Apple hört und hört nicht mehr auf zu hören...

Diskutiere das Thema Apple hört und hört nicht mehr auf zu hören... im Forum MacUser TechBar

  1. horado

    horado Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    29.10.2007
    Das kann ich von mir nicht behaupten. Ganz im Gegenteil, immer wenn ich mal wieder damit in Berührung komme, bin ich heilfroh, dass ich damit nicht täglich umgehen muss.
     
  2. Macintom

    Macintom Mitglied

    Beiträge:
    116
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    08.06.2006
    Jep, bei Lenovo, HP oder wie sie alle heißen ist auch nicht
    alles Gold was glänzt. Aber nachdem jetzt sogar meine Frau
    mit einem P51 arbeitet muß ich einfach mal konstatieren daß
    dies eine sehr wertige, mobile Workstation ist. Von Garantie,
    Preis und Vor-Ort-Service mal abgesehen.
    KANN Apple überhaupt noch was als NUR Design?

    Einstellen vielleicht nicht. Aber die Dinger werden nicht mehr
    nach Pro-User-Gesichtspunkten gebaut werden. Sondern als
    Gadgets um Daten in die Cloud zu schieben gedacht sein.
     
  3. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    2.449
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    VisuellesDesign.
    Funktional ginge designtechnisch mehr.. :)
     
  4. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.779
    Zustimmungen:
    4.075
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Das wage ich mal zu bezweifeln..;)
     
  5. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    2.449
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Dito.
    Die "Verwunderung" von 2007-2010 über "iPhone" Rechner gibt es heute nicht mehr. ;)
     
  6. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    2.375
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Bezweifle so viel wie Du willst, die Realität ändert es nicht.
     
  7. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.779
    Zustimmungen:
    4.075
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Und du kennst sie?
     
  8. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    2.375
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Jeder, der nicht ständig bekifft durch die Welt läuft, kennt sie
     
  9. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    6.854
    Zustimmungen:
    4.088
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ganz ehrlich? Da muss ich dem Hausbesitzer - erstaunt mich selbst - mal Recht geben. Die meisten iPhone-Kunden dürften überhaupt nicht wissen, oder es ist ihnen egal, dass Apple auch Computer baut. Ihr streitet jetzt schon über 760 Seiten über Apple-Computer, während sich die Welt schon längst weitergedreht hat, und der Mac für Apple nur noch ein notwendiges Übel zu sein scheint. Mobile is where it's at.

    Ich lasse mich von Apple gerne eines Besseren belehren, aber ich befürchte, das wird nicht passieren.

    PS: Die überwiegende Mehrzahl von Menschen, die ein Smartphone besitzen, benutzen dies als Computerersatz (ohne dies wohl überhaupt wahrzunehmen). Dadurch hat sich der Markt von "Personal Computer" in einem Maße vervielfältigt, wie ihn vor 2007 niemand hätte ahnen können. Etwas, dass ohne das iPhone wohl erst viel später passiert wäre.

    Das Smartphone ist der Homecomputer. Computer sind heute nur noch was für "Freaks", der Kreis hat sich geschlossen.
     
  10. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    2.449
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Ich stimme dir zu, dass es den meisten egal ist, weil Windows günstiger ist/Vertrauter ist oder ähnliches.

    Aber dass es MacBooks und Macs von Apple gibt dürfte ziemlich bekannt sein. Man siehe sich nur mal product placement der letzten 10 Jahre an. Da gab es doch im TV gefühlt nur Apple.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...