Apple Keynote September 2019 - iPhone & ...

Diskutiere das Thema Apple Keynote September 2019 - iPhone & ... im Forum MacUser TechBar.

  1. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.173
    Zustimmungen:
    4.611
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    das wäre eine Marklücke...;)
     
  2. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Mitglied

    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Jeder hat ja seine Meinung.
    Deine ist halt eher skeptisch und meine ist eher optimistisch ;)

    Bis het gezeigte finde ich einfach super. Was kommen wird? Abwarten.
    Für mich eben das next Big Thing + Arce + Music etc. Also der komplette Service.
    Und bei dem Preis auch mega Fair.

    Aber wer hat recht? Spielt keine Rolle. Die Zeit wird es zeigen...
     
  3. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.449
    Medien:
    62
    Zustimmungen:
    12.805
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Wenn die AW LTE eine Hotspotfunktion hätte, bräuchte ich kein iPhone und würde nur mein iPAd nehmen.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.364
    Zustimmungen:
    5.593
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das ist wohl war. Das hat nicht mal etwas mit meiner Einstellung Apple gegenüber zu tun, ich sehe den Streaming Markt generell als schwieriges Umfeld an. Letztendlich müssen sich die Kunden das auch leisten können und wollen und da sehe ich einfach kein Potential für die aktuell vielen Anbieter, die im Markt unterwegs sind oder noch starten.
    Disney sehe ich hier noch in der besten Position.

    Aber grundsätzlich hast Du natürlich Recht, die Zeit wird es zeigen.
     
  5. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    527
    Mitglied seit:
    10.01.2019
  6. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    843
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Seit wievielen Jahren höre ich das schon....
     
  7. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.364
    Zustimmungen:
    5.593
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das Apple im letzten Quartal -17% hinnehmen musste hast Du mitbekommen? Während andere wachsen.
    Deutlicher geht es ja wohl nicht ;).
     
  8. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.173
    Zustimmungen:
    4.611
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Man kennt ja die Pappenheimern, die Apple eher kritisch sehen.
    Dafür das sie mal fast ganz tot waren, sind sie noch recht lebendig und machen auch noch ein paar Jahre bei guter Gesundheit...

    Das liegt am ständig nachwachsendem Rohstoff Mensch...;)
     
  9. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    609
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    -17% was? Umsatz, Absatz, Gewinn, ...
     
  10. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.173
    Zustimmungen:
    4.611
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Ja wir wissen es, sie hängen am Tropf und es nur ein Frage der Zeit bis der Pfarrer kommt....
     
  11. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.453
    Zustimmungen:
    3.195
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    In meiner Zielgruppe können die Leute lesen und ich bezog mich auf den Videostreaming Dienst!
     
  12. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    609
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Auch so eine ewige Leier - Die Funktionen richten sich dann an andere User/Zielgruppen etc.. Move on
    ich benutze ca 10% der Funktionen von Word oder Exce, werde trotzdem nicht mit TextEdit arbeiten

    Und dann immer dieses "Pseudo-(Selbst)kritische Hinterfragen". Als die Mobiltelefone herausgekommen sind hörte man nur "Angeber", "Ich brauch das nicht", .... Ähnlich dann mit den Blackberries und als die ersten Smartphone auf den Markt kamen usw...
     
  13. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.364
    Zustimmungen:
    5.593
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das typische Schwarz Weiß Denken von dir.
    Früher hieß es, der Markt gibt Apple Recht.
    Jetzt zeigt der Markt eben deutlich, das Apple es übertrieben hat in der Preisgestaltung. Ein deutlicher Rückgang bei verkauften Rechnern, ein deutlicher Rückgang bei iPhones zeigen ein klares Big Picture... .
     
  14. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    527
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Artikel gelesen oder nur den Floskelgenerator angeschmissen? Ich habe nirgends vom Ende von Apple geschrieben.

    Dieses unbedingte "haben wollen" nach einer Keynote geht immer mehr zurück. Apple geht auch immer mehr (wohl auch gezwungenermaßen) dazu über auf Kundenwünsche wie längere Laufzeit einzugehen, was dazu führt dass man eben die Geräte auch länger nutzen kann. Verbunden mit der Tatsache dass die Smartphones inzwischen derart leistungsfähig/ausgereizt sind, dass ein neues Gerät wenig Mehrwert liefert, ergibt sich langsam sehr wohl die Situation dass man nicht mehr jeden Preis verlangen kann.
     
  15. flyy

    flyy Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    05.10.2011
    Liegt daran, dass 300€ Geräte anderer Hersteller eben nicht mehr totaler Müll sind. Das gleiche bei Laptops.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...