Apple Event Apple Keynote September 2019 - iPhone & ...

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
P.S.: Was soll den bei der Telefonie beworben werden? Sollen sie jede Keynote sagen das man mit dem iPhone auch telefonieren kann? ;)
Dass die Sprachqualität signifikant verbessert wurde? Dass man vom Gesprächspartner auch verstanden wird, ohne sich das Teil komisch vor den Mund zu halten wie die Hipster das machen? Dass man nun auch gut hören kann ohne seine Umwelt mit der Lauthörfunktion zu nerven?
Das wäre mal was!
 

MrBojingels

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2012
Beiträge
209
Dass die Sprachqualität signifikant verbessert wurde? Dass man vom Gesprächspartner auch verstanden wird, ohne sich das Teil komisch vor den Mund zu halten wie die Hipster das machen? Dass man nun auch gut hören kann ohne seine Umwelt mit der Lauthörfunktion zu nerven?
Das wäre mal was!
Das liegt aber u.a. auch an der teilweise mangelhaften (ach was, ungenügenden) Netzabdeckung in Deutschland.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elessar1

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.287
Die Aussage macht schon Sinn. Man muss sie nur etwas anders interpretieren. Wer 20 Jahre nach Einführung des Euro immer noch in D-Mark rechnet, hat ein ernsthaftes Problem. :cool:
Es gibt auch Foren-Teilnehmer, die in Katzenfutter umrechnen .....:rolleyes:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: spatiumhominem, MrBojingels, electricdawn und eine weitere Person

Hombre321

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2018
Beiträge
168
Dass die Sprachqualität signifikant verbessert wurde? Dass man vom Gesprächspartner auch verstanden wird, ohne sich das Teil komisch vor den Mund zu halten wie die Hipster das machen? Dass man nun auch gut hören kann ohne seine Umwelt mit der Lauthörfunktion zu nerven?
Das wäre mal was!
Da bin ich sogar bei dir!
Das Problem dabei sehe ich jedoch nur, dass für deine genannten Punkte die Verantwortlichkeit nicht unbedingt bei Apple liegt (ohne sie jetzt zu verteidigen).
Ich bin viel unterwegs in D, und wirklich nirgends fällt mir eine derart schlechte Gesprächsqualität auf, wie hier, mal egal in welchem Netz.
Ginge es nach Apple, so würden wir wohl längst alle nur noch via FaceTime Audio telefonieren, was in anderen Ländern ganz hervorragend klappt.
Hier in Deutschland ist die Hürde das wirklich sehr schlecht ausgebaute Telefon- und Mobilfunknetz.
Die Gesprächsqualität der iPhones war - so behaupte ich - schon fast immer sehr gut. Nur kann das Potenzial kaum ausgeschöpft werden.
Dass wir im 21 Jhd. In D immer noch über eine flächendeckende Netz- bzw. 4G Abdeckung sprechen, ist eigentlich grotesk.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Ist doch alles "Neuland"... :rolleyes:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBaud

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Und hier anonym im Web den dicken Max zu spielen ist schon ganz armselig.
Da stimme ich dir zu. Ansonsten verdrehst du hier aber recht kräftig die Tatsachen. Auslöser war die Aussage, dass Leute, die sich ein Smartphone für 3000,- DM kaufen, dumm seien. Zugegeben, das wurde "durch die Blume" behauptet, aber der Zusammenhang sollte wirklich jedem klar geworden sein.

Wenn auf diese provikante Aussage nun entsprechend reagiert wird, ist das nur verständlich, von wegen, wie man in den Wald hineinruft... und so weiter.

Genau so wenig, wie jemand als dumm bezeichnet werden sollte, der einen höheren Betrag für etwas ausgibt, als man selbst bereit ist zu zahlen, sollte man im Gegenzug jemanden als dumm bezeichnen, der sich das nicht leisten kann oder will. Eine klare Korrelation zwischen Gehalt und Intelligenz kann ich in unserer Gesellschaft jedenfalls verhältnismäßig selten erkennen. Und genau so wenig erkenne ich eine Korrelation zwischen Intelligenz und dem Kaufverhalten einzelner Leute. Dumm ist es da eher, dies herbeireden zu wollen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thogra, Bremer28259, spatiumhominem und 2 andere

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.367
"Es ist der nächste ganz große Wurf: Zwölf Jahre nach der Vorstellung des ersten iPhones hat Apple in Cupertino ein neues iPhone-Modell vorgestellt, das in puncto Design und Ausstattung Maßstäbe setzt. Diese Features zeigen, warum das iPhone 11 das beste Smartphone aller Zeiten ist:"

Auch der Postillion hat das iPhone bewertet und schreibt seine Meinung darüber;)

https://www.der-postillon.com/2019/09/iphone-11-features.html?m=1
Da weiß man was man hat...:D

Tip: iPhone immer vor Gebrauch in das Eisfach legen.
Vorteil: Es lässt sich etwas länger handhaben
Nachteil dabei: Die Zunge bleibt beim entsperren kleben.

Was will ich damit sagen?

Hier gibt es zu viele verbissene Gesellen, die sich zu Tode diskutieren um Recht zu behalten....:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bremer28259 und Ralle2007

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.412
Da stimme ich dir zu. Ansonsten verdrehst du hier aber recht kräftig die Tatsachen. Auslöser war die Aussage, dass Leute, die sich ein Smartphone für 3000,- DM kaufen, dumm seien. Zugegeben, das wurde "durch die Blume" behauptet, aber der Zusammenhang sollte wirklich jedem klar geworden sein.

Wenn auf diese provikante Aussage nun entsprechend reagiert wird, ist das nur verständlich, von wegen, wie man in den Wald hineinruft... und so weiter.

Genau so wenig, wie jemand als dumm bezeichnet werden sollte, der einen höheren Betrag für etwas ausgibt, als man selbst bereit ist zu zahlen, sollte man im Gegenzug jemanden als dumm bezeichnen, der sich das nicht leisten kann oder will. Eine klare Korrelation zwischen Gehalt und Intelligenz kann ich in unserer Gesellschaft jedenfalls verhältnismäßig selten erkennen. Und genau so wenig erkenne ich eine Korrelation zwischen Intelligenz und dem Kaufverhalten einzelner Leute. Dumm ist es da eher, dies herbeireden zu wollen.
Da bin ich völlig bei Dir, keine Frage. Dein Beitrag kommt ja auch wohltuend sachlich und ohne (weitere) Beleidigungen daher.

Der Ursprungsbeitrag mag sicher provokant formuliert gewesen sein, eine Beleidigung im eigentlichen Sinne wars allerdings nicht. Der Nutzer hat ja nur (hergeholt) die Intelligenz der Menschheit, nicht eines konkreten Nutzers, in Frage gestellt. Beleidigend wurde es daher erst dann als der ein oder andere meinte die Intelligenz ganz konkret des betreffenden Nutzers in Frage zu stellen.

Das ist ein Muster, das leider schon länger zu beobachten ist hier. Zumeist wird hier für mein Empfinden sachlich und rational argumentiert und sich gegenseitig geholfen. Nicht selten sind es dann aber am Ende die immer selben wenigen die bei irgendwelchen kritischen Aussagen getriggert werden und dann meinen, beleidigend zu werden.

Beispiele? Thread hier, "Mythos vom sicheren Mac", "Apple hört und hört ...", usw.

Mittlerweile scheint die Bereitschaft abhanden gekommen zu sein, Meinungen anderer zu respektieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Scum, Bremer28259, dtp und eine weitere Person

Dextera

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.716
Das sehe ich auch dauernd, wieso machen die Leute das?
Ich hab mich das auch immer gefragt, hauptsächlich (junge) Mädels seh ich so rumlaufen und ins Telefon sprechen als würde sie gleich von nem Knäckebrot abbeißen. Ich war mal so frei und habe jemanden gefragt, Antwort: Das sind WhatsApp Sprachnachrichten die da aufgenommen und dann versendet werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimpleText und electricdawn

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Ach so. Und ich dachte immer, die wollen vermeiden, dass das Display durch das Hautfett des Ohrs verschmutzt wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Scum

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.120
Da weiß man was man hat...:D

Tip: iPhone immer vor Gebrauch in das Eisfach legen.
Vorteil: Es lässt sich etwas länger handhaben
Nachteil dabei: Die Zunge bleibt beim entsperren kleben.

Was will ich damit sagen?

Hier gibt es zu viele verbissene Gesellen, die sich zu Tode diskutieren um Recht zu behalten....:)
.... war ja mal etwas Satire zum abkühlen hier.
Ich mag einfach den Postillion.:D
 

JeZe

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
3.602
Das ist ein Muster, das leider schon länger zu beobachten ist hier. Zumeist wird hier für mein Empfinden sachlich und rational argumentiert und sich gegenseitig geholfen. Nicht selten sind es dann aber am Ende die immer selben wenigen die bei irgendwelchen kritischen Aussagen getriggert werden und dann meinen, beleidigend zu werden.

Beispiele? Thread hier, "Mythos vom sicheren Mac", "Apple hört und hört ...", usw.

Mittlerweile scheint die Bereitschaft abhanden gekommen zu sein, Meinungen anderer zu respektieren.
Du verdrehst hier Ursache und Wirkung.

Es gibt in diesem Forum einige destruktive Teilnehmer, die sich selbst als besonders intelligent und kritisch sehen, wenn ständig jedem mitteilen, welch schlechte und unfähige Firma Apple ist. Dafür nehmen sie beliebige Sachverhalte bzgl. Apple und finden für alles immer die negativst mögliche Interpretation.

Es wird regelmäßig nicht mit Ich-Botschaften argumentiert (z.B. „ich persönlich finde das nicht gut“), sondern vielmehr wird anderen implizit oder explizit mangelnde Intelligenz unterstellt, wenn sie für sich zu einer anderen Einschätzung kommen. Und lediglich auf diese Botschaften wird reagiert.

Deswegen ist es *völlig scheinheilig* zu tun, als ob man hier sachliche Kritik an Apple nicht ertragen könnte. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bremer28259, Mike13, Elessar1 und eine weitere Person

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.412
Du verdrehst hier Ursache und Wirkung.

Es gibt in diesem Forum einige destruktive Teilnehmer, die sich selbst als besonders intelligent und kritisch sehen, wenn ständig jedem mitteilen, welch schlechte und unfähige Firma Apple ist. Dafür nehmen sie beliebige Sachverhalte bzgl. Apple und finden für alles immer die negativst mögliche Interpretation.

Es wird regelmäßig nicht mit Ich-Botschaften argumentiert (z.B. „ich persönlich finde das nicht gut“), sondern vielmehr wird anderen implizit oder explizit mangelnde Intelligenz unterstellt, wenn sie für sich zu einer anderen Einschätzung kommen. Und lediglich auf diese Botschaften wird reagiert.

Deswegen ist es *völlig scheinheilig* zu tun, als ob man hier sachliche Kritik an Apple nicht ertragen könnte. ;)
Hm, eben jene "Ich-Botschaften" sieht man aber von den betreffenden Personen die ich meine nicht wirklich.

Ich versteh auch insgesamt das Problem nicht. Wenn jemand meint Apple Produkte seien teuer dann ist das seine Meinung und das ist zu akzeptieren. Genauso wie jemand das Gegenteil behaupten kann und das zu akzeptieren ist. Wenn jemand meint Euro in Mark umrechnen zu müssen ist das doch sein Ding und der Betreffende hat nicht zwangsläufig "ein Problem"

Einfach mal in die Threads schauen die ich als Beispiel genannt hab. "Ich-Botschaften" kommen da auf keiner Seite vor, im Übrigen oftmals auch von Dir (und auch von mir) nicht...

Ich persönlich sehe hier im Übrigen überhaupt keine "destruktiven Teilnehmer" um Deine Wortwahl zu verwenden. Das hier ist ein Forum, hier soll diskutiert werden. Diskussion bedeutet aber auch unterschiedliche Meinungen, beinhaltet also auch kritische Aussagen. Ich selbst sehe mich eher als einer der kritischen Nutzer Apples. Die Erfahrungen die ich gemacht habe sind nunmal so (3-fach Tausch Tastatur MacBook, 2-fach Tausch iPhone X mit defekten Lautsprechern usw). Deswegen habe ich aber trotzdem einen reichhaltigen Fundus an Apple Geräten mit denen ich zwischenzeitlich größtenteils zufrieden (MacBook, iPhone), teilweise sogar begeistert bin (iMac)

Oftmals sind es zudem langjährige Nutzer (wie auch ich) die die aktuelle Entwicklung kritisch sehen, sollen/dürfen die hier keine kritischen Beiträge einstellen? Was ist dann der Sinn dieses Forums hier?
 

Konrad Zuse

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.613
Mal BTT:
Muß mein Apple TV für Apple TV+ irgendwelche großartigen Voraussetzungen erfüllen, sprich min. Apple TV4 oder läuft das auch auf der 1.Generation?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: picknicker1971

Elessar1

MacUser Mitglied
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
311
Gibt es eigentlich irgendwelche Spekulationen oder Hinweise darauf, das zum Arcade und TV+ Start noch ein neues AppleTV kommt? Evtl. mit eigenem Controller und aktualisiertem Prozessor?

Ich möchte mir zum Start der beiden Dienste nämlich ein AppleTV zulegen, würde aber noch etwas warten falls da was in der Pipeline sein könnte..

Falls nicht würde ich zum 4K greifen. :)
 
Oben