Apple Event Apple Keynote September 2019 - iPhone & ...

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
meine ich ernst, viel Spaß beim gucken.
Wir reden in ein paar Monaten noch mal, denn ich würde wetten, das sich die Anzahl nicht signifikant geändert hat.
Wie lange produziert Apple jetzt schon? Meines Wissens nach deutlich über ein Jahr.
Ein richtiger Serien Junkie dürfte da in einer Woche durch sein.

Nur mal so zum Vergleich, hier die Liste der Netflix Produktionen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Eigenproduktionen_von_Netflix
 

Elessar1

MacUser Mitglied
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
311
Wir reden in ein paar Monaten noch mal, denn ich würde wetten, das sich die Anzahl nicht signifikant geändert hat.
Da kannst du natürlich recht haben! Will ich gar nicht leugnen. Aber meine Güte, dann habe ich halt 20-25€ für ein paar vermutlich echt gute Serien bezahlt und kündige den Dienst wieder.. Früher habe ich für eine Staffel EINER Serie auf DVD mehr gezahlt.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elessar1

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.427
Fake News! Schlicht und ergreifend falsch.
es gibt EXAKT 9 Serien zum Start.
Wenn das für dich relevanter, zahlungswürdiger Content ist ok. Ich finde es lächerlich.

Disney wirft für 6,99€ RICHTIG was in die Waagschale. Das nur mal zum Vergleich.
maba_de ich glaub das bringt nix. Wer Begriffe wie "Fake news" verwendet dürfte nicht unbedingt empfänglich für rationale Argumente sein...

Trumps Begrifflichkeiten (und dessen Intellekt) finden offenbar sogar hierzulande noch "Abnehmer"

Man kann sich auch alles schön reden. Wenn der Dienst mit 9 (!!!) Produktionen startet ist das ja wirklich putzig. Da wäre sogar ein Euro zuviel.
Wobei, wenn man sich ranhält hat man alles gesehen innerhalb der 7 Probetage und kann dann direkt wieder kündigen:)
 

Bremer28259

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2013
Beiträge
1.844
Nur mal so zum Vergleich, hier die Liste der Netflix Produktionen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Eigenproduktionen_von_Netflix
von denen viele längst eingestellt wurden oder gerad eingestallt werden ...

Ich habe seinerzeit Netflix wegen exakt einer Serie gebucht, die mich interessierte - und dann noch weiteres zufällig gefunden - Startrek Discovery - und was kostet Netflix?

Jeder kann und muss allein entscheiden, welcher Streamingdienst ihm wieviele Taler wert ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Yiruma

JeZe

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
3.605
Man schaut sich das Angebot, wenn es einem den Preis wert ist nimmt man es, sonst lässt man es. Wo ist das Problem?
Das Problem ist, dass es nicht nur Apple-Fanboys gibt, sondern auch Apple-Hateboys und die logischerweise bei Produktneuvorstellungen auch auf ihre Kosten kommen wollen. ;)
 

Elessar1

MacUser Mitglied
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
311
von Trump-Vokabular:D
Den Herausgebern des Webster’s Dictionary zufolge gehen die Anfänge der Bezeichnung Fake News mindestens auf das Jahr 1890 zurück. Auf der Website des Verlags[17] wird als Beispiel hierfür die Schlagzeile „Secretary Brunnell Declares Fake News About His People is Being Telegraphed Over the Country“ genannt.[18][19]

Wenn man keine Ahnung hat..
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
Man schaut sich das Angebot, wenn es einem den Preis wert ist nimmt man es, sonst lässt man es. Wo ist das Problem?
eigentlich gibt es da kein Problem. Ich habe auf den Kommentar geantwortet, das man Apple Zeit lassen soll (sinngemäß).
Klar darf man Apple Zeit lassen. Aber dann sollte sich Apple auch die Zeit nehmen und den Dienst nicht mit minimalem Inhalt kostenpflichtig auf den Markt werfen.

Ist wie beim News+ Dienst. Apple hofft, das andere liefern, sie selbst sammeln das Geld ein. Kann man machen, darf sich dann aber nicht wundern, wenn es nicht läuft.