Apple Event Apple Keynote am 15. September 2020

ikaruz

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
300
Natürlich ist der A14 dem A13, der dem A12, der dem A11, der dem A10, etc., überlegen.

Die 40% Leistungszuwachs gelten im Vergleich A14 zu A12. Wie das gemessen wurde, wurde nicht erklärt.

Gegenüber dem A12z fehlen nicht nur ein "paar" Kerne, sondern der A12z ist praktisch
ein verdoppelter A12. Deshalb wird der A14 in der Praxis keinesfalls an den A12z ranreichen.
Nicht ganz korrekt, ein verdoppelter A12 würde bedeuten, dass auch die Tempest Kerne verdoppelt würden, was nicht der Fall ist. Dem A14 fehlen eben 2 Vortex Prozessorkerne für die überlegene Multicore Performance und die 3/4 Grafikkerne, die der A12x/z on top hat.

Da die Prozessorkerne und GPU Kerne im A14 wesentlich effizienter arbeiten als im A12 kommt man dann vermutlich wieder auf die magischen +40% Leistungszunahme.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.475
Es geht dir doch um die Performance, und gerade im Performancebereich wurde alles verdoppelt.
Lediglich die leistungsschwachen Kerne für sekundäre Hintergrundtätigkeit wurden nicht verdoppelt, das ist alles.

Die 40% über 2 Generationen ist auch nicht magisch, sondern einfach Marketing.
Normalerweise wird dann die eine Zahl aus dem einen Benchmark genannt, der den höchsten Zuwachs verspricht
auch wenn es in der Praxis gar nicht erreicht wird.

In ein paar Wochen werden wir es genau wissen.
 

ikaruz

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
300
Es geht dir doch um die Performance, und gerade im Performancebereich wurde alles verdoppelt.
Lediglich die leistungsschwachen Kerne für sekundäre Hintergrundtätigkeit wurden nicht verdoppelt, das ist alles.

Die 40% über 2 Generationen ist auch nicht magisch, sondern einfach Marketing.
Normalerweise wird dann die eine Zahl aus dem einen Benchmark genannt, der den höchsten Zuwachs verspricht
auch wenn es in der Praxis gar nicht erreicht wird.

In ein paar Wochen werden wir es genau wissen.
Selbst wenn es Dir nur um Performance geht stimmt die Aussage auch nicht oder zählst Du die Leistung der Neural Engine nicht zu Performance und da wurde auch nix verdoppelt beim A12x/z. Ein A12x/z ist nunmal einfach ein erweiterter A12 mit 2 mehr Leistungskernen und 3/4 mehr Grafikkernen und fertig.

Mit magisch wollte ich genau das ausdrücken dass es eben nichts greifbares ist, und dass bei gleicher Kernanzahl der von Apple verlautbarte Performancezuwachs A12 zu A14 dem Performancezuwachs A12x/z zu A14x/z entsprechen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.774

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.776
Hmm, ich will ja das iPad Pro mit dem iPad Air 4 vergleichen...
 

ikaruz

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
300
Das iPad Pro ist besser aber regulär auch ne ganze Ecke teurer, muss jeder für sich entscheiden ob für das jeweilige Nutzungsverhalten einem der Aufpreis für die Features es wert ist. Würde auf jeden Fall wenn überhaupt das Pro 2020 nehmen, sonst hast du kein WiFi 6 an Bord. Mit dem Pro bekommst du dann bessere Multicore und GPU Performance da jeweils mehr Kerne verfügbar sind, sowie das adaptive 120 Hertz Display und minimum 128GB Speicher. Beim Air bekommt man bessere Single Core und Neural Engine Performance und eben die neuen Farben. Imo. wenn du nur 100€ Aufpreis zum Pro hast dann nimm das Pro.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.776
Ja, in die Richtung tendiere ich auch. Werde das morgen bestellen. Natürlich nur das 2020er.
 

mero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.08.2008
Beiträge
2.450
Ich würde bis nächstes Jahr warten. Auch wenn es flotter ist und "mehr" kann, so ist es doch im vergleich zum Air bereits veraltet.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.776
Ja, die Vertragsverlängerung war Anfang September.
Jetzt ist halt die Gelegenheit. :D
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.475
Ich sehe auch kein "veraltet" im Vergleich zum Air, abgesehen dass es das noch gar nicht gibt, sondern nur grob angekündigt wurde.

Wann ein neues Ipad Pro kommt, ist auch nicht abzusehen, ich würde mal auf mindestens 1 Jahr Wartezeit tippen.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.776
Ja, und so geduldig, bis mindestens April zu warten bin ich nicht :D
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
Ich werde wohl noch bis mindestens zweite Haelfte 2021 warten muessen, bis ein AS-iMac fuer mich erscheinen wird. ;)
 

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.776
Was AS und die Produkte von Apple im Bereich MacBook Pro und iPad angeht, erhoffe ich mir eh spätestens 2025 ein "Surface"-ähnliches Gerät ;)
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
WENN Apple jemals sowas rausbringen wuerde (und das ist bei weitem nicht sicher), dann wirst Du so lange nicht warten muessen.
 

ikaruz

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
300
Wer ne Metro Card hat bekommt das iPad Pro 2020 WiFi 128 GB ab 1. Oktober bis 14. Oktober da schon für 777€. Wenn da auch andere Händler mitziehen muss man sich tatsächlich gut überlegen ob man die 150€ mehr nicht doch in die Hand nehmen will.
 

mero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.08.2008
Beiträge
2.450
Passt das Smart Folio Keyboard 2018 an das Air4?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.475
Apple sagt, dass die aktuell im Verkauf stehenden Magic Keyboard (iPad Pro 11 2020) und Smart Keyboard Folio (iPad Pro 11 2020) auch zum Ipad Air4 passen. Da das 2018er Folio das kleine Kameraloch wie das iPad Pro 11 (2018) hat, gehe ich fest davon aus dass es passen wird.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.475
Das Smart Keyboard Folio 2018 kann man bei Apple nicht mehr bestellen.

Das von 2018 ist das (MU8G2D/A)
Dasvon 2020 ist das (MXNK2D/A)