Benutzerdefinierte Suche

Apple + Intel = Häää???

  1. McNTosh

    McNTosh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich steh ein paar Wochen davor (Ziel: 24.12.2005 :D ) mir einen Apple zu kaufen, DEFINITIV!

    Aber ich möchte wissen, ob ich lieber auf die IntelMac oder auf die jetzigen zugreifen sollte!

    Was ändert sich denn daran, wenn jetzt Intel Teile eingebaut werden? Oder wie oder was ist mit Intel und Apple!?

    KANN MICH DA MAL JEMAND IRGENDWIE AUFKLÄREN? Ich dachte, immer bisher, dass Apple unabhängig von irgendwelchen Bill-Gates- Zubehör ist! Ich hoffe, ich habe mich richtig ausgedrückt...! :rolleyes:
     
    McNTosh, 29.11.2005
  2. sikomat

    sikomatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    ja, du selbst. einfach mal die stichworte "intel mac switch" in die suchmaske
    (findet man oben auf dieser seite in der blauen leiste als dritten punkt von
    rechts) eingeben und es finden sich seitenlange diskussion zu dem thema.

    :)
     
    sikomat, 29.11.2005
  3. Rakor

    RakorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    1. es gibt tausende Threads zu dem Thema. Werf mal die Suche an.

    2. Intel hat (in erster Instanz) mal gar nix mit Bill-Gates zu tun. (Nur weil MS "zufällig" die von Intel eingeführte x86-Architektur nutzt).

    3. ob du jetzt oder später kaufen willst musst du, und nur DU, entscheiden/wissen.

    4. Wissen tut das keiner hier im Forum... Die Änderungen kennen bisweilen nur einige Apple-Mitarbeiter.
     
    Rakor, 29.11.2005
  4. Ren van Hoek

    Ren van HoekMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    102
    nein, hast du nicht, weil intel nichts mit Bill Gates zu tun hat :rolleyes:
     
    Ren van Hoek, 29.11.2005
  5. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    bis 24.12. kommen definitiv keine Macs mit Intel Inside. Also kommen eh nur die jetzigen in Frage.
     
    dehose, 29.11.2005
  6. Galdo

    GaldoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Seid doch nicht so gemein :)

    Also (Kurzfassung):

    Statt wie bisher PPCs von Motorola bzw. IBM zu verbauen, wird Apple am schätzungsweise spät. Sommer nächsten Jahres Intel CPUs verwenden - dadurch ändert sich in erster Linie mal nichts :D

    Optimalerweiße sollte bis dahin sämtlich PPC Software auf OSX for IntelCPUs portiert worden sein bzw. Rosetta so weit fertig sein, dass problemlos zumindest weit verbreitete Software auf einem Intel-Mac läuft.

    Als Endanwender wird man wohl von dem "Switch" nicht so viel mitbekommen, da vor allem OSX als GUI so aussieht wie bisher...

    Gruß GALDO
     
    Galdo, 29.11.2005
  7. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Der alte Rat gilt unverändert:

    Wenn Du jetzt einen Computer brauchst, dann kauf einen.
    Wenn Du jetzt keinen Computer brauchst, warte.

    Egal ob Intel oder PPC, in ein paar Monaten gibt es immer etwas besseres, tolleres, schnelleres.

    Gruss

    Alex
     
    below, 29.11.2005
  8. maceni

    maceniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    37
    ich würde warten
     
    maceni, 29.11.2005
  9. Charles_Garage

    Charles_GarageMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    18
    Kommt drauf an was fürn Mac du kaufen willst und welche Anwendungen da laufen sollen. Der Powerpc wird zuletzt umgestellt, das kann noch länger dauern, weil viele Anwendungen nich nicht Intel-optimiert sind. Für die billigere Homuser-Linie wirds aber schon früher Intel geben. Ibooks und Macmini, dann vieleicht die anderen I-s?

    Ich glaube nicht dass es einen Leistungsprung nach oben oder unten geben wird insofern kauf Dir einen wenns Dir passt.

    Im Januar soll ein Intel-MacMini rauskommen, der als TV und Aufnahmegerät also als Multimedia-Hub dienen soll. Wenn der was für dich wär und du warten kannst . Guck Dir erst den mal an.

    Ansonsten sagt die Gerüchteküche dass der nächste Intel ein Ibook 13 Zoll wird. Die Powerbooklinie wird künftig mit 15' beginnen. Es wird gerüchteweise also kein 12' - Zoll PB mehr geben. Ob die PBs nochmal einen PPC-Update bekommen? Niemand weiß es. Im Zweifel also einfach kaufen wenn Du ihn wirklich brauchst/willst. Weil nur eines sicher ist: Das man nichts genaues nicht weiß.

    Noch mehr Klarheiten beseitigt die Forumssuche... :D
     
    Charles_Garage, 29.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Intel Häää
  1. Oliver2
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    159
    Oliver2
    22.06.2017
  2. Zapfel
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    429
    Istari 3of5
    13.04.2017
  3. Mankind75
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    728
    MichaelCausD
    14.03.2017
  4. CaT
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    749
  5. mags
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.242
    Magicq99
    08.07.2005