Apple Event Apple Keynote September 2019 - iPhone & ...

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.847
Ich muss dann leider Fragen - was meinst du mit "Apple Spielzeug-Hersteller werden will, ok" in Zusammenhang mit dem Videostreamdienst?
Für mich ist es Spielerei HD und UHD Filme auf IOS Devices schauen zu wollen! Dafür braucht es die entsprechenden Wiedergabegeräte.

Der Arcade-Dienst ist sicher für Spieler interessant. Ich nutze die IOS Geräte aber zum großen Teil beruflich - gut mit dem iPad spiele ich auch. Die Abodienste für Spiele und Video und die eigentlich schlecht brauchbare iCloud für Dokumente läßt mich annehmen, dass aber die Spiele-Kiddies ins Zentrum rücken. Für die Kiddies gut, für mich nicht.
 

JeZe

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
3.602
Für mich ist es Spielerei HD und UHD Filme auf IOS Devices schauen zu wollen! Dafür braucht es die entsprechenden Wiedergabegeräte.
Irgendwie hast Du da was falsch verstanden. Die Dienste haben nichts mit iOS-Devices zu tun. Die kannst Du mittels Apple-TV auch auf dem 75“-OLED-TV nutzen. Die entsprechenden Geräte gibt es längst.

https://www.apple.com/de/apple-tv-4k/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus, Yiruma, Bremer28259 und 5 andere

flyy

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
425
Nö, aber deren Betriebsystem finde ich Müll!

Und da ich beruflich mit einem Lenovo Laptop arbeite, das ähnlich ausgestattet ist wie mein Macbook, nur mit einem neueren i7 Prozessor, kenne ich den Unterschied - und würde immer das Macbook vorziehen. Trotz des durchaus bemerkenswert höheren Preises. Just my 2 cents.
Und ich lese das hier gerade auf einem Macbook mit Windows 10 gestartet ;)
 

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.952
ich auch.
Ob mich das bei der Benutzung auch stören würde weiß ich nicht (vermutlich würde es das nicht), aber Design technisch sieht es doch ziemlich panne aus.
Ich lege meine Geräte sehr oft auf den Tisch.
Deshalb war auch Touch Id absolut super.

Mich ärgert die Kamera bei allen Geräten. Ich hätte gerne eine durchgehende "Notch" und eine gute Frontkamera für Skype etc.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.519
Welchen Wert hat die "journalistische" Meinung von MTN, welche 90% Ihrer Artikel von englischen Seiten abschreiben
MTN ist für mich wirkliche die letzte Referenz...
das mag sein. Früher* waren das echte Fanboys, vor fünf Jahren hätten die sich eher den Fuß abgesägt als so etwas zu schreiben, aber der Ton wird halt überall kritischer.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.287
Naja, ich finde den Kamerabuckel deutlich hässlicher als gedacht.
Was wäre den die Lösung?

Die Kameraoptik benötigt nun mal diese Tiefe. Wenn das iPhone über die ganze Größe diese Dicke hätte, wäre die Anmutung eher einem Ziegelstein geschuldet und auf die Kommentare wäre ich gespannt. Und wenn das ganze noch mit Akku gefüllt wird, dann würde das Ding nicht nur wie ein Ziegelstein aussehen, sondern auch noch so anfühlen/wiegen.

Wie würdest Du das Dilemma lösen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight, DoroS und Elessar1

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.952
eben. 5€ für einen Dienst ohne Inhalt wäre nicht so günstig :).
Ich sehe das super skeptisch. Nicht wegen Apple, sondern im Bezug auf den ganzen Streaming Markt.
Jeder verpackt seinen Content hinter der eigenen App und will 5 oder 10 Euro.
Irgendwann habe ich dann keine Lust und keinen Überblick mehr.

Ich habe mal alles aufgelistet: PlayStation, Apple Music, iTunes Match, Netflix, Amazon und sogar YouTube werbefrei.
Dann kommt noch iCloud Storage, weil man den kleinen Plan nicht mit der Familie teilen kann.

Da kommt dann eine Menge zusammen.
Deshalb ist der "Kampfpreis" von Apple schon am oberen Ende.
Ich habe schon von vielen gehört, die auch ihren Kleinkram kündigen.

Das einzige was sich bei mir lohnt ist Amazon Prime inklusive der Kreditkarte.
Amazon kommt bei mir quasi einmal pro Woche.
 

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.952
Warum möchte Apple eigentlich so viele LCD-iPhones mit dickem Rahmen verkaufen? Das meistverkaufte iPhone sei das Xr gewesen, Bei iPhone 11 wird es das gleiche werden.

Sie könnten den Preis der Oled-Modelle ein wenig senken und schon würden viel mehr zu denn greifen.
Marge. Dein Super Liquid LCD kostet quasi nichts und ist auch im Austausch billiger.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.519
Ich habe mal alles aufgelistet: PlayStation, Apple Music, iTunes Match, Netflix, Amazon und sogar YouTube werbefrei.
Dann kommt noch iCloud Storage, weil man den kleinen Plan nicht mit der Familie teilen kann.
das selbe hier.
Ich gebe monatlich ~70€ für Abos aus.
Ist mir an sich egal, ich kann und will es mir leisten - aber das macht eben nicht jeder mit, zumal der Gegenwert (!) stimmen muss.
Und selbst bei 5€ stimmt der beim Streaming Dienst nicht. Keine Frage, der ist neu, aber wie soll Apple da mittel- oder langfristig Content kreieren? Der fällt ja nicht von Bäumen sondern dauert seine Zeit.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.519
Reden wir von der selben der selben Kameraqualität - Samsung S10 hat zB auch einen Bump...
ich kenne die 11er Kameras noch nicht, aber die anderen sind definitiv auf Augenhöhe oder weiter als die aktuellen Xs/Max.
Und korrigiere mich, die haben EINEN Bump, oder nicht?
 

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.952
Liegt daran, dass 300€ Geräte anderer Hersteller eben nicht mehr totaler Müll sind. Das gleiche bei Laptops.
Absolute Zustimmung. Ich mag iOS. Die Hardware ist aber in einigen Bereichen eben nicht das Beste was es gibt.
Wenn Apple iOS nicht in dieser Form pflegen würde, wäre das Geschäftsmodell weitaus schwieriger.
 

Dextera

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.716
So toll, dass man bei einem etwas längeren Arbeitstag Angst hatte, dass man ohne Uhr dasteht. Genau deswegen habe ich damals meine GearS3 nämlich wieder zurückgeschickt. Hat zwar prima ausgesehen und Eindruck gemacht, aber voll auf Kosten der Laufzeit. Dann lieber ohne ständig leuchtendes Display. Oder mittels Display alá Garmin.
Dann hast aber irgendwas falsch gemacht. Mit AlwaysOn hatte ich eine Laufzeit von knapp drei Tagen.
 

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.952
Übrigens würde ich mir sogar eine Series 5 AW kaufen. Aber da stimmt der Preis auch nicht.

Ich möchte mal einwerfen, dass Apple vermutlich sehr viel über das Upgrade Programm umsetzt.
Den Käufern ist das egal und Apple kann sich das leisten.

Ich rede jetzt nicht vom Umsatz, sondern der Anzahl der verkauften Modelle.
Das steht nämlich im Vordergrund, weil es darauf mal ankommen wird wenn die Marge sinkt.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.287
das selbe hier.
Ich gebe monatlich ~70€ für Abos aus.
Ist mir an sich egal, ich kann und will es mir leisten - aber das macht eben nicht jeder mit, zumal der Gegenwert (!) stimmen muss.
Und selbst bei 5€ stimmt der beim Streaming Dienst nicht. Keine Frage, der ist neu, aber wie soll Apple da mittel- oder langfristig Content kreieren? Der fällt ja nicht von Bäumen sondern dauert seine Zeit.
Und da ist wahrscheinlich noch nicht mal das Kabelfernsehen mit drin...
Ist bei uns ähnlich - neben Kabel-TV mit HBO, haben wir noch Netflix und AMZ Prime (das hauptsächlich wg freier Lieferung).
Summiert sich ganz schön am Ende. Dann für die in D noch GEZ ....
 
Oben