Apple ist Drogendealer!!!

andreas_huber

unregistriert
Thread Starter
Registriert
18.08.2007
Beiträge
258
Nach 10 Jahren Windows kaufe ich mir ein Macbook.
Soweit so gut.

Es dauert 3 Tage und ich will einen iMac weiter 3 Tage ich will ein iPhone usw..

Meine einzige Erklärung ist daß Apple Drogen auf die Tastatur oder so ähnlich schüttet vielleicht LSD ?!:)
 

rutzel

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2007
Beiträge
1.635
Naja, Mac Pros riechen üblicherweise nach Gras, wenn sie ausgeliefert werden. :rolleyes:


Edith: Aber du hast vollkommen recht. Nach einer Weile fragt man sich wie man ohne konnte. Und will alles!
 

aretiss

Aktives Mitglied
Registriert
10.03.2006
Beiträge
5.853
drogen findest du bei apple nur im topmodell, im mac pro
 

empreality

Aktives Mitglied
Registriert
08.07.2007
Beiträge
2.983
LSD an den Fingern macht aber nicht süchtig ... oder was machst du mit deiner Tastatur ?
 

dejes

Aktives Mitglied
Registriert
31.07.2004
Beiträge
6.697
Ich glaub in China werden eher Amphetamine als LSD produziert...

Gruß

dejes
 

lötmeister

Mitglied
Registriert
03.08.2007
Beiträge
321
Amphetamine? Ahja, nun weiss ich auch was der Grund ist dass ich ewigkeiten an meinem iBook arbeiten kann....
 
M

Martns

und wenn du das dann alles mal begrabbeln konntest, fragst du dich schnell, warum du soviel geld für zeug ausgegeben hast, das du eigentlich nicht brauchst.....
 
T

The V.U.P.

Ich vermute ja eher, Apple setzt einen Hirnzersetzer ein. :)
 

Hupi

Mitglied
Registriert
07.07.2007
Beiträge
859
Genau das Gegenteil ist der Fall. Ein Mac ist vergleichbar mit der roten Pille aus "Matrix". Nach Einnahme wachst du aus dem durch die (Windows)-Maschinen kontrolliertem Koma auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

maceni

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
1.543
Wie wäre es eigentlich mal mit einem festgepinnten Switcher Apple Beweihräucherungsthread? ...
 
Oben