt.[18][19]

    Wenn man keine Ahnung hat..
     
  5. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.364
    Zustimmungen:
    5.593
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    eigentlich gibt es da kein Problem. Ich habe auf den Kommentar geantwortet, das man Apple Zeit lassen soll (sinngemäß).
    Klar darf man Apple Zeit lassen. Aber dann sollte sich Apple auch die Zeit nehmen und den Dienst nicht mit minimalem Inhalt kostenpflichtig auf den Markt werfen.

    Ist wie beim News+ Dienst. Apple hofft, das andere liefern, sie selbst sammeln das Geld ein. Kann man machen, darf sich dann aber nicht wundern, wenn es nicht läuft.
     
  6. Bremer28259

    Bremer28259 Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    3.896
    Mitglied seit:
    23.08.2013
    Ob es läuft oder nicht, who cares? Außer Apple.

    Und warum sollte ein Wirtschaftsunternehmen irgendetwas kostenlos anbieten?
     
  7. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.364
    Zustimmungen:
    5.593
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das sollen sie nicht und das habe ich nicht geschrieben.
    Sie sollen warten, bis sie ein fertiges Produkt haben, bevor sie es veröffentlichen ;).

    Du selbst sagst, dass Du Netflix zu teuer findest oder es sein Geld nicht wert ist, dennoch findest Du da inkl. der Lizenztitel viele Tausend Titel. Apple bietet 9 an ... .
     
  8. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    1.743
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    schau mal auf wirkaufens.de da gibt es fast 900 Euro.
     
  9. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    788
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Wow, Du kannst Googeln, ich bin beeindruckt.

    Wenn Du Ahnung hättest, würdest Du sicher mitbekommen haben wer und in welchem Zusammenhang diese Begrifflichkeit gerade im Überfluss verwendet :) Aber lassen wir das, ich gebe mich Deinem Intellekt geschlagen:D
     
  10. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.853
    Zustimmungen:
    7.979
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Mich fasziniert die Beschneidung im österr. Store ...

    Auswahl eines Bandes zur Watch in Deutschland:
    Bildschirmfoto 2019-09-11 um 14.58.24.png
    Bildschirmfoto 2019-09-11 um 14.58.38.png

    Auswahl in Österreich:
    Bildschirmfoto 2019-09-11 um 14.58.43.png

    :rotfl:
     
  11. Bremer28259

    Bremer28259 Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    3.896
    Mitglied seit:
    23.08.2013
    Wo habe ich das gesagt? ich bin seit längerem und nach wie vor Netflix Abonnent - mit dem UHD Abo.

    TV+ interessiert mich derzeit nicht - es zu verdammen, ehe es überhaupt auf dem Markt ist, halte ich aber für absurd.

    Ich bin überzeugter Apple-User, nutze aber längst nicht alles, was Apple anbietet, sondenr nur das, was ich für mich für sinnvoll halte. Und TV+ halte ich derzeit für mich nicht für sinnvoll neben den diversen kostenfreien Mediatheken meiner Smart-TVs, Sky, Netflix, Prime, HD+ etc. Nur wenn sie es für Preis X anbieten steht es mir nicht zu, darüber zu richten - erst recht wenn im Moment niemand weiß, was außer den 9 Eigenproduktionen enthalten ist.
     
  12. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.832
    Zustimmungen:
    2.053
    Mitglied seit:
    15.02.2005
  13. Elessar1

    Elessar1 Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    30.08.2019
    Und was hat das mit dem Begriff zu tun? Legitimiert die Nutzung eines Begriffs eine Person dazu diesen in dessem Sinne einfach umzuschreiben? Aber ja... Du bist echt viel zu krass schlau für mich... ich lege mich lieber nicht mit dir an..
     
  14. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.364
    Zustimmungen:
    5.593
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    sorry, dann habe ich dich da missverstanden.

    gut, das sehe ich halt anders. Wer wenn nicht ich selbst definiere für mich, was es mir wert ist und was nicht?
    Das hat doch mit richten nichts zu tun.
     
  15. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    788
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Puh, mit dir will ich mich auch gar nicht "anlegen", dafür ist mir Dein Vokabular echt zu primitiv ("Fake News", "krass", ...):D

    Und jetzt lass gut sein, ich danke das Geplänkel hier interessiert keinen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...