Apple Event Apple Keynote September 2019 - iPhone & ...

Diskutiere das Thema Apple Keynote September 2019 - iPhone & ... im Forum MacUser TechBar. Nachdems keinen offiziellen Thread gibt ... kann man sich hier derweil...

F

flyy

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
410
Warum möchte Apple eigentlich so viele LCD-iPhones mit dickem Rahmen verkaufen? Das meistverkaufte iPhone sei das Xr gewesen, Bei iPhone 11 wird es das gleiche werden.

Sie könnten den Preis der Oled-Modelle ein wenig senken und schon würden viel mehr zu denn greifen.
 
M

MoNchHiChii

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
610
der Streaming Markt aber auch.
Mal abgesehen davon, dass da Apple typische Margen nicht möglich sind und Apple Services wegen der Userbasis verkauft.
Lässt diese nach (weniger Hardware Verkäufe) schrumpft automatisch auch der potentielle Service Markt wieder.
Das glaube ich nicht. Der scheint immer weiter zu wachsen und neue Player stellen sich heraus.
Mal sehen, wer da der Global Player am Ende werden wird, oder ob es noch mehr Dienste geben wird (was eben doof wäre...)

Es sind weniger verkäufe, aber die Geräte existieren ja bereits. Es werden nur keine neuen gekauft, weil die alte Hardware mehr als gut genug ist.
Daher bleibt und wächst der Service. Ich denke das ist und wird deren Ansatz sein.

Finde ich wie gesagt nur logisch und gut. Steht und fällt natürlich mit dem Content, aber das bisher gezeigte ist schon wirklich nice.
 
picknicker1971

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
2.968
Glaub ich eher weniger. Ich käme jedenfalls nicht auf die Idee mit nem 6" Bildschirm fern zu sehen. Ich nutze Netflix via Playstation am Fernseher und der Audio-Ausgang geht in den Streamer der HiFi-Anlage.

Wenn Apple Spielzeug-Hersteller werden will, ok. Aber das Segment ist sicher auch nur begrenzt.
Video Games ein "begrenzter" Markt. Ich weiss nicht was Du unter begrenzt verstehst....

Ob das die letzt verbindliche Zahl ist - k.A. aber sie gibt sicherlich eine Idee über den Markt

"Videospiel-Industrie weltweit mit 2,2 Millionen Euro Umsatz – in jeder Minute"

https://blog.wiwo.de/look-at-it/201...mit-22-millionen-euro-umsatz-in-jeder-minute/

Und eventuell gehörst Du altersmässig nicht zu der Zielgruppe
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007, MrBojingels, MrBaud und eine weitere Person
Verdeboreale

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
460
AlwaysOn hatte ich vor Jahren schon bei der GearS3. Eine tolle Funktion.
So toll, dass man bei einem etwas längeren Arbeitstag Angst hatte, dass man ohne Uhr dasteht. Genau deswegen habe ich damals meine GearS3 nämlich wieder zurückgeschickt. Hat zwar prima ausgesehen und Eindruck gemacht, aber voll auf Kosten der Laufzeit. Dann lieber ohne ständig leuchtendes Display. Oder mittels Display alá Garmin.
 
M

MrBojingels

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2012
Beiträge
209
Das glaube ich nicht. Der scheint immer weiter zu wachsen und neue Player stellen sich heraus.
Mal sehen, wer da der Global Player am Ende werden wird, oder ob es noch mehr Dienste geben wird (was eben doof wäre...)

Es sind weniger verkäufe, aber die Geräte existieren ja bereits. Es werden nur keine neuen gekauft, weil die alte Hardware mehr als gut genug ist.
Daher bleibt und wächst der Service. Ich denke das ist und wird deren Ansatz sein.

Finde ich wie gesagt nur logisch und gut. Steht und fällt natürlich mit dem Content, aber das bisher gezeigte ist schon wirklich nice.
Das wäre die Marktlücke gewesen, ähnlich wie iTunes damals für Musik. Einer, der alles hat zu einem fairen Kurs! Der Streaming-Markt wird noch implodieren. Jeder bringt sein eigenes Ding an den Start mit seinem eigenen Exklusiv-Inhalt. Jeder für "kleines" Geld - aber wie viel Abos soll ich am Ende haben um alles zu sehen? Werde dann wohl sequentiell nur einen Monat abschließen, bingen und kündigen ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maba_de
avalon

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.359
Telefonieren ist echt selten geworden bei mir.. läuft alles über iMessage oder FaceTime.

P.S.: Was soll den bei der Telefonie beworben werden? Sollen sie jede Keynote sagen das man mit dem iPhone auch telefonieren kann? ;)
Ich glaube du hast da nicht ganz verstanden ;)

Ich meinte damit eher die immer größer werdende Flut an Funktionen, die man gar nicht alle braucht.

Ich verwende auch einiges der nicht mehr wegzudenkenden Funktionen neben dem Telefon.
Trotzdem frage ich mich ob es das Leben zwangsläufig besser macht wenn ich noch mehr Funktionen habe
(Damit meine ich auch die Smartwatch)
Natürlich sind ein paar Dinge nützlich, aber ich brauche keinen Kompass oder anmeierte Emojis oder Spiele..

PS: ich bin wohl zu alt dafür, obwohl ich Spiele noch nie, auch nicht am Computer, gespielt habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007
maba_de

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.174
Steht und fällt natürlich mit dem Content, aber das bisher gezeigte ist schon wirklich nice.
die Handvoll Serien, die Apple da vorgestellt hat rechtfertigen zum Start hin vielleicht den Probemonat, aber dann?
Sex gibt es nicht, Gewalt auch nicht. Game of Thrones und andere gehypte Serien wie Walking Dead würde es bei Apple nicht geben.
Was soll da noch übrig bleiben?
Versteh mich nicht falsch, ich brauche so gewalttätige und sexistische Serien auch nicht, aber die Zielgruppe guckt so etwas offensichtlich.
Für mich hat Apple TV+ das Potential zum nächsten größeren Flop.
 
avalon

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.359
Nein schon lange nicht mehr.:no:
Entweder man chattet, simst, whatsappt oder man hält sich im Dunskreis einer der immer weniger werdenden Telefonzellen auf.:jaja:
Einspruch Euer Ehren..

Ich telefoniere sehr viel mit dem iPhone und dann sogar übers Macbook Pro, damit ich meine Hände frei habe für diverse Eintragungen, Termine, Planungen usw.
Meine Frage war eher zum nachdenken gedacht, aber ich glaube das ist auch out...:D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: t_h_o_m_a_s und MrBaud
M

MoNchHiChii

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
610
die Handvoll Serien, die Apple da vorgestellt hat rechtfertigen zum Start hin vielleicht den Probemonat, aber dann?
Sex gibt es nicht, Gewalt auch nicht. Game of Thrones und andere gehypte Serien wie Walking Dead würde es bei Apple nicht geben.
Was soll da noch übrig bleiben?
Versteh mich nicht falsch, ich brauche so gewalttätige und sexistische Serien auch nicht, aber die Zielgruppe guckt so etwas offensichtlich.
Für mich hat Apple TV+ das Potential zum nächsten größeren Flop.
Jeder hat ja seine Meinung.
Deine ist halt eher skeptisch und meine ist eher optimistisch ;)

Bis het gezeigte finde ich einfach super. Was kommen wird? Abwarten.
Für mich eben das next Big Thing + Arce + Music etc. Also der komplette Service.
Und bei dem Preis auch mega Fair.

Aber wer hat recht? Spielt keine Rolle. Die Zeit wird es zeigen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maba_de
Ralle2007

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.416
Ich glaube du hast da nicht ganz verstanden ;)

Ich meinte damit eher die immer größer werdende Flut an Funktionen, die man gar nicht alle braucht.

Ich verwende auch einiges der nicht mehr wegzudenkenden Funktionen neben dem Telefon.
Trotzdem frage ich mich ob es das Leben zwangsläufig besser macht wenn ich noch mehr Funktionen habe
(Damit meine ich auch die Smartwatch)
Natürlich sind ein paar Dinge nützlich, aber ich brauche keinen Kompass oder anmeierte Emojis oder Spiele..

PS: ich bin wohl zu alt dafür, obwohl ich Spiele noch nie, auch nicht am Computer, gespielt habe.
Wenn die AW LTE eine Hotspotfunktion hätte, bräuchte ich kein iPhone und würde nur mein iPAd nehmen.
 
maba_de

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.174
Deine ist halt eher skeptisch
das ist wohl war. Das hat nicht mal etwas mit meiner Einstellung Apple gegenüber zu tun, ich sehe den Streaming Markt generell als schwieriges Umfeld an. Letztendlich müssen sich die Kunden das auch leisten können und wollen und da sehe ich einfach kein Potential für die aktuell vielen Anbieter, die im Markt unterwegs sind oder noch starten.
Disney sehe ich hier noch in der besten Position.

Aber grundsätzlich hast Du natürlich Recht, die Zeit wird es zeigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MoNchHiChii
M

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.221
aber dort fehlt mir der Hinweis dass der Preis für die inzwischen recht normalen iPhones einfach zu hoch ist. Und das dürfte irgendwann schon ein Problem für Apple werden.
Seit wievielen Jahren höre ich das schon....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi, pmau, Ralle2007 und 4 andere
maba_de

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.174
Seit wievielen Jahren höre ich das schon....
das Apple im letzten Quartal -17% hinnehmen musste hast Du mitbekommen? Während andere wachsen.
Deutlicher geht es ja wohl nicht ;).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Scum
avalon

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.359
Seit wievielen Jahren höre ich das schon....
Man kennt ja die Pappenheimern, die Apple eher kritisch sehen.
Dafür das sie mal fast ganz tot waren, sind sie noch recht lebendig und machen auch noch ein paar Jahre bei guter Gesundheit...

Das liegt am ständig nachwachsendem Rohstoff Mensch...;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007 und MrBaud
avalon

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.359
das Apple im letzten Quartal -17% hinnehmen musste hast Du mitbekommen? Während andere wachsen.
Deutlicher geht es ja wohl nicht ;).
Ja wir wissen es, sie hängen am Tropf und es nur ein Frage der Zeit bis der Pfarrer kommt....
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
8
Aufrufe
634
jMACPRO
J
T
Antworten
4
Aufrufe
558
lulesi
lulesi
A
Antworten
20
Aufrufe
1.763
Hornhauer
H
Oben