Apple iPod und ER6i = Kopfschmerzen

  1. unoPersono

    unoPersono Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mir einen Apple iPod geholt mir und dazu die ER6i.

    Wie tief muss man die ER6i ins Ohr reinstöpseln ? Wenn ich diese komplett ins Ohr reinstöpsel bekomme ich nach einer Weile Kopfschmerzen bzw. merke das es langsam anfängt.

    Mache ich irgendwas falsch ? Habe die Foams und die normalen Gummistöpsel benutzt.

    LG
     
  2. Brandhoff

    Brandhoff MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ohren - und mögliche Probleme damit - sind extrem individuell.

    Bei in-ear Hörern scheint es eine ähnliche Spannweite bezüglich der Verträglichkeit zu geben wie bei Gehörschutzstöpseln: der eine kann auch "One size fits all" Stöpsel sofort und problemlos stundenlang tragen, der andere geht nach ein paar Minuten durch die Decke.

    Häufig können solche unangenehmen Symptome abtrainiert werden, indem man die Stöpsel täglich länger trägt und das Ohr so an den Fremdkörper gewöhnt. Manchmal hilft hier aber nur eine individuell angepasste Form.

    Mein Tipp also: geb den Teilen einige Tage Zeit und beobachte, ob die Zeitspanne bis zum Auftreten der Beschwerden sich verlängert. :)

    Meine Frage dazu: wo hast du ER6i in D-land bekommen?!

    cheers
     
Die Seite wird geladen...